Scannen + vergrößern v o r versenden ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mit dem MG5150 werden sie keine ordentlichen Vergößerungen hinkriegen, unabhängig davon dass es ein Canon-Produkt und kein Hp ist. Ich würde ihnen empfehlen in einen Copy-Shop zu gehen, die haben da schon ein paar Scanner mit mehr Power, egrade für vergößerungen elementar. Ein befreundeter Fotograf nutzt diesen: http://www.comfortleasing.de/Scanner/Flachbettscanner/HP-ScanJet-N9120-Dokumenten-Flachbettscanner::604025.html

Meines Erachtens einer, der in jedem guten Copy-Shop rumliegt. Grüße

Die Größe bei einem digitalen Bild ist immer die Anzahl der Pixel. Drucken lässt sich ein Bild immer auf beliebiger Papiergröße, egal aus wie vielen Pixeln es besteht. Es ist nur eine Frage der gewünschten Qualität. Jetzt kannst du deine Fotos mit maximaler Scannerauflösung scannen, dann entsteht eine erst mal riesige Bilddatei. In dieser wird auch jeder noch so kleine Bildfehler mit vergrößert. Es macht also keinen Sinn. Empfehlesnwert ist eine Auflösung von 300 dpi, wenn die Bilder gedruckt werden sollen. Mehr macht keinen Sinn. Fotobuchanbieter gibt es viele. Hier hilft dir Google. Abspeichern in Word oder bei Mails??? Die Frage ist unverständlich. Bilder kannst du in jedem beliebigen Ordner speichern als Bilddatei.

Die größe stellst du im Scannertreiber ein. Hat auch eigentlich nichts mit Outlook zu tun.
Bilderscannen macht man mit einem Fotobearbeitungsprogramm.

Was möchtest Du wissen?