Router umbenenne

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst sicher den Namen, der beim Wlan angezeigt wird. Das ist die SSID, der Name des Wlans, den man auch verstecken kann, so das der Nutzer den Namen eingeben muss. Findest Du unter Wlan im Menü des Routers.

Alles andere wäre in der Firmware, die man nicht so einfach ändern kann. Es gibt Linux Firmware für die Fritz Boxen, die könnte man ändern bevor die aufgespielt wird, wenn man sich damit auskennt.

Übrigens sollte man die Standard SSID bei jedem Wlan-Router ändern. Wenn sich im Umkreis ein weiteres Gerät mit dem gleichen Netzwerknamen befindet, kann es vorkommen, dass der WLAN-Adapter sich dort anzumelden versucht. Deshalb sollten man die SSID sobald wie möglich ändern.

Nach der Änderung musst Du dich an der FritzBox neu anmelden.

0

Fasty der grosse Daumen-hoch Sammler. Hast wieder mal einen verdient :-)

0
@suessf

Danke suessf ;-)...Ich lege es aber nicht darauf an zu sammeln, ich schreibe einfach ;-)

0

BESTENS - alles hat geklappt. Vielen Dank!!!

0
@zehkah

Gern geschehen!...freut mich immer wenn es hilft.

0

Am Besten ist es, die SSID zu verstecken, wenn sich keine anderen (Nachbarn etc.) über deinen Router gehen sollen. Gefunden wird dein Router zwar immernoch, aber doch einen kleinen Tick schwerer .. also ein Schritt Richtung mehr Sicherheit.

DUAL WAN Konfiguration von VOIP Telefonie mit Draytek Vigor 2920VN, Auerswald 5020 VOIP

Hallo zusammen,

am Freitag wurde bei mir im Betrieb das DSL von klassich analog auf ALL-IP umgestellt. Da vorher zwei Telefonanschlüsse (wegen der 4 Amtsleitungen) bezahlt wurden, wurde sich nun für 2 VDSL 50 Anschlüsse im ALL-IP entschieden. Zu diesem Zwecke wurde der Draytek Vigor 2920VN als DUAL WAN Router, 2 Telekom Modems für Bridge Betrieb, sowie die Auerswald 5020 VOIP TK-Anlage zum anschließen der internen Telefone.

Nun bekomme ich aber die SIP's der Telekom (T-Online) nicht dauerhaft in der Auerswald anlage eingebunden. Nach jedem zweiten Telefonat gehen die Accounts wieder offline. Portfreigaben, Firewall Regeln, verschiene Einstellungen für STUN etc. wurden bereits gemacht ohne sichtlichen Erfolg.

Daher habe ich mir nun gedacht, wieso nicht die beiden Modems gegen FritzBoxen Austauschen, in den FritzBoxen die SIP's der Telekom einrichten (klappt zumindest bei mir zuhause besser da ich davon ausgehe das der Draytek irgendwas abblockt), konfiguriere dort die Rufnummern auf den externen s0 Bus und gehe dann davon an die Telefonanlage. Kann die FritzBox 7490 im Bridge Modus überhaupt noch für das Verwalten der SIP's von der Telekom verwendet werden? Und auch noch vollständig konfiguriert werden. Dann wäre dies nämlich meine BackupLösung falls ich das Problem mit dem direkten IP-Anschluss der Auerswald TK-Anlage nicht lösen kann.

Vielen Dank schonmal für eure Ideen und Tipps.

Grüße

Pascal

...zur Frage

W-Lan verbessern etc.

Hi.

Ich habe ein kleines problem also ich wohne in der ersten etage und der router ist unten im Waschraum und troz guten w-lan stick von fritz w-lan habe ich scheiß empfang.Da dachte ich mir das ich mir einen zweiten router kaufe und ihn in den flur der zweiten etage stelle weil da ist eine Telefonsteckdose würde das funktionieren?(der zweite routor soll nur dafür da sein das das signal oben besser ist.

Danke im vorraus :D

...zur Frage

AVM Fritz!Powerline - Mehrere Adapter

Sehr geehrte Community,

wenn ich mir das AVM FRITZ!Powerline 540E / 510E WLAN Set (500 MBit/s, WLAN-Access Point, Fast-Ethernet-LAN) (Link: http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Powerline-WLAN-Access-Fast-Ethernet-LAN/dp/B00I69NK9A/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1412777744&sr=8-1&keywords=fritz+wlan+powerline) bestelle,erhalte ich ja zwei Powerline-Adapter. Den einen verbinde ich via LAN mit dem Router und der Steckdose, den anderen kann ich dann irgendwo im Haus in eine Steckdose stecken und erhalte über diesen dann mein Netz. Nun ist meine Frage ob ich von dem zweiten Adapter, den ich einfach in die Steckdose stecke (also der, welcher sich nicht im selben Raum mit dem Router befindet), einen weiteren in noch einem Raum verwenden kann, sprich das ich schlussendlich 3 Adapter habe, einen am Router und die anderen zwei im Haus verteilt.

...zur Frage

Fritzbox 6330 Cable / Dect Telefone - wie kriege ich ein zweites Telefon angemeldet?

Ich kann ein zweites Dect Telefon nicht an die o.a. Fritzbox anmelden. Das erste habe ich mit Mobilteil 1 und Basis 1 mittels "neues Gerät anmelden", angemeldet.

Das zweite Dect Telefon, das ich ebenfalls benötige, versuche ich über die gleiche Weise, mit Mobilteil 2, und Basis 1 anzumelden, mit der selben Nummer, ohne Erfolg. Ich bekomme kein Mobilteil 2 in die Liste, das zweite Telefon sucht und findet kein Dect.

Mein Fax habe ich mit einer anderen separaten Nummer problemlos angemeldet

Ich bitte um fachkundige Antwort.

...zur Frage

WLanverbindung mit Fritz WLan Repeater

Bei mir wird am 21.11.Entertain von Telecom bereitgestellt.Ich wohne in einen zweistöckigen Reihenhaus.Mein WLan Router steht im Keller.Um im Erdgeschoss meinen Laptop nutzen zu können,habe ich mir letztes Jahr von Fritz den Repeater angeschafft,der im Wohnzimmer in der Dose steckt. und bin auch sehr zufrieden damit.Nun soll der Receiver von Telekom im Wohnzimmer stehen,wo auch unser Fernseher steh,also im Erdgeschoss.Ich denke,da wird es mit der Verbindung keine Probleme geben.Mein Sohn wohnt aber im 2.Stockwerk mit eigenem TV.Da ich nun keine Kabel vom Keller bis in den zweiten Stockwerk verlegen will,würde ich gerne wissen,ob der Repeater von Fritz ausreicht,oder ob ich mir extra von der Telecom solch einen Verstärker kaufen muß. Hab eben mit der Telecom gesprochen.Die wollen natürlich daß ich mir für 99,00 € solch einen Verstärker zulege.Weiß jemand,ob der von Fritz ausreicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?