Soundkarte oder Stereoanlage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weder das eine noch das andere. Die kleinen Lautsprecherböxelchen, welche man normalerweise an den PC anschließt, sind ja Aktivboxen, d. h., sie haben einen eigenen kleinen Endverstärker eingebaut und der hat eben die Qualität: Gesamtpreis minus Lautsprecher minus Plastik minus Kabel etc., macht 1,73 Euro oder so.

Genau dieser billige Endverstärker fällt weg (und natürlich die kleinen Lautsprecherchassis) und wird durch den qualitativ viel besseren Hi-Fi-Verstärker (und deine Hi-Fi-Boxen) ersetzt.

Eine gute Soundkarte kostet ab 50€ aufwärts, als fast so viel wie das Mainboard alleine. Allerdings kommt es ja auch darauf an, was du dir anhörst. Aus einer mp3 Datei bekommt man sowieso keinen HiFI-Sound. Allerdings gibt es Soundkarten diese Komprimierung in der mp3 versucht wieder auszugleichen. Besseren Sound könntest du auch bekommen, wenn die Soundkarte einen Optischen Ausgang hat und deine Stereoanlage einen optischen Eingang.

Hier mal ein Beispiel.

http://de.store.creative.com/products/product.aspx?catid=1&pid=17927

Der Sound kann natürlich maximal so gut sein, wie es die Soundkarte hergibt. Ob dieser nun schlecht oder nicht ist, lässt sich von uns nicht bewerten ;)

Also wenn deine HiFi Anlage mehr als 300 Euro gekostet haben sollte solltest du dir vielleicht ne bessere Soundkarte holen. Wenn du ne richtig gute haben willst kauf dir die dmx 6Fire von Terratec, die kostet aber locker mal 200 Euro aber dann wirst du auch den Unterschied hören aber nur bei WAV und High End spielen

Was möchtest Du wissen?