Sind IPhones wirklich so Viren-anfällig, wie ist das bei anderen Smartphones?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das stimmt ganz eindeutig nicht. Denn für das iPhone gibt es keinen einzigen Virus. Denn eine Software die darauf installiert werden kann braucht die Berechtigung von Apple. Sonst haben diese Programme keine Möglichkeit zur Ausführung.
.
Anders sieht das bei der gejailbreakten Version aus. Da gibt es bisher 2 Viren. Diese produzieren jedoch nur sehr wenig Schaden. Dein Hintergrundbild wird dauerhaft geändert, und mehr nicht. Und das geht auch nur, wenn man das Passwort seit dem jailbreaken nicht geändert hat (also nicht auf 0000 lassen).
.
Wenn du also ein originales iPhone hast, brauchst du dir überhaupt keine Sorgen zu machen. :)

Das die 2 Viren für gejailbreakte iPhones nur wenig Schaden anrichten stimmt nicht ganz:

Einer dieser Viren ändert tatsächlich nur das Hintergrundbild, aber der andere Virus kopiert die privaten Daten (eMails, Kontakte, etc) vom iPhone und sendet sie zum Hacker und was das Schlimmste daran ist, dieser Virus macht sich überhaupt nicht bemerkbar, d.h. dass du nicht erkennen kannst, ob dein iPhone mit diesem Virus verseucht ist...

Aber wie music5one schon gesagt hat, wenn du dein iPhone nicht gejailbreakt hast, kann dir nichts passieren :)

0

Nein, ein iPhone ist auch heutzutage noch lange nicht so anfällig wie zum Beispiel ein Android. Das liegt einfach daran, das Android sehr offen ist! Du kannst Dir mit jeder App einen Virus einfangen. Bei Apple wird jede App geprüft.

Genauso ist es auch bei den anderen Mobil Betriebssystemen. Wenn du bei Android nur Software aufm Android Market installierst hast du auch keine Probleme. Außer du installierst Programme die nicht übern Android Market laufen da kannste dir dann vllt auchn Virus einfangen. Gibt aber sogar nen Virenscanner für Android ;-)

Gibt es sichere und zuverlässige Seiten, auf denen ich Treiber garantiert ohne Viren ziehen kann?

Viren können sich ja überall verstecken. Auch beim Treiberdownload. Gibt es Internetseiten, denen man eigentlich zu 100% vertrauen kann, dass deren Treiber virenfrei sind? - abgesehen von den Herstellerseiten natürlich. Ich denke da an solche Seiten wie chip.de Die Seite ist so bekannt, dass sie sich keine Viren als Download erlauben können.

...zur Frage

Tatort-Theme als Klingelton auf dem iPhone 4?

Wie muss ich vorgehen, um die Musik von Tatort auf ein iPhone 4 als Klingelton zu bekommen?

...zur Frage

iPhone App gesucht, mit dem man Flugzeuge am Himmel "scannen" kann

Ich habe mal gehört, dass es für das iOhone ein App gibt, das soll wohl was mit 2 € kosten, wenn ich mich recht entsinne, mit dem man Flugzeuge, die am Himmel sind sozusagen scannen kann. Dann erfährt man, um was für einen Typ Flugzeug es sich handelt, die Route und noch so einiges mehr. Weiß jemand von euch zufällig, wie dieses App heißt? ich habe es noch nicht gefunden.

...zur Frage

Kann man irgendwo günstig das iPhone leasen und lohnt sich das?

Ich interessiere mich für das neueste iPhone und wollte mal fragen ob jemand günstige Angebote für Leasing kennt? Bzw. gibt es da überhaupt was? Ich hab ein kleines Gewerbe worüber ich das evtl laufen lassen könnte! Lohnt sich das leasen von dem iPhone überhaupt? Hat da schon jemand Erfahrung?

...zur Frage

Virenrisiko durch USB-Stick - was ist zu beachten?

bei mir im Bekanntenkreis haben sich einige Viren auf ihrem Rechner eingefangen - und keiner weiss wie. Vermutung: USB-Stick.

Was ist zu beachten, wenn ich USB-Sticks verwende? Wie vermeide ich eine Übertragung von Viren oder Trojanern über den Stick?

...zur Frage

Übertragung von Viren von Gerät zu Gerät auf Speicherkarte möglich?

ist es eigentlich möglich, das sich Viren oder Trojaner von

  • Kamera zu Kamera oder
  • Kamera zu PC oder
  • PC zu Kamera

übertragen werden? Kann sich meine Speicherkarte z.B. durch Geräte Dritter "infizieren"? Oder gibt es bei solchen Karten keine Viren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?