Soundkarte oder Stereoanlage?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weder das eine noch das andere. Die kleinen Lautsprecherböxelchen, welche man normalerweise an den PC anschließt, sind ja Aktivboxen, d. h., sie haben einen eigenen kleinen Endverstärker eingebaut und der hat eben die Qualität: Gesamtpreis minus Lautsprecher minus Plastik minus Kabel etc., macht 1,73 Euro oder so.

Genau dieser billige Endverstärker fällt weg (und natürlich die kleinen Lautsprecherchassis) und wird durch den qualitativ viel besseren Hi-Fi-Verstärker (und deine Hi-Fi-Boxen) ersetzt.

Eine gute Soundkarte kostet ab 50€ aufwärts, als fast so viel wie das Mainboard alleine. Allerdings kommt es ja auch darauf an, was du dir anhörst. Aus einer mp3 Datei bekommt man sowieso keinen HiFI-Sound. Allerdings gibt es Soundkarten diese Komprimierung in der mp3 versucht wieder auszugleichen. Besseren Sound könntest du auch bekommen, wenn die Soundkarte einen Optischen Ausgang hat und deine Stereoanlage einen optischen Eingang.

Hier mal ein Beispiel.

http://de.store.creative.com/products/product.aspx?catid=1&pid=17927

Der Sound kann natürlich maximal so gut sein, wie es die Soundkarte hergibt. Ob dieser nun schlecht oder nicht ist, lässt sich von uns nicht bewerten ;)

Windows 10 Sound Wiedergabe nicht mehr möglich?

Hallo Liebe community,

Ich würde euch Herzlichst darum bitten diesen langen Text zu lesen und zu versuchen mein problem zu lösen :)

Seit ca. zwei Wochen habe ich das neue Betriebssystem Windows 10 auf meinem DELL Latitude E6400 Installiert.

Die Installation ist reibungslos verlaufen und das BS lief auch einwandfrei auf meinem Laptop.

Ich konnte bis gestern normal auf der neuen App "Groove Musik" meine Musik abspielen Spotify ging auch und sonstiges.

Doch seit gestern kommt wen ich Musik abspielen möchte egal ob auf "Groove Musik" oder "Windows Media Player" die Meldung** (Windows Media Player kann die Datei wegen eines Problems mit dem Audiogerät nicht wiedergeben. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird gerade von einem anderen Programm verwendet, oder es funktioniert nicht)** ""Diese Meldung erscheint beim "Windows Media Player""

Bei Groove Musik kommt eine Ähnliche Fehlermeldung. Bei Spotify kann ich auch keine Musik mehr abspielen da ist es die selber Fehlermeldung wie bei des anderen Playern. Ich kann auch keine Videos mehr auf "Amazon Instand Video" abspielen dort kommt seit zwei tagen die Fehlermeldung** (Bei der Wiedergabe des Videos ist ein Problem aufgetreten, da Updates oder Treiber nicht installiert sind......(bla bla bla).... Fehlercode 7135.)** Also offensichtlich ist die Medien/Video Wiedergabe auch nicht mehr möglich da ich auch keine DVD mehr abspielen kann egal auf welchem Player ich es versuche zu Starten.

So Erst mal Ich habe alles Treiber auf Aktualisierungen durchsucht doch es sind wirklich alle auf den neusten Stand.

Ich habe die Windows Problem Behandlung speziell für Audiowiedergabe durchgeführt.

Ich habe die Lautsprecher des Laptop als Standard Abspiel gerät eingestellt.

Aber letzten Endes hat nichts geholfen.

Das einzige was funktioniert ist You tube aber auch nur wen ich über das Auxkabel/Buxe meine Lautsprecher anschließe.

Bitte helft mir weiter Ich weis nicht was ich noch machen Könnte !

Achja meine Soundkarte ist ** "IDT HD Sound" ** Gerade sehe ich das unten rechts in der Task Leiste ein rotes x bei meinem Lautsprecher ist und da steht wen man mit der Maus darüber fährt "Es sind Keine Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen) obwohl im moment sogar meine Boxen angeschlossen sind.

Ich Danke schon mal im Voraus für die hoffentlich Problemlösenden Antworten.

LG :)

...zur Frage

OnBoard Sound Verstärker Kaputt?

Hallo,Ich habe das Problem das aus meinen OnBoard Soundkarte nur ein sehr schwaches Signal Rauskommt

Ich habe auch schon in den Einstellungen alles mögliche aktiviert und Deaktiviert und alles auf 100% gestellt.Treiber habe ich auch schon neu drauf gemacht.

Ich weis auch nicht genau seit wann das Problem besteht den ich habe wo ich den Pc zusammen gebaut habe später ein neues Headset gekauft mit interner Soundkarte.So brauchte ich die Interne nicht mehr.Aber an Anfang ging alles Wunderbar.

Ich wollte schon vor längeren die OnBoard Karte benutzen da mein Headset ap und zu dazu neigt total zu Übersteuern,

Ich wollte deswegen meine alte Sound Blaster X-Fi SB 0770 einbauen das einzige Hindernis war war das diese Karte einen PCI Slot benötigt aber auch auf meinen Board nur Pci-e Slots vorhanden waren

So holte 2 Adapter von zwei Unterschiedlichen Anbieter und Preisen doch muste ich Feststellen das beide absolut gleich waren.Die Karte wurde erkannt aber es kam auch nur ein Leiser Ton von sich ich musste auch feststellen das die Karte irgentwie falsch angsteuert wurde den es kam aus allen 7 Kanälen der selbe gleiche Ton von sich Opwohl der Treiber richtig installiert wurden sind und nur 2 Channel eingestellt ist (Ton war auch genau so Leise wie bei der OnBoard)

