Sind Handscanner / mobile Scanner unproblematisch und zweckmäßig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auch nicht viel Positives über Handscanner gelesen. Zumal nicht mal ein DIN A4 Blatt direkt gescannt werden kann, sondern jeweils als A5 zwei mal und diese dann zusammengeführt werden müssen... Letztendlich ist das Ergebnis nicht präzise.

Die Geräte werden oft auch als Barcodescanner bezeichnet und selbst bei Smartphones kann man seit Längerem so eine Barcode Scann App kostenlos herunterladen. 

Als Fazit lässt sich also sagen, dass die Handscanner nicht zu empfehlen sind. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher hatte ich mal sowas...lange bevor Flachbettscanner in einen bezahlbaren Rahmen kamen. Und genau der Punkt mit den Bindungen ist es, die einen Handscanner eben gerade nicht brauchbarer machen als einen Flachbettscanner. Im Gegenteil...bei einem Flachbettscanner kann ich wenigstens oben noch mit der Hand auf den Buchrücken drücken und so dieses leidige Problem noch im akzektaben Rahmen lösen. Bei Handscannern funktioniert das nur sehr begrenzt.
Heute setze ich in erster  Linie den Einzelblatteinzug meines Scanners ein,wenn ich einzelne Blätter,Flyer o.ä. einscannen will. Und bei Büchern eben den Flachbett-Teil. Ein Handscanner kommt mir jedenfalls nicht nochmal ins Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein erster Scanner war ein so ein Handscanner und fand den cool, weil Texte schnell einzuscannen waren. Das Problem mit Büchern oder auch Zeitschriften ( Magazine ) hatte ich auch. Deshalb habe ich mir dann einen Flachbettscanner zugelegt, für den es aber heute auch keinen Treiber mehr gibt.

Seit einiger Zeit löse ich das Problem mit einem Handy. Da werden die Seiten einfach abfotografiert. Das klappt bis jetzt erstaunlich gut. Nur sollten die Lichtverhältnisse einigermaßen sein, denn mit dem Blitz gibt es nicht so gute Ergebnisse. Bei meiner Kamera ist extra so ein Textprogramm dabei. ( besitze ein Samsung Note 3 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi an alle,

das liebe Thema der Archivierung. Das kam jetzt bei mir in der Arbeit auf. Wir haben einen Handscanner angeschafft und das Ziel war regelmäßg, also täglich, alles zu scannen, was wir aufbewahren wollen. Das sind vorranigig große Pläne für Schaltschränke, die passen nicht in einen normalen Scanner ;-)

Die Kollegen waren nur mäßig begeistert.

Daher haben wir das ganze nach 2 Monaten aufgegeben. Ein Mal im halben Jahr geben wir die Unterlagen an einen Experten https://www.dokuhaus.com/scanservice/

Wenn man große Mengen im Haushalt hat und die mit einem Schwung digitialisieren möchte sehr empfehlenswert, als Unternehmen fast ein MUSS.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dinger, die ich mal probieren durfte, waren mir ein Graus. Die Scans sind nicht brauchbar. Alle Handhabungsprobleme hast du selbst schon genannt, also warum sollte man sich sowas anschaffen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?