Schwarzes Bild trotz Mainboard und Grafikkarten Austausch

3 Antworten

Fehlermeldungen in Form von Pieptönen gibt es auch keine. Verschiedene Monitor Kabel habe ich bereits auch schon verwendet.

Der eine Piepton, der beim Start kommen muss, der kommt aber? Falls das alles richtig ist, dann bitte im BIOS nachsehen, dass die Grafikkarte auf PCIe steht (wenn eine solche korrekt im 1. PCIe Slot steckt und der Zusatzstrom angeschlossen ist).

0

@Maxspies99 Die wiederherstellungs Tips von biosflash.com habe ich bereits probiert und war nicht erfolgreich, daher auch der Mainboardaustausch.

@smatbohn Der Rechner läuft ja, man hört das Laufwerk und den Lüfter.

PCs werden mit 12, 5 und 3,3 Volt betrieben (teilweise gibt es auch andere Spannungswerte, die tatsächliche Kernspannung der CPU beispielsweise wird aber aus den genannten generiert ...). Und es gibt mehrere "Stromschienen", also nicht nur ein Mal 12 Volt, sondern zweimal, dreimal, viermal und nicht nur ein Mal 5 Volt, sondern eben auch mehrere.

Wenn ein Laufwerk Geräusche abgibt und ein Lüfter sich dreht, ist damit lediglich bewiesen, dass die dort anliegenden Spannungen vorhanden sind - über die anderen Pfade und Spannungen ist damit nichts ausgesagt.

Der Semiprofi benutzt daher einfache Testgeräte zur Kontrolle, ob ein Netzteil wirklich vollumfänglich i. O. ist, http://images.computerfrage.net/media/fragen-antworten/bilder/138958/0_big.jpg

0

Da du weißt wie sich die Forenmitglieder untereinander meist anschreiben weißt du definitiv auch, dass ausschließlich die Kommentarfunktion für Gedankenaustausch genutzt wird, bitte nutze diese @ T O!

0

PC Sporadische Leistungseinbrüche

Hallo meine lieben,

ich habe ein ziemlich großes Problem und ggf. kann mir jemand helfen.

Problem: Ich habe seit gut 6 Monaten sporadische Leistungseinbrüche. Wenn ich ein Game starte das anspruchsvoller ist läuft mein PC die ersten Minuten wunderbar auf 150fps, danach sacken die FPS plötzlich auf 10-15fps. Diese Leistungseinbruch bemerkt man auch auf dem Desktop. Fester verschieben, Öffnen usw. gehen nur mit Verzögerung und starken Rucklern.

Lösungsversuche: Der PC war bereits zweimal in der Reperatur, beim ersten mal wurde gesagt es liegt an der Grafikkarte, die ausgetauscht wurde. Beim zweiten mal wurde behauptet es liegt am Betriebssystem welches neu installiert wurde. Auch alle Treiber wurden neu installiert...

PCSpecs: AMD FX-Series FX-8120 Prozessor 8192 MB DDR3 SATA III Festplatte 2048 MB AMD Radeon™ HD 7870 PCI-E Gigabyte GA-970A-DS3 Mainboard

Anlage: Bild vom PC Innenleben. Bild von Aktueller Temperatur ( beim Spielen )

Beste Grüße

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?