Ich habe nach den Chipsatz von er Adapter Karte mal Gegoogelt und es stellte sich Herr aus das der AsMedia asm1083 schon von Haus an Probleme zeigte: http://www.vdr-portal.de/board60-linux/board61-hardware/119063-asm1083-pci-bridge-fehlerhaft-betrifft-viele-asus-asrock-und-msi-mainboards

Dummerweise war das irgentwie die einzigste Adapter Karte auf den Markt...im bezahl baren bereich

Meine Vermutung besteht es darin da ich keine Soundfehler festellen konnte (verzerrt Überseteuert wie ich es von Defekten Soundkarten kenne) Das der Verstärker von Msi ne meise hat aus Heiteren himmel.Aber auch an Anfang must ich sagen das der Sound noch nie Wirklich laut war egal mit welchen Kopfhörer von 100db konnte man nie sprechen da ist mein ALC662 um einiges Leistungstärker und mein Handy.

Mein MSI Z87M Gaming besitzt einen Realtek ALC1150 der Chip sitzt unter eine Plastik Abdeckung in einen Auf den Board separaten Apschnitt.Da rüber befindet sich der "Verstärker" der irgentwie auf der Vorderseite und Rückseite komischerweise nur aus Kondensatoren Besteht und dann gehts an die Klinker Buchsen

Ist das ein Treiber Fehler oder auch ein Ansteuerung Fehler wie bei der Adapter Karte oder eher ein Bautechnischer Fehler und kann man den Beheben? Ich mein ich habe es eine Woche Benutzt und wen ich das nach einen Jahr wieder Nutzen möchte ist es auf einmal kaputt

*Treiber von Headset hab ich natürlich auch entfernt aber keine Wirkung

...zur Frage

Mein Micro brummt wie verrückt! Was kann ich tun?

Guten Abend alle zusammen!

Also ich habe folgendes Problem: Wenn ich mein Micro an den PC anschließe höre ich immer ein ständiges monotones Brummen.

Ich habe mittlerweile alle möglichen Internetforen nach dem Thema abgesucht, aber mir hat bisher nichts geholfen. Was mir auch sehr merkwürdig vorkommt ist die Tatsache, dass das Brummen aufhört, sobald ich meine Hand auf den PC lege.

Also um euch mal ein paar Sachen vorweg zu nehmen. Ich hab bis jetzt folgendes probiert:

  1. Den PC in eine andere Steckdose gesteckt
  2. Die Anlage entfernt und den Wlan-Stick abgemacht
  3. neue Treiber für die Onboard Karte installiert
  4. eine PCI-Soundkarte ausprobiert mit dem gleichen Problem
  5. Das Mainboard komplett vom Gehäuse enfernt + alle unnötigen Sachen wie CD-Laufwerke
  6. Die Lüfter im PC ausgeschaltet
  7. ein anderes Netzteil ausprobiert

So das ganze hat mich jetzt einen heiden Aufwand gekostet und ich bin mit meinem Latein am Ende.

Das einzige was ich noch festgestellt habe, ist, wenn ich den PC an eine Steckdose mit Lichtschalter drüber anschließe und das Licht annmache wird das Brummen um einiges lauter. Mach ich es wieder aus wird es wieder leiser.....

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich bin am verzweifeln

MFG Mo

...zur Frage

Sound kratzt, übersteuert

Ich bin am verzweifeln!

Mein Sound kratzt nur noch und ich weiss nicht, was ich tun soll. Wenn ich zB. ein Lied hören möchte, springt die Anzeige unten rechts beim soundsymbol direkt bis zum anschlag, als ob es darüber hinaus wollte.

Meine Lautsprecher habe ich an meinem Handy vorsichtshalber getestet. Sie funktionieren einwandfrei.

Ich habe alle Treiber auf dem neusten Stand und bitte dringend um Hilfe.

...zur Frage

2 Soundausgaben

HI Leute, ich besitze im Moent eine Soundkarte und einen Sound ausgang vom Mainboard, nun suche ich ein Prgamm mit dem ich schnell die Soundausgabe von verschiedenen Programmen auf die externe Soundkarte verlegen, kennt jemand ein gutes Programm für WIn 7?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Sound automatisch leiser.

Hi,

diesmal ein richtiges Problem bei mir.

Mein Sound stellt sich automatisch leiser ob Headset oder "Normale" Boxen. Also habe ich mit jemandem, der sich besser auskennt als ich, die Problembehandllung durchgeführt.

"Spybot Search & Destroy", "AntiVir" und "Highjackthis" brachten keine Besserung, also habe ich eine Systemwiederherstellung durchgeführt, auch hier keine Besserung. Im Soundmixer (Windows 7) kann ich dem Hauptlaustärkeregler sogar zugucken wie er sich langsam nach unten bis auf 0 dreht. Somit habe ich gar keine Sounds mehr. Selbst mit der "Fernbedienung" des Headsets lässt es sich nur noch leiser drehen nicht lauter! Das klappte vorher Problemlos in beide Richtungen! Programme oder Aktionen von mir die das auslösen könnten habe ich nicht bemerkt da ich es schon getestet habe auch wenn ich nach dem PC-Start nichts mache! Ansonsten sind alle Treiber aktuell. Ich nutze die Onboardsoundkarte "Realtek ALC888 codec" + "Realtek Audiomanager R267". Hier schließen wir aber Fehler bzw. Beschädigungen aus. Da es bei einem Soundkartendefekt eher untypisch ist das sich der Sound mit der Zeit leiser dreht.

Mal passiert dies nach 2 Minuten und mal erst nach 10 Minuten. Länger als diese 10 Minuten kann ich aber nicht ohne Ton Spiele oder sonstiges machen.

Gestern Abend fing das Problem an, davor lief alles einwandfrei. So also meine Frage was kann ich noch alles machen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?