Sind Universal Netzteile für Notebooks wirklich gut und empfehlenswert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Desktop PC´s sollte man keine Billignetzteile verwenden. Bei so einem Netzteil wäre es möglich, das bei einem Defekt die Hardware des Rechner´s Schaden nimmt. Das ist bei Notebook Netzteilen nicht anders. Da wäre ich vorsichtig.

Was das Laden angeht, die Daten mit dem Originalen vergleichen, Ah (Amperestunden) und A (Ampere)

Welcher Stecker rutscht denn immer raus? Keine Möglichkeit den zu befestigen?

Natürlich auch die Spannungsangabe auf der Sekundärseite, also zum Laptop hin beachten. Wenn es ein runder Stecker ist, muss ja auch der Durchmesser passen und auf + und - achten. Da gibt es Unterschiede, + außen und - innen oder umgekehrt.

0

Ich weiß nicht, ob man das auf alle Universal Netzteile beziehn kann. Aber ich habe mir auch mal eins gekauft und ich habe keinen Unterschied zu dem originalen gemerkt. Die Ladezeiten waren relativ identisch.

Universalnetzteil: Nicht stark genug?!

Ich habe seit einigen Jahren einen HP Compaq Presario CQ60 und vor ein paar Tagen ist leider das Originalnetzteil kaputt gegangen (evtl. überhitzt). Nun habe ich schon zwei verschiedene Universalnetzteile mit exakt der selben Leistung (Input: 100-240V, 1,5A, 50-60Hz | Output: 19V, 4,74A, 90W) wie das Original ausprobiert und alle 5-10 Sekunden bekomme ich die Meldung (und das 2-3 Mal übereinander aufgelistet): "Zur vollen Leistungsausschöpfung schließen Sie ein Smart-Netzteil mit größerer Kapazität an." Diese Benachrichtigung kann ich nicht ausstellen. Woran kann das liegen? Obwohl die neuen Netzteile die selbe Leistung haben, scheint mein Laptop damit nicht zufrieden. Geladen wird allerdings trotzdem.

Ich hoffe auf einige hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Lenovo IdeaPad: Batterie wird nur noch erkannt doch nicht genutzt

Hallo,

Ich hab Probleme mit meinem Laptop-Akku. I ch hab meinen Laptop seit zwei Jahren, vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal (und aus Jux) das Akku entfernt und wieder angeschlossen, seit dem erkennt der PC zwar das Akku (zeigt auch den Batteriestand an, der seit 2 Monaten langsam aber stetig abnimmt) nutzt jedoch nur noch Wechselstrom aus der Buxe. Ohne Verbindung zu Steckdose fährt er nicht hoch, geht sofort aus wenn ich ihn abstöpsel. Inzwischen habe ich bereits probiert die Treiber der Batterie und des Netzteils zu deinstallieren, die beiden überhaupt erstmal zu deinstallieren und wieder hochzufahren, die Treiber zu aktualisieren. Dann hab ich probiert die Kontakt des Akkus vorsichtig zu reinigen. Und ich hab im BIOS geguckt, da aber nichts brauchbares gefunden und während des BIOS das Kabel rausgezogen.

Die Batterielampe, die normalerweise je nach Batteriestand weiß, rot oder gar nicht leuchtet, leuchtet grade gar nicht. Wenn der PC allerdings aus ist, das Stromkabel nicht angeschlossen und ich dann das Stromkabel anschließe leuchtet das Lämpchen gaaanz kurz rot, danach für 10 Sekunden weiß bis sie anfängt zu flackern und dann erlischt. Was könnte ich noch tun? Woran könnte es noch liegen? Welche Infos soll ich noch hochstellen?

Lenovo IdeaPad S10-2 mit Windows XP Home Edition Version 2002 Aktuelle Stromversorgung: Netzbetrieb/ Current power source AC power Batteriestand 35%

Batteriename GC86508SATO LION Batteriestatus: Online Hersteller: SANYO

Vielen Dank erstmal!!

...zur Frage

Laptop lädt nicht?

Seit einigen Wochen lädt mein Laptop (Dell Inspiron N7010) nur noch, wenn ich das Netzteil in der Buchse durch vorsichtiges Drehen in die “richtige“ Position bringe. Es hat dann etwas geknistert und dann war alles ok. Jetzt klappt das nicht mehr. Das Netzteil ist in Ordnung (vom Fachmann geprüft, das grüne Lämpchen am Netzteil leuchtet). Ich habe dann eine neue Strombuchse eingebaut, ist aber immer noch nicht behoben. Beim Einstecken des Kabels leuchtet kurz die Lade-LED und man hört kurz ein kleines Knistern, dann tut sich nichts mehr. Kann mir jemand helfen, ist das Mainboard vielleicht hinüber? Danke!

...zur Frage

Warum wird das Netzteil von meinem Laptop so heiß ?

Mein Laptop ist jetzt auch schon fast 3 Jahre alt läuft aber noch recht gut.Die einzige Sorge die ich habe ist das Netzteil es wird sehr heiß so das man es kaum noch anfassen kann. Woran kann das nur liegen und sollte ich mir schon lieber mal ein neues kaufen gehen?

Über eine schnelle Antwort wäre ich sehr Dankbar.

...zur Frage

Laptopnetzteil defekt?

Ich habe folgendes Problem. Letzte Woche ist leider das Netzteil meines Laptops (Samsung) durchgebrannt. Ich bestellte mir ein neues für 40 Euro, das am Dienstag ankam. Es funktionierte, Volt von 19 war eingestellt, alles okay. Am nächsten Morgen, machte ich meinen Laptop an und es wurde angeziegt, dass er nicht geladen wird. Ich fummelte rum und wechselte die Steckdose, es funktionierte. Gestern wieder dasselbe. Diesmal zog ich den Stecker, der von der Steckdose zum Netzteil führt und steckte ihn wieder rein. Es funktionierte. Heute funktioniert gar nichts mehr. Das Netzteil gibt grünes Licht (also es leuchtet, bei 19 Volt, obwohl ich den Eindruck habe, dass auch die anderen Zahlen irgendwie leicht leuchten +schulternzuck+). Egal, ob ich die Steckdose wechsel, die Stecker neu einstecke und ein wenig herumrüttel. Es geht nicht. Der Akku meines Laptops hat sich relativ schnell entleert (ist schon etwas älter). Könnte es lediglich ein Wackelkontakt sein? Oder ist da wohl wieder irgendwas durchgebrannt? Bin natürlich ziemlich sauer und hoffe auf Hilfe.

Liebe Grüße, Tabby

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?