Schwarzes Bild trotz Mainboard und Grafikkarten Austausch

3 Antworten

Fehlermeldungen in Form von Pieptönen gibt es auch keine. Verschiedene Monitor Kabel habe ich bereits auch schon verwendet.

Der eine Piepton, der beim Start kommen muss, der kommt aber? Falls das alles richtig ist, dann bitte im BIOS nachsehen, dass die Grafikkarte auf PCIe steht (wenn eine solche korrekt im 1. PCIe Slot steckt und der Zusatzstrom angeschlossen ist).

0

@Maxspies99 Die wiederherstellungs Tips von biosflash.com habe ich bereits probiert und war nicht erfolgreich, daher auch der Mainboardaustausch.

@smatbohn Der Rechner läuft ja, man hört das Laufwerk und den Lüfter.

PCs werden mit 12, 5 und 3,3 Volt betrieben (teilweise gibt es auch andere Spannungswerte, die tatsächliche Kernspannung der CPU beispielsweise wird aber aus den genannten generiert ...). Und es gibt mehrere "Stromschienen", also nicht nur ein Mal 12 Volt, sondern zweimal, dreimal, viermal und nicht nur ein Mal 5 Volt, sondern eben auch mehrere.

Wenn ein Laufwerk Geräusche abgibt und ein Lüfter sich dreht, ist damit lediglich bewiesen, dass die dort anliegenden Spannungen vorhanden sind - über die anderen Pfade und Spannungen ist damit nichts ausgesagt.

Der Semiprofi benutzt daher einfache Testgeräte zur Kontrolle, ob ein Netzteil wirklich vollumfänglich i. O. ist, http://images.computerfrage.net/media/fragen-antworten/bilder/138958/0_big.jpg

0

Da du weißt wie sich die Forenmitglieder untereinander meist anschreiben weißt du definitiv auch, dass ausschließlich die Kommentarfunktion für Gedankenaustausch genutzt wird, bitte nutze diese @ T O!

0

Was möchtest Du wissen?