RTX 2080 TI zu geringe Leistung?

2 Antworten

Es gibt verschiedene Stellhebel, die die Leistung eines Systems beeinflussen.

Die Grafikkarte ist nur einer davon.

Deine CPU ist natürlichnicht die neueste. Die Rohleistung ist aber nicht das einzige, aber die Plattform die diese CPU unterstützt ist leider zu alt und da kommen wir zum nächsten Problem:

Der Arbeitsspeicher. Zu langsamer Arbeitsspeicher bremst alles andere aus. Da deine Plattform nur alten DDR3 RAM unterstützt und der nicht sehr hoch taktet ist vermutlich das das Hauptproblem.

Andere Stellhebel könnten z.B. die Größe des Arbeitsspeichers sein. Wenn der ständig voll läuft wird es schwierig. 16 GB sind ideal.

Mein Tipp: Ein Upgrade der Plattform wird dir dabei Helfen die Potenziale der RTX 2080Ti voll auszureizen. Beispielsweise ein Intel Core der 9ten Generation mit Z390 Mainboard und DDR4 Ram (3000 oder 3200 MHz) und du bist bestens dabei!

1

Erstmal danke für die antwort :)

Woher weist du denn dass ich ein Arbeitspeicher habe der nur DDR3 hat? O.o Das sollt eigentlich nicht der Fall sein

0
7
@MrTobi

Stimmt, es ist DDR4 RAM, der unterstützt wird, tut mir leid. Aber das ist nur sehr langsamer DDR4 RAM (2133MHz), heute sind schnellere Kits üblich und die Spiele brauchen die entsprechende Bandbreite bei hohen Frequenzen und hohen Auflösungen. Bis 3000MHz merkt man das auch sehr deutlich, von noch schnellerem RAM halte ich nicht viel, weil die Performance-Zuwachse von z.B. 4000MHz RAM nicht mehr spürbar sind.

1
27
@chrisgang

Welches Mainboard hast Du denn genau? Üblicherweise waren doch die 5xxx CPUs für Chipsatz Z97 und H97 , und diese hatten noch den DDR3 RAM?

DDR4 kam doch erst mit  6xxx CPUs, (Skylake) ...

0
7
@gandalfawa

Ja, das habe ich zuerst auch gedacht, aber dann mal Google gefragt: https://www.intel.de/content/www/de/de/products/processors/core/x-series/i7-5820k.html
Das ist ein ganz spannendes Dingens, nennt sich dann "Haswell E" auf dem großen 2011er Sockel (vmtl ein X- Chipsatz? keine Ahnung), aber ist somit wohl ein DDR4 Vorreiter. Habe ich auch noch nie gesehn und gehört, geschweigedenn mal in der Hand gehabt, aber find ich gut, da lernt man mal wieder was dazu :-)

0
27
@chrisgang

Wäre echt cool, wenn das wirklich DDR4 wäre! :-) Aber ich befürchte das ist ein Tippfehler:

Da steht ja: DDR4 1600/1866/2133

Aber DDR4 1600/1866 gibt es überhaupt nicht, und hat es nie gegeben?! Der aller-kleinste DDR4 fängt bei 2133 an. Aber für DDR3 war diese Angabe immer typisch: DDR3 1600/1866/2133
Bei DDR4 steht immer: 2133/2400/2666/2800 etc.

0
7
@gandalfawa

Es wird ein Mysterium bleiben, eigentlich macht es auch wenig Sinn DDR4 RAM zu machen, der langsamer taktet, als DDR3, dann kann ich ja gleich bei DDR3 bleiben...
Wobei Wikipedia die alten DD4 Systeme auch mit 2x 800MHz also 1600 angibt... https://en.wikipedia.org/wiki/DDR4_SDRAM
Soll mir gleich sein, auf jeden Fall ist es eine sehr exotische Plattform auf der ich mich definitiv zu wenig auskenne um genau mitzudiskutieren zu können.
Ein wechsel zu einem neueren Prozessor und Chipsatz wird das Problem aus der Frage definitiv beheben.

1

Hallo MrTobi

Das Problem dürfte die Single Thread Performance deines Prozessors sein. Die alten Haswell E Hexacores wurden von Intel nicht so hoch pro Kern getaktet um die TDP zu limitieren.

Wenn du eine vernünftige Kühlung hast könnte übertakten vielleicht Abhilfe schaffen.

