Seit gestern abend hat sich die Anzeige meines Laptops dahingehend verändert, dass plötzlich alles in die Breite gezogen wird. Wie kann ich das korrigieren?

1 Antwort

hattest du einen externen monitor angeschlossen? klingt jedenfalls danach. dann verstellt sich das manchmal von selber. das kannst du über die systemsteuerung wieder auf normal setzen, wenn es nicht automatisch erkannt wird.

Bildschirm unterstützt 800x600 nicht?

Sers Jungs und Mädels,

da greift man mal beim Ubi30 Angebot zu und will AC3 mit dem Notebook auf 800x600 spiele um die maximale Fps rauszuquetschen und hat dann Unten und Oben Blackbars. So kein Problem Display Auflösung ebenfalls auf 800x600 runterdrehen dachte ich mir. Die niedrigste Auflösung die zu wählen ist, ist 1024x768. Hab gehört dass die neueren Bildschirme die Auflösung nicht unterstützen aber mein 2. Bildschirm ist geschätzt 10 Jahre alt. Der main Bildschirm ist ein 15,6 Zoller und Betriebssystem ist Win 8.1. Kann man was machen? Wäre dankbar**

...zur Frage

Mein Laptop klingelt - was ist das?

Mein Laptop klingelt seit gestern Abend ganz seltsamt in unregelmäßigen Abständen, es hört sich an wie ein kleines Spielzeug glöckchen. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

64-Bit-Inkompatibilität

Guten Abend,

Ich weiß, dass ich nicht der Erste bin, der dieses Problem hat und was ich dazu lese, macht mich auch nicht eben optimistisch, aber doch frage ich noch einmal:

Gibt es eine wirklich funktionierende Möglichkeit, diese Inkompatibilität zu korrigieren? Ich verwende eine Reihe wichtiger Programme, die ich allerdings allesamt nicht mehr installieren kann.

Und wie kommt es überhaupt, dass mithin neuere Geräte für diese Anwendungen schlechter geeignet sind als ältere? Da muss man ja eigentlich nicht von »Mindestanforderungen«, sondern von »Höchstanforderungen« sprechen...

...zur Frage

Plötzlich hoher Akkuverbrauch bei Samsung S5 - warum?

am Mittwoch abend war bei mir plötzlich LTE Empfang weg. Nur noch H+ und 3G. Seitdem habe ich einen extrem hohen Akkuverbrauch. Normal ist der Akku abends, je nach Gebrauch, noch zwischen 40 und 70 % voll - plötzlich ist er oft schon um 22 Uhr komplett leer.

Nun dachte ich die ganze Zeit, das liegt daran, dass durch das fehlende LTE und somit langsameres Internet einfach ein höherer Akkuverbrauch entsteht.

Das LTE funktioniert aber seit gestern aktuell wieder nachdem ich einma im abgesicherten Modus und dann noch zweimal normal gestartet hatte.

Nur der hohe Akkuverbrauch - der ist geblieben.

Gehe ich in die Akkuverbrauchsanzeige ist das höchste "Android-System" mit 21 % - das war sonst nicht so hoch, soweit ich mich erinnere - aber auffallend ist auch (das war allerdings vorher schon so), dass wenn man alle Prozentzahlen zusammen zählt, man vom Akkuverbrauch auf 43 % kommt - also müsste er ja noch einen Rest von 57 % haben - dabei steht er auf 5 %.

Auch das Problem, dass das Handy ständig wach gehalten ist, habe ich überprüft "Aufwachen" ist nicht permanenter Akkuverbraucher.

Ich weiß leider nicht woher das sonst noch kommen kann. Jetzt ist es sogar passiert dass er sich obwohl er gerade noch 5 % hatte, abgeschaltet hat - also von 5 auf 0 in einem Rutsch.

Deutet normal ja erst mal auf den Akku selbst hin - aber so plötzlich von einem Tag auf den anderen? - das kann doch nicht sein, oder?

 

...zur Frage

taugen folien etwas die ein glänzendes display matt machen sollen?

ich habe ein neues notebook und bin sehr zufrieden. das einzige was sehr stört ist die spiegelung bei sonneneinstrahlung, am fenster kann man fast nicht damit arbeiten am tag! nun habe ich gesehen das es so folien gibt , die das display matt machen. bevor ich mir eine doch recht teure folie zulege wollte ich mal fragen ob das wirklich zufriedenstellend funktioniert? und gibt es hersteller die zu empfehlen sind? ich hab ein standard 15 zoll notebook. nutzt vielleicht jemand solche folien??

...zur Frage

Laptop Hintergrundbeleuchtung geht aus

Schönen guten Morgen, ich habe mir vor einigen Jahren einen Samsung Q310 zugelegt, welcher jetzt so langsam in die Jahre kommt. Folgendes ist passiert: Ich habe mir gestern Abend einen Film angemacht und bin dabei eingeschlafen. Heute morgen bin ich aufgewacht und der Laptop war immer noch an. Ich wollte ihn runterfahren und habe dann bemerkt, dass die Hintergrundbeleuchtung vom Bildschirm nicht funktioniert.

Ich habe schon gegengeleuchtet, es ist definitiv nur die Beleuchtung aus. Genau das selbe Problem hatte ich vor ca. 1-2 Jahren schon mal, kann mich aber nicht erinnern, wie ich das Problem gelöst habe. Wenn ich den Laptopdeckel zu und wieder aufklappe, dann flackert die Beleuchtung ganz kurz und geht danach sofort wieder aus. Jedes mal bei ca.80°. Es kann sein, dass der Inverter schlapp macht, bin mir da aber nicht wirklich sicher. Jemand ne Ahnung, worin das Problem liegt? Das einzige ungewöhnliche, was mir gestern aufgefallen war, ist dass die Beleuchtung plötzlich viel stärker war als sonst (obwohl ich die Helligkeit immer auf Maximum habe) und der Display in der unteren linken Ecke, wo die Kabel durchlaufen, extrem heiß wurde. Habe daraufhin die Helligkeit auf die Hälfte gesetzt und alles was so wie früher... Bin echt ratlos und habe keinen Plan, was man da machen kann (außer neuen kaufen, aber das Geld habe ich momentan einfach nicht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?