Router schaltet sich bei Gewitter automatisch ab?

3 Antworten

wenn die Lampe blinkt, ist weiterhin Strom auf dem Router, aber wenn es die Standardeinstellungen sind, dann bist du nicht mehr mit dem Internet verbunden.

Dann ist es so, dass den Provider kein DSL mehr anbietet/ anbieten kann. Blinkt die Lampe, dann versucht der Router eine Verbindung aufzubauen.

Willst du es genau wissen, dann melde dich bei dem Router mit "fritz.box" an und schau die v.a. das Protokoll an.

Mal überlegt, dass es an wobcom liegt? Also entweder ist der Router sehr empfindlich, was ich bei Fritzbox nicht glaube oder aber es liegt eben an wobcom. Oder die Lampe reagiert sehr empfindlich auf Stromschwankungen. Funktioniert er denn auch nicht mehr dann?

Nee... also bei Gewitter komm ich ned ins Internet...

0

Hey bloodsuckerin,

ich weiß jetzt nicht wie das bei der Fritz!Box ist, aber vielleicht bedeutet dieses Blinken, dass er die Verbindung zum Internet Service Provider (ISP - deinem lokalen Anbieter) verloren hat. Dieser könnte bei Gewitter seine Systeme abstellen. Von einem automatischen Gewitterschutz in Routern habe ich bisher nämlich noch nichts gehört.

An deiner Stelle würde ich einfach mal bei der Service Hotline nachfragen :)

Mit freundlichen Grüßen,

L. Dreier

LD-Media Corporation

Was möchtest Du wissen?