LG

Darkmalvet

27

Dem kann ich nur zustimmen, es liegt bestimmt an der CPU, ein aktueller i7 hat +30% mehr Single Core Leistung.

Aber den 5820k kann man bestimmt gut übertakten.... :-)

1

WiePC ''Not-Ausschalten''?

Hallo!

Also mal eine kuriose Frage: Wenn man jetzt bemerkt dass die Temperaturen der Hardware viel zu hoch sind, und eine Gefahr auf Überhitzung besteht, wäre die schnellste Möglichkeit den PC auszuschalten, das PSU gleich abzustellen. Würde dann etwas schlechtes passieren wenn man den PC so abwürgt? Und gibt es eine andere Möglichkeit, vielleicht eine ''gesündere'', so dass vielleicht auch die Lüfter noch ein wenig weiterdrehen?

Freue mich auf Antworten!

...zur Frage

Wie viel fps hat man mit dem Medion Akoya E2031 F in LoL beim zocken?

Guten Abend, Ich möchte wissen ob ich mit dem oben genannten PC vernünftig LoL spielen kann. Denn mein alter PC hatte immer fps drops bei teamfights bzw. wenn viel auf einmal im Spiel passiert ist. Ansonsten würde ich mit dem PC noch CSGO spielen. Vielleicht besitzt jemand diesen PC und hat Erfahrung wie viel fps man in League of Legends hat. Normalerweise packt jeder PC LoL aber geht halt darum ob es flüssig laufen wird auf mittleren Grafikeinstellungen. Danke im Voraus für Antworten! MFG

...zur Frage

Nvidia, PhysX Install Fehler

Hey Leute! Folgendes ich bin hier schon teils am verzweifeln weil meine Nvidia GTX 580 und ich frage mich was mit der grad spackt.... sooooo ..... Fehlermeldung: Beim Treiberpaket kommt Im Nvidia Installationsprogramm ist ein Fehler aufgetreten. bezieht sich auf: PhyiX-Systemsoftware Version 9.12.1031 FEHLER

und wenn ich physx alleine runterlade also ohne paket kommt..... unerwarteter Fehler... Fehlercode 2738 oder eben nur Fatal error Installation ended permatuely because of an error.

Im dateipfad von Nvidia findet man ja manuell die installation hab da wo gelesen das ich bei der physx anwendung auf reparieren gehen soll und es funktionieren sollte... klappt aber leider net >.< der sagt mir ich kann das nicht weil ich den treiber nicht installiert habe :(

Is echt schon nurnoch depremierend hab alles versucht nichts funktionierte ich frag nochmal euch villeicht entkomme ich ja noch einem systemneuaufsetzer :P

Gruß Zolar

...zur Frage

Assassins Creed 2 auf Mac OS X 10.9 Probleme mit der Auflösung

Ich habe an meinem Mac Pro einen Acer K242HL Bildschirm mit einer Auflösung von 1920x1080 angeschlossen. Alles läuft wunderbar. Ich habe mir gestern Assassins Creed 2 über Steam gekauft und habe festgestellt, dass ich die Auflösung nur auf 800x600 stellen kann. Andere Optionen werden mir gar nicht erst angezeigt.

Wie löse ich das? Ich bin langsam wirklich am verzeweifeln, da ich im Internet auch noch keine Lösung gefunden habe...

Danke schon mal :-)

...zur Frage

Grafikkarte zu 100% ausgelastet

Nabend,

manchmal ist meine Grafikkarte einfach mal so zu 100% ausgelastet, wenn ich Battlefield/Minecraft/etc spiele. Normal ist sie so bei 10-80% wenn ich irgendetwas spiele und es läuft ohne Laggs. Wenn sie aber bei 100% ist, laggt es sehr schlimm und ich kann es nur beheben, wenn ich meinen Computer neu starte. Dann geht es wieder einwandfrei und ich kann zocken mit hohen Einstellungen. Woran könnte das liegen, dass die Grafikkartenauslastung einfach immer so auf 100% springt. Treiber ist auf dem neuesten Stand und Windows-Updates sind auch alle installiert. Ich habe dieses Problem nun schon seit über einem Jahr und langsam wird es richtig nervig.

Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 560 OC

MfG Marco

...zur Frage

Welche Grafikkarten sind kompatibel?

Welche Grafikkarten sind mit dem folgenden Mainboard kompatibel ? Bzw welche kann ich einbauen? Mainboard:P55-GD80 (MS-7581)

Mfg LeYoNv2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?