Sind 97°C zuviel bei Radeon HD 6970M?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also 97Crad sind Defenitiv zu viel laut meiner Erfahrung ist ab 65Crad Kritisch d.h das zu wenig luftzug im Pc hast( Notebook)also mein Mainboard Z.b stellt sich ab 80-85Crad selbst ab bzw die cpu damit nichts kaputt geht ich würde mal zum hertseller gehen und ihn drum bitten mal eine luft zyrkolation einbaut habe ich bei meinem Pc auch getan und die Cpu von Graka Und Prozessor gehen nie höher als 40Crad Mfg

97°C ist wirklich viel zu viel. Weißt du ob die Grafikkarte passiv oder aktiv gekühlt wird? Bei zweiterem kann es sein, dass die Temperatur daher kommt, dass der Lüfter ausgefallen bzw. defekt ist. Bei einer passiv gekühlten Karten wäre dann der Gehäuselüfter (oder wie man das bei Notebooks nennt) wohl irgendwie defekt bzw. ist im BIOS nicht richtig eingestellt. Leider kenne ich mich mit Notebook-Konfigurationen nur bedingt aus. Aber was ich dir mit Sicherheit sagen kann, ist, das 97°C - sollten sie länger anhalten - nicht normal sind.

Meine GPU kommt auf Volllast auf maximal 75°C und auch das ist schon sehr hart an der Grenze.

Bei aktuellen High-End Grafikkarten sind Temperaturen bis 85°C keine Seltenheit. Da es sich bei dir um ein Notebook handelt wo die Kühlung etwas schwächer ausfällt kommt es scheinbar zu den sehr hohen Temperaturen. Für eine Desktop-Grafikkarte wäre das auf jedenfall zu heiß. Wie das mit Notebook-Grafikkarten aussieht weiß ich leider auch nicht. Du könntest es mit Notebook Kühlern versuchen. Vielleciht hilft das. Sieh dir mal diesen Kühler an:

http://www.amazon.de/Zalman-ZM-NC3000U-Notebook-L%C3%BCfter-schwarz/dp/B003OXC2ZQ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1313415978&sr=8-4

36

85°C nur wenn es einen Unerfahrenen Anwender gibt der sich nicht drum kümmert. Ich hab bei einem HP 625 Notebook unter Linux mühelos die Lüftersteuerung konfigurieren können so das er die Grafikkarte nicht Wärmer als 50°C werden lässt bei korrekter Kühlung. Der Lüfter arbeitet nun deutlich hörbar mehr aber diese Hardware wird nicht mehr so Warm wie vergleichbare andere Notebooks !.

0

Welche Grafikarte ist besser? ATI Mobility Radeon HD 5470 oder NVIDIA GeForce GT 240M

Besonderheit DirectX 11 DDR3 VRAM Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 5470 Speicher 512 MB Shared Memory bis zu 1280 MB Hypermemory VGA ja

notebooksbilliger.de/acer+aspire+5740g+434g32mn

oder

NVIDIA GeForce GT 240M 1.024 MB GDDR3 VRAM HDMI, VGA

cyberport.de/notebook/notebooks/topseller-multimedia/acer-aspire-5739g-664g50mn---t6600-4gb-500gb-15-hd-led-gt240m-n-bt-w7hp64.html

...zur Frage

Acer Aspire 5920G Lüfter zu laut/ überhitzt BITTE HELFT MIR!

Hallo,

ich besitze ein 4 Jahre altes Acer Aspire 5920G Notebook. Mein Problem ist, dass es, wenn ich es ca. 1 Minute anhabe ohne etwas zu machen sich die Lüftung aus vollgas stellt, die Temperatur des Laptops auf über 80° geht und die CPU Auslastung bei 100% ist. Wenn das der Fall ist hängt sich der Laptop immer wieder auf und ich kann keine Videos angucken. Ich habe auch schon den Lüfter gereinigt aber das hat nichts geholfen .... BITTE HELFT MIR! Ich weiß nicht was ich tuen soll! Den Lüfter erneuern? Ne neue Wärmepaste drauftun? Ihn professionell reparieren lassen?

DANKE FÜR ALLE ANTWORTEN SCHON IM VORRAUS

...zur Frage

Ruckler bei Rauch-, & Feuer Effekten in Spielen

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meiner Grafikkarte. Immer wenn ich ein Spiel spiele, wobei Rauch oder Feuer Effekte auftauchen, kommt es zu massiven Laggs. Z.B bei Titanfall gibt es eine Map, die aussieht wie ein kleines Dorf und wo es an einigen Stellen der Haeuser brennt. Sobald ich auf diese Stelle gucke, faellt meine FPS-Rate von ca 60 auf ~23 FPS. Oder Battlefield 3 ist ebenfalls ein Beispiel dafür, dass meine Grafikkarte bei Rauch Effekten die Leistung verliert. Meine Grafikkarte lautet: AMD RADEON HD 7600M Series. Ich weiss, dass meine Grafikkarte einer der schwaecheren Generation angehört, aber auf niedrigster Grafik müssten die Spiele schon flüssig auf ~60 FPS laufen. Wenn es hilft noch einige Informationen über mein System: Windows 8 64 bit, Intel Core i5-3230M mit 2,60 GHz, 8GB DDR3 Ram.

...zur Frage

Combat Arms Ruckelt!

Hallo,

das Spiel Combat Arms ruckelt bei mir unspielbar, ich habe (wenn keiner schiesst) nur 35 fps (mit fraps gemessen) und wenn jemand schiesst dann hängt das spiel

Mein Pc: Amd Phenom X4 2,3 Ghz

3 Gb Ram

Win7 32 Bit

Radeon Hd 6790

6000er Leitung (ping bei wieistmeineip.de: 29,2 ms)

Firewall im Router und Windowseigne firewall aus

Avira Antivir wärend spielen aus

Ein paar beispiele bei anderen Spielen:

Cod4 ( 1920x1680 - 125 fps)

Cod6(1920x1680 - 60 fps)

Crysis (1920x1680 - ca. 60 fps)

Crysis 2 (1280x720 60 fps)

left 4 dead 2 (1920x1680 - alles max, 55 fps)

Früher hat das Spiel kein bisschen Geruckelt, ich konnte mit 1920x1680 und alles max perfekt spielen, aber nachdem ich meinen Pc neu aufgesetzt habe, geht das leider net mehr

Bitte Helft mir

mfg

detlefthevista

...zur Frage

Laptop überhitzt nach Reinigung. Was kann ich tun?

Moin zusammen, mein Laptop ist in letzter Zeit langsamer geworden und es kommt schnell zur Überhitzung und teilweise schaltet er sich dann auch komplett ab. Das Problem hatte ich vor 2 Jahren schon und habe ihn dann Reinigen lassen. Dies hat auch zu einer Verbesserung geführt. Dieses mal wollte ich die Reinigung selbst durchführen und damit gingen die Probleme los. Ich habe den Laptop auseinander gebaut, den Lüfter gereinigt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen. Der Laptop fährt nun ganz normal hoch, der Lüfter dreht auch, aber nach einiger Zeit (bis zu 1 Std) schaltet sich der Laptop einfach ab (keine Fehlermeldun, Bluescreen etc). Mit Pc Wizard habe ich mal die Temperaturen überprüft. Die gingen bei der CPU auf 90-100 Cº hoch.

Acer Aspire 5742 G Intel Core i5-460M Nvidia Geforce GT 540M 4GB DDR3 500GB HDD

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee was ich versuchen kann. Vielen Dank schon einmal an alle!

...zur Frage

brauch ich ein stärkeres netzteil?

Hallo miteinander,

ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft und in meinen Rechner eingebaut. Vor einer Weile ist mein Rechner dann beim GTA V spielen abgestürzt. Ich dachte es liegt an der Kühlung und habe die Seitenwand offen gelassen. Damit lief mein Rechner auch eine Weile sehr gut (ich habe auch wieder gta V gespielt, ohne probleme)

Heute wollte ich meine Kumpel etwas zeigen und nach ca 20min gta stürzt mein rechner wieder ab. das ganze passiert ohne Fehlermeldung oder sonstiges, einfach von jetzt auf dann aus.

Neue Vermutung ist, dass mein Netzteil zu schwach ist und beim absturz sowohl graka als auch prozessor zufällig zu viel strom brauchen.

Mein Netzteil hat 450 Watt. Ich habe eine Sapphire R9 390X Nitro mit einem maximalen Stromverbrauch von 275 Watt. Mein AMD FX 8150 Prozessor hat einen Maximalen Stromverbrauch von 352,8 Watt, allerdings beim ganming "nur " 217,5 Watt, zumindestens laut dieser Seite:

http://www.chip.de/artikel/AMD-Bulldozer-Test-FX-CPUs-Scorpio-Plattform-und-FX-8150-3_52140192.html

Von Laufwerk, Mainboard und Festplatten (SSD und HDD) hab ich nichts gefunden aber irgendwo habe ich gelesen, dass das nicht wirklich viel ist.

Nun meine Frage. glaubt ihr, dass das ganze am Stromverbrauch liegt und wenn ja, wieviel sollte ein neues Netzteil haben, damit sowas nicht wieder auftritt?

Falls noch was an Informationen fehlt, sagt bescheid.

Gruß Barnibas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?