Sind DVD Covers geschützt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange du damit nicht Gewerblich handelst oder die Covers veröffentlichst dürfte es da keine Probleme geben. Trotzdem unterliegen auch Covers den Urheberrecht und sind geschützt. Es ist aber noch eine Grauzone und es wird niemand in dein DVD regal schaun ob du Covers aus dem netz geladen hast.

Für den privaten Gebrauch geht das problemlos. Bei ebay z.B. gab es mal das Problem, dass die Verwendung von Bildern anderer von Produkten (z.b. DVD Cover anderer Auktionen) nicht einfach so genommen werden durften, die selbstgemachten (Photo oder gescannt) waren aber problemlos. Also kann es fürs private Ausdrucken auch kein Problem sein.

Naja .. welche Heimvideofilme bekommen bei dir den Blockbuster-Cover :)
Die Cover sind doch bestimmt nicht dein größtes Copyright-Problem :D
Erlaubst ist es nicht, aber es wird geduldet, weil du keine wirtschaftlichen Interessen dahinter hast und es ja auch niemand außerhalb deiner Wohnung mitbekommt. Wenn du anfängst, sowas zu verleihen oder verkaufen, dann hast du sicherlich ein Problem!

Film von DVD auf Festplatte übertragen?

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine DVD auf meiner Festplatte zu speichern und hab mir daher DVD Decrypter runtergeladen. Ja, ich weiß, dass dieses Programm alt und nicht mehr aktuell ist, aber möchte trotzdem die Filme einfach nur auf meiner Festplatte haben, ohne jedesmal eine DVD einlegen zu müssen. Vorerst möchte ich aber, damit ihr nicht gleich denkt, ich hätte vor, deren Inhalt zu verschicken, euch zeigen, das meine Absichten nicht kriminell sind:

"Wird der Kopierschutz umgangen, ist gemäß § 108b Abs. 1 UrhG eine Strafbarkeit ausgeschlossen, wenn die Tat ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht."

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/erwischt-werden-fuer-dvd-kopieren

Außerdem habe ich noch das Programm AutoGK, was das Rippen der DVD sozusagen "abschließt". Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung vom Unterschied dieser zwei Programme.

Mein Problem ist jetzt, dass gestern alles noch einwandfrei funktioniert hat: Ich habe mir Fluch der Karibik (Teil 1) auf meine Festplatte speichern können, ohne irgendwelche Zwischenfälle. Heute hab ich dasselbe mit Fluch der Karibik (2. Teil) versucht, und plötzlich erscheint bei DVD Decrypter eine Error-Meldung (Siehe Bild). :(

Wisst ihr, woran das liegen könnte und wie ich das Problem beheben kann? Oder könnt ihr mir bessere Software zum DVD rippen empfehlen, die möglichst auf neuem Stand ist?

Zudem hab ich mit AutoGK das Problem, dass die Qualität der Kopie, auf gut Deutsch gesagt, richtig scheiße ist, obwohl ich bei Target Quality 100% eingestellt habe (Siehe 2. Bild). Könnte mir dazu noch jemand einen Tipp geben, wie ich die Qualität möglichst so gut wie auf dem Original-Film erscheinen lassen kann? (Auch gern mit Vorschlägen von anderer Software zum Rippen.)

Danke im Voraus für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?