Schwebende Sektoren???

Testergebnis Festplatte - (Hardware, Windows 7, Festplatte)

2 Antworten

PS.: Die schwebenden Sektoren 1 Stück währen noch nicht so ganz schlimm (man könnte den Wert auf 1 als Zulässig ändern und die Meldung wäre erst einmal weg und man könnte weiter beobachten, ob sich noch etwas entwickelt) Aber der unkorrigierbare Sektor ist schon ein Totalausfall des Sektors und da kann schon was verloren gegangen sein. Beim schwebenden Sektor repariert die Festplatte selbst und schreibt den Inhalt auf einen anderen Sektor und sperrt den schwebenden Sektor für die weiteren Gebrauch - beim unkorrigierbaren Sektor war keine Reparatur/Rettung möglich.

Laptop Toshiba Satellite L350 stürzt im Betrieb häufig ab, Screen ist dann blanko und immer jeweils in anderer Farbe, keine Schrift, Zeichen etc.?

Habe schon Festplatte gewechselt (neu), Betriebssystem (Vista mit allen Updates) neu installiert, Speichertest ohne Befund, Temperaturen CPU in Ordnung. Treiber der Grafikkarte muss ich noch sehen, ob ein neuerer vorhanden ist. Nachdem sich der Laptop ordnungsgemäss hochfährt und einige Zeit in Betrieb ist, ohne Programme zu öffnen oder sonstige Arbeiten auszuführen, stürzt diese plötzlich ab. Der Bildschirm ist dann farbig, meistenst grün oder blau - einmal auch weiss, ohne jegliche Zeichen. Nur noch langes drücken auf der Powertaste möglich und der Rechner fährt nach erneuten einschalten wieder normal hoch. Der Fehler ist bereits mit der alten Festplatte schon aufgetreten. Ich habe diese dann getauscht, weil mir das kostenfreie Programm "CrystallDiskInfo" eine Fehlermeldung bei den wiederzugewiesenen Sektoren ausgab und der Plattenzustand nicht 100%- tig in Ordnung ist. Ist das Problem wirklich bei der Grafikkarte zu suchen? Ich dachte erst ein Virus würde das Gerät immer wieder abstürzen lassen. So habe ich mit Kaspersky Live CD das System geprüft und das dauerte bestimmt 4 Stunden. Warum stürzt die Grafik nicht bei solchen Prozeduren ab? Wenn die Karte ein Defekt hat, dann müsste doch auch dabei ein Absturz passieren. Ebenso bei der langwierigen Neuinstallation des Betriebssystems ... dort wird doch auch die Grafikkarte beansprucht. Könnte die Batterie des BIOs eine Rolle spielen? Der Laptop ist Bj. 2009. Aber das glaube ich auch nicht, denn das BIOS wird doch im Betrieb mit "richtigem Strom" versorgt. Ich bin echt ratlos und danke Euch für fruchtbare Lösungsvorschläge im Vorraus!

...zur Frage

Element wurde nicht gefunden Fehlermeldung beim Löschen

hi leute, ich hatte eine Blender Animation von einem Kumpel auf dem desktop gespeichert und wollte diese löschen weil ich sie nicht mehr brauchte doch dann kommt die fehlermeldung: "Element wurde nicht gefunden. ich weiß nicht was mein kumpel damit gemacht hat weil ich selber interessiere mich nicht für blender und habe dies gleich wieder von meiner festplatte deinstalliert.

könnt ihr mir weiter helfen?? ich bin schon am verzweifeln und habe auch schon tausende foren durchsucht und selbst da bringt es nichts

dankle für eure antworten schon einmal im voraus

gruß damien

...zur Frage

Festplatte wird nicht mehr erkannt - Selbst reparieren möglich?

Nach einer Analyse einer professionellen Datenrettungsfirma weiß ich, dass die Schreib- / Leseeinheit defekt ist.

Die wollen für die Reparatur allerdings 2.500 € haben :-D :-D

Lässt sich das irgendwie selber reparieren?

Mir ist eindringender Staub etc. egal, ich will die Festplatte ausschließlich zum Laufen kriegen um meine Daten retten zu können. Danach landet sie im Müll!

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Acronis True Image: "Fehler beim Verbinden mit dem Update-Server"

Ich habe gestern versucht, True Image Home 2011 von der Original-Diskette auf meinem neu aufgesetzten Notebook zu installieren und bekam oben genannte Fehlermeldung.

Heute habe ich nun True Image Home 2013 gekauft und bekomme beim Installationsversuch immer noch dieselbe Meldung.

Währenddessen bin ich aber im Internet, ein generelles Verbindungsproblem ist also ausgeschlossen.

Was kann ich tun, um das Acronis-Programm zum Laufen zu bringen?

...zur Frage

Kein Zugriff auf externe Festplatte, falscher Parameter?

Hallo, seit Tagen versuche ich mit sämtlichen Tools mir einen Zugriff auf meine externe Festplatte zu verschaffen (Western Digital Elements 1TB). Bis vor kurzem funktionierte alles einwandfrei, doch nun kann ich nichtmehr darauf zugreifen. Die Festplatte wird in der Systemverwaltung angezeigt mit dem Dateiformat "RAW". Ich habe schon viel versucht (Mini Tools Data recovery, EasyUS, getDataBack,...). Die Dateien werden alle als vorhanden angezeigt in den Programmen. Die Festplatte ist nicht runter gefallen, eine Beschädigung könnte von unsachgemäßem Trennen vom PC kommen. Nun lasse ich chkdsk drüber laufen, nun hängt er bei Phase 2 (siehe Screenshot). In GetDataBack wird angezeigt, dass manche Sektoren fehlerhaft sind, was kann ich tun?

Vielen Dank euch im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?