Sharkoon Tg5?

1 Antwort

Asus Z87-Pro 1504 - USB Stromversorgung im Standby ausschalten

Hallo Leute,

ich habe mir eine neue Maus gekauft. Nun habe ich allerdings das Problem das wenn ich den PC ausschalte und eine Taste der Maus drücke, leuchtet die Maus auf. Ist also im Betrieb und lässt sich sonst nicht mehr ausschalten.

Das ist bestimmt ein Mainboard lade deine unnötigen Geräte auf während dein PC aus ist... Episches Feature dies das.

Ich fahre Windows immer komplett herunter, also kein schnellstart Modus oder so.

Ich habe jetzt mein ganzes BIOS durchsucht und sogar die Bedienungsanleitung durchsucht, allerdings habe ich keine Option gefunden um das auszuschalten, nur die Steckplätze komplett auszuschalten soweit ich weiß.

Weiß jemand vielleicht wie ich diese Funktion ausschalten kann? Ich muss natürlich die Taste drücken, aber ist ja trotzdem dumm. Das heißt auch, das der USB Port durchgehend mit Strom versorgt ist. Und nein ich werde meinen PC nicht vom Stecker ziehen, das ist wie ich finde eine dumme Methode.

...zur Frage

Wofür ist @BIOS?

Ich habe auf meinem Computer die Treiber-Software installiert. Nun, jetzt ist da eine Datei die heißt @BIOS. Ich denke mal, das ist zum flashen. Habe es mal geöffnet, da kommt eine Meldung:

@BIOS will automatically terminate some programs, (such as EasyTune, etc..) Do you want to continue ?

Habe Abbrechen geklickt, hab mal nach @BIOS gegoogelt, habe wie erwartet nichts gescheites gefunden. Deswegen frage ich jetzt hier um Rat! Was kann passieren, wenn ich OK klicke? (EasyTune ist, falls jemand es nicht weiß, eine Software, mit der ich Overclocking und Lüfter (Nur Boxed anscheinend) kontrollieren kann, RAM und Grafikkarte, Temperaturwerte sehen kann etc.

Ich hoffe, das ist ausführlich genug geschrieben!

Mein Mainboard ist übrigens ein Gigabyte-GA-970A-UD3 mit einem AMD FX-4170 Prozessor und einem Award-Bios!

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

Grafikkarten gehen nach einiger zeit in meinem Pc immer kaputt?

Guten Tag liebe Community,

ich habe mir selber einen Pc zusammengebastelt und nach 2,5- 3 Jahren ist meine erste dadrin verbaute Grafikkarte kaputtgegangen ( ATI Radeon HD 6850). Der Defekt bestand aus Grafikfehlern. Als nächstes habe ich die VTX 3D Radeon R9 270 Dual X Edition verbaut, doch auch diese hat jetzt ihren Geist nach 8 Monaten aufgegeben. Während der Pc lief hab ich aufeinmal einen blackscreen bekommen und musste nachher feststellen, dass die Grafikkarte schrott ist, da sich auch ihre Lüfter nicht mehr gedreht haben. Natürlich kann das alles Zufall sein, aber ich habe dran gedacht, dass evtl das Zusammenspiel der ganzen Hardwarekomponenten nicht zu 100 % funzt und das Netzteil nich genügen Strom zur Verfügung stellt ?

Netzteil : Sharkoon rush power M (Modular ATX 2.31 power supply )(600 Watt) Prozessor: AMD Phenom II black edition, quadcore 3.2 Ghz Mainboard: Asrock ASRO M3N78D

Ich hoffe irgendwer kann mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

handballfreak73

...zur Frage

2 der 4 USB-Ports werden nicht mehr erkannt- was tun?

Hallo an das Forum,

die Meldung

"Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt"

fand ich zig Mal im Internet als Problemfall und auch entsprechende Ratschläge, die ich auch umzusetzen versuchte. Nach etwa 8 Std. gebe ich allerdings auf und bitte um Eure Hilfe.

1) Windows 10 64-Bit Desktop. 2) ziemlich zeitnah fielen die USB-Ports "rechts vorne" und "hinten außen rechts" aus, ich kann also weder drucken noch Datensicherung via USB-Stick vornehmen. 3) Die an diese beiden Ports abwechselnd angeschlossenen Geräte waren 2 Drucker und 2 USB - Sticks, die jeweils mittels "Hardware sicher entfernen" vom PC abge- meldet wurden. 4) Was wahrscheinlich nicht wichtig ist, aber dennoch: beide defekte USB-Anschlüsse versorgen Handy-Akku mit 5 Volt Strom. 5) Eine der Empfehlungen aus dem Internet lautete, alle USB-Treiber komplett zu deinstallieren und den PC neu zu starten; Windows würde diese beim Neustart automatisch neu erkennen. Allerdings verabschiedete sich bei der Deinstallation des einen Ports die Tastatur, so fuhr ich mit der PC-Maus am letzten verbleibenden Port den PC runter, und zum Glück funktionieren wieder Tastatur und Maus.

Als Anhang den Screenshot zu den beiden defekten Ports. Unter "Eigenschaften" ist zwar auch HIER vermerkt, das Gerät funktioniert einwandfrei, doch unter "Ereignisse" sind eben entsprechende Details aufgeführt.

Was kann ich jetzt tun? - Gibt es von Microsoft oder anderweitig keine Software, die die USB - Ports überprüft und eben Fehler behebt?

Habt vielen Dank für jeden Tipp, denn ein PC, an dem nur Keyboard und Maus funktionieren, ist wie ein PKW mit 2 montierten Rädern ..

Besten Gruß,

Josef

...zur Frage

Neue Grafikkarte Bildschirm schwarz...........Mainboard Futsch?

Hallo zusammen. Ich habe mich hier Extra wegen meinem Problem Angemeldet und hoffe ich bekomme hier Hilfe.

Habe schon sehr viele seiten durchgesucht um den Fehler zu beheben. doch leider nichts Gefunden.

Ich habe mir eine Neue Grafikkarte bestellt bei Alternate. Es ist eine GTX 460 der Marke EVGA. Davor hatte ich eine Powercolor HD 4870 drin.

Mein Problem ist: Der Bildschirm bleibt Schwarz. Der Rechner fährt desto trotz im Hintergurnd Hoch. Die Grafikkarte ist richtig im PCI-E Steckplatz drin und am Netzteil angeschlossen mit 2 PCI-E Stromsteckern. Wenn ich die Grafikkarte aus dem PCI-E Steckplatz rausnehme und wieder reinstecke.. Fährt der Rechner Hoch und der Bildschirm geht, beim Nächsten Start ist aber wieder der Bildschirm Schwarz. Mit der Alten HD4870 hate ich solche Problem nicht. GTX460 und HD4870 haben fast den gleiche Strom verbrauch. Ist das Mainboard Kaputt??...Wieso hat es früher

meine Daten des Rechners: Intel Quad 9400, Fujitsu Siemens MS 7504vp-pv, 4 GB Hyunday, acBell 500w Golden Sample, 22´ Samsung P2250 und die Problem machende GTX 460

Ich hoffe auf Hilfe. Haben schon viel ausprobiert. Windows neu Installiert, Bios reset, Treiber Fehler kann ausgeschlossen werden.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?