Router hat immer falsche IP-Adresse, kann jemand mir helfen?

1 Antwort

Was ist denn das für ein Modem und warum hast du dir nicht gleich einen Router mit integrierten Modem zugelegt?
Am Router muss DHCP eingeschaltet sein. Alle Laptops und PCs söllten die Einstellungen automatisch beziehen. Modem selber hat eigentlich nur die öffentliche IP des Providers.
Die IP 192.168.1.34 ist eine IP aus dem Heimnetzbereich und sollte die gleiche sein wie die IP unter DNS Server oder umgekehrt gesagt, die IP des Routers ist die IP beim DNS Server. Irgend etwas stimmt bei deinem Heimnetzwerk wirklich nicht.

Auch beim Netgear solltest du mal genauer werden. Es gibt den N150 Wireless Router WNR1000 und den N150 WIRELESS ADSL2+ MODEM ROUTER DGN1000.

0
@compu60

ah ok, der router hat folgende Bezichnung: N150 Wireless Router WNR1000v3

0

Nach Routertausch Netzwerk Problem und Internet ist langsam - was tun?

Hallo, ich habe meinen Internetzugang von 16.000 auf 50.000 umgestellt (1&1). mein alter Roter war AVM 7312 neuer Router ist AVM 7560. Was habe ich gemacht: Alle Gerät von LAN stromlos gemacht. Backup vom alten Router Neuen Router installiert Backup aufgespielt Netzwerk soweit ok. Alle Geräte, Switches Access Points usw. einzeln am neuen Router angemeldet. Alle Computer und Smarthome Geräte wieder angemeldet. Alle Drucker im LAN wieder installiert.

Mein Netzwerk im IP Scanner geprüft und es ist soweit ok. Ich kann auf alle Geräte zugreifen und das Netzwerk scheint zu gehen. Alle Gerät haben, soweit möglich, im AVM Router eine feste IP-Adresse. Computer und 2 der 5 Drucker auch. Firmwareupdates von AVM bei allen Geräten gemacht. Telephon und Fax gehen.

Mein Problem: