SD-Kate - gelöschte Objekte wiederholen?

3 Antworten

Also das geht. Aber bei einer SD-Karte ist das ganze nochmal schwieriger. Du kannst also davon ausgehen, wenn du nicht iein sehr gutes Programm kaufst oder es professionell machen lässt kannst du da nahezu nichts mehr retten.

mit dem programm photorec kannst du alle dateien die noch nicht überschrieben wurden zurückholen.

das werde ich aufjedenfall mal probieren. Dankeschön

0

Ohje ich denke da wirst du schlechte karten haben also ich bin mir ziemlich sicher das die bilder die auf einer sd karte waren und gelöscht wurden nicht wiederherstellbar sind.

Grafikkarte Ausrufezeichen im Gerätemanager

Hey Leute,

Ich habe seit dem ich meine neue Grafikkarte eingebaut habe (XFX Radeon HD 7850 2GBB) zum Teil heftige Pixelfehler im Browser (alle Firefox, IE, Chrome etc.). Darum habe ich mal nach dem Problem gesucht und im Gerätemanager bemerkt das dort ein Ausrufezeichen ist, jetzt würde ich gerne wissen warum das dort steht. Aus dem Text werde ich nciht schlau, ich habe die Treiber mindestens seit einbau 3 mal komplett gelöscht und neu installiert jedoch ohne Lösung meines Problems. In Spielen bringt mir die Karte sehr selten kurze Pixelfehler. Was mir jedoch auch etwas komisch rüber kommt ist das Der Hersteller des ATItool's wohl W1zzard?! was auch immer das ist sein soll.

Ich hoffe wirklich mir kann hier jemand helfen MfG Gamer772

...zur Frage

Mein Bild ist verschwommen, unscharf, es rauscht und alles ist verzerrt und mehrfach abgebildet. Woran liegt es?

Ich habe seit bestimmt einem Jahr das Problem, dass am PC alles verzerrt ist. Sowohl Schrift, Tabs, Bilder, als auch Personen/Objekte in Spielen sind verzerrt. (Es liegt also nicht an einer Einstellung von Windows.)

Seit ca. 6 Monaten habe ich jetzt einen komplett neuen PC inklusive Bildschirm, das Problem ist jedoch nicht verschwunden. Ich habe die Entdeckung gemacht, dass es mit dem Anschluss des Monitors an die Grafikkarte zu tun hat.

Meine alte Grafikkarte : 1x DVI , 1x VGA

Meine neue Grafikkarte : 2x DVI

Da ich nur 2 VGA Kabel habe, musste ich bisher an meinem neuen PC den Monitor mit einem zusätzlichen Adapter anschließen, wodurch das Bild noch schlimmer wurde. (!) Es ist noch unschärfer, alles ist viel verzerrter (hinter Icons habe ich zum Beispiel nun ca. 10 "Reflexionen, die verblassen"), das Bild rauscht, teilweise habe ich helle, schräge Streifen, die über das Bild "huschen", und vieles mehr. Es sieht im Allgemeinen aus, als hätte man in Photoshop das Weichzeichner-Tool benutzt.

Meine Überlegung war nun, den Bildschirm mit einem HDMI-DVI Kabel anzuschließen. Meine Hoffnung ist, dass ich dadurch ein ganz normales Bild bekomme. Bevor ich nun aber ein teures Kabel kaufe, durch welches sich das Bild am Ende nichtmal ändert, wollte ich hier fragen, ob jemand weiß, ob mir das Kabel helfen wird, bzw. woran es (vielleicht) eigentlich liegt.

...zur Frage

a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

...zur Frage

Gamer PC Optimierung

Hi!

Ich habe eine folgende Geschichte. Habe mir vor einem halben Jahr einen Gamer PC mit folgenden technischen Daten zusammengebaut:

Mainboard: Asus M5A97 Evo R2.0 AMD 970 So.AM3+ Dual Channel DDR3 ATX

CPU: AMD FX Series FX-8320 8x 3.50GHz

RAM: 8GB G.Skill SNIPER DDR3-2133 DIMM CL9

SSD: 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT240M500SSD1)

Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze (steht zwar 600 Watt dran, hat aber max. leistung von 730 Watt)

Grafikkarte: SAPPHIRE HD 7970 GHz Edition 3GB GDDR5 VAPOR-X

Tower: Raidmax Super Aeolus mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Und 2 Festplatten á 1Tb

Nun soweit sogut. Anfänglich war ich ziemlich zufrieden mit dem Ganzen, und sehr angetan von der Gaming Erfahrung die diese Maschine zu bieten hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich allerdings nur einen FullHD Flat Screen. Nun dachte ich mir, wie wäre es mit UltraHD. Gesagt, getan ein nagel neuer

Bildschirm: 28" (71,12cm) iiyama ProLite B2888UHSU schwarz 3840x2160 2xDisplayPort 1.2/2xHDMI 1.4/DVI/VGA

kam an und wurde sofort angeschlossen. Alles funktionierte einwandfrei auch in UHD res. und mit meinem FullHD als Zweitbildschirm. Bis das Spiel Shadows of Mordor raus kam und nicht auf allerhöchsten Einstellungen mit UHD lief. Das wollte ich natürlich unterbinden und habe mir ziemlich schnell eine zweite Grafikkarte gekauft und zwar eine

SAPPHIRE HD 7970 3GB GDDR5 OC with Boost

Nun hat mein PC jetzt 7 Ventilatoren drin und ist demnach relativ laut. Daher will ich meine beiden Grafikkraten auf Wasserkühlung umstellen. Außerdem wollte ich anfänglich meine CPU auch auf WaKü umstellen, dann habe ich aber dieses Prachtstück gefunden:

AMD FX Series FX-9590 8x 4.70GHz So.AM3+ BOX WaKü (Wasserkühlung inklusive)

Bei den Grafikkarten WaKü's habe ich mich jeweils für 1 mal:

Aqua Computer aquagrATIx HD 7970 Full Cover VGA Kühler

und 1 mal:

GraKa WaKü 2: Alphacool NexXxoS ATXP ATI 7970/50 Serie

entschieden.

Nun daraus resultieren für mich genau 3 Fragen.

1ste: Schafft mein Netzteil die Leistung von dem neuem CPU+ den WaKü's (Ja ich will die beiden GPU's und das CPU dann noch übertakten) oder sollte ich mir ein leistungsfägeres Netzteil holen.

2te: Ist mein mainboard für die 220 TDP ,die für den neuen CPU erforderlich wären, geschaffen, oder sollte ich mir auch ein neues kaufen?

3tte: Welches weitere Zubehör muss ich mir noch für die wasserkühlungen zulegen? Ein Freund von mir meinte ich Bräuchte ein richtiges WaKü system mit tank und anderen sachen...

MfG Cening

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?