Soundkarte Defekt? Sound Plötzlich Sehr leise! Brauche schnelle Hilfe!! BITTE!!

Hier ist alles auf Volle Pulle... - (Internet, Spiele, Gaming) Auch voll Aufgedreht... - (Internet, Spiele, Gaming) Verstärkung auf MAX und Kopfhörer als Ausgang ausgewählt..... - (Internet, Spiele, Gaming) Scheint auch alle gut zu sein.... - (Internet, Spiele, Gaming)

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Anderes.... 0%
Soundkarte (leicht) beschädigt, WEIL.... 0%
Sounkarte defekt, WEIL 0%

1 Antwort

Undzwar habe ich heute Skype+Teamspeak installiert und danach mit meinem Sennheiser PC350 getestet. Da ist mir aufgefallen

Als erste Maßnahme wäre richtig gewesen, die neu installierten Programme wieder zu deinstallieren. Wird die Soundkarte angezeigt, ist sie auch funktionsfähig! Der wahre Übeltäter ist meist der, nach dessen Erscheinen ein Problem auftritt!

ich habe die programme sofort deinstalliert, sry, wenn das falsch rüberkam...

0
@Dingo

habe, wie du geschrieben hast den temp ordner gelöscht und in den win ordnern geforscht, wo ich noch was gefunden habe, neu gestartet, immer noch das gleiche problem, entweder kommt es mir nur so vor, oder die soundqualität wird auch schlechter (wenn alles auf max ist)

vorher hätte alles auf max meine kopfhörer zerschossen, und jetzt? :( Ist es superleise :((

0
@GeneralMotors

Es hört sich jetzt möglicherweise total bescheuert an, hab selbst schon oft Sachen deaktiviert/aktiviert, die ich gar nicht hätte bedienen sollen! Ohne Skype zu kennen, vielleicht hat es ja etwas umgestellt, kontrolliere das nochmals! Öffne den Mixer und prüfe die Einstellungen für die Soundausgabe und probiere wenn Du´s nicht schon selbst geregelt hast!

0

OnBoard Sound Verstärker Kaputt?

Hallo,Ich habe das Problem das aus meinen OnBoard Soundkarte nur ein sehr schwaches Signal Rauskommt

Ich habe auch schon in den Einstellungen alles mögliche aktiviert und Deaktiviert und alles auf 100% gestellt.Treiber habe ich auch schon neu drauf gemacht.

Ich weis auch nicht genau seit wann das Problem besteht den ich habe wo ich den Pc zusammen gebaut habe später ein neues Headset gekauft mit interner Soundkarte.So brauchte ich die Interne nicht mehr.Aber an Anfang ging alles Wunderbar.

Ich wollte schon vor längeren die OnBoard Karte benutzen da mein Headset ap und zu dazu neigt total zu Übersteuern,

Ich wollte deswegen meine alte Sound Blaster X-Fi SB 0770 einbauen das einzige Hindernis war war das diese Karte einen PCI Slot benötigt aber auch auf meinen Board nur Pci-e Slots vorhanden waren

So holte 2 Adapter von zwei Unterschiedlichen Anbieter und Preisen doch muste ich Feststellen das beide absolut gleich waren.Die Karte wurde erkannt aber es kam auch nur ein Leiser Ton von sich ich musste auch feststellen das die Karte irgentwie falsch angsteuert wurde den es kam aus allen 7 Kanälen der selbe gleiche Ton von sich Opwohl der Treiber richtig installiert wurden sind und nur 2 Channel eingestellt ist (Ton war auch genau so Leise wie bei der OnBoard)

Ich habe nach den Chipsatz von er Adapter Karte mal Gegoogelt und es stellte sich Herr aus das der AsMedia asm1083 schon von Haus an Probleme zeigte: http://www.vdr-portal.de/board60-linux/board61-hardware/119063-asm1083-pci-bridge-fehlerhaft-betrifft-viele-asus-asrock-und-msi-mainboards

Dummerweise war das irgentwie die einzigste Adapter Karte auf den Markt...im bezahl baren bereich

Meine Vermutung besteht es darin da ich keine Soundfehler festellen konnte (verzerrt Überseteuert wie ich es von Defekten Soundkarten kenne) Das der Verstärker von Msi ne meise hat aus Heiteren himmel.Aber auch an Anfang must ich sagen das der Sound noch nie Wirklich laut war egal mit welchen Kopfhörer von 100db konnte man nie sprechen da ist mein ALC662 um einiges Leistungstärker und mein Handy.

Mein MSI Z87M Gaming besitzt einen Realtek ALC1150 der Chip sitzt unter eine Plastik Abdeckung in einen Auf den Board separaten Apschnitt.Da rüber befindet sich der "Verstärker" der irgentwie auf der Vorderseite und Rückseite komischerweise nur aus Kondensatoren Besteht und dann gehts an die Klinker Buchsen

Ist das ein Treiber Fehler oder auch ein Ansteuerung Fehler wie bei der Adapter Karte oder eher ein Bautechnischer Fehler und kann man den Beheben? Ich mein ich habe es eine Woche Benutzt und wen ich das nach einen Jahr wieder Nutzen möchte ist es auf einmal kaputt

*Treiber von Headset hab ich natürlich auch entfernt aber keine Wirkung

...zur Frage

Acer Aspire x1700 friert ein

Hallo, ich habe schon seit längere Zeit ein Problem...Der Computer friert in unregelmäßigen Abständen ein.Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert und getestet: -OS (Windows 7) neu aufgesetzt -RAM und CPU getestet -Computerinnenraum gereinigt etc. -Malware entfernt -Festplatte defragmentiert Ich konnte einmal die Temperaturen mit Core Temp auslesen ,als der pc einfrierte... Core 0: 41°C Core 1: 37°C Langsam verzweifle ich...Egal ob ich spiele,Videos gucke oder surfe der Computer bleibt immer mal wieder stehen.Hier noch Informationen des Computers: Computer:

  Betriebssystem                                    Windows 7 Home Premium Home Edition

  DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
  OS Service Pack                                   -

Motherboard:
  Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
  Arbeitsspeicher                                   4096 MB
  BIOS Typ                                          Unbekannt
  CPU Typ                                           Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz
  Motherboard Chipsatz                              Unbekannt
  Motherboard Name                                  Unbekannt

Anzeige:
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]  (1908535010)
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia:
  Soundkarte                                        Lautsprecher (USB Sound Device 
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output (Realtek
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output(Optical)
  Soundkarte                                        SAMSUNG-1 (NVIDIA High Definiti

Datenträger:
  Festplatte                                        Generic- SM/xD/SD/MMC/MS USB Device
  Festplatte                                        WDC WD10 EAVS-00D7B1 SCSI Disk Device  (931 GB)
  Festplatte                                        Generic- Compact Flash USB Device
  IDE Controller                                    NVIDIA nForce Serial ATA Controller
  IDE Controller                                    Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
  Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVDRAM GH40F SCSI CdRom Device
  S.M.A.R.T. Festplatten-Status                     Unbekannt

Partitionen:
  C: (NTFS)                                         466359 MB (253900 MB frei)
  E: (NTFS)                                         468562 MB (325465 MB frei)
  Speicherkapazität                 

Habt ihr eine Idee wie ich das Problem lösen kann?Falls ihr noch Informationen braucht sagt einfach bescheid ;) mfg PasBert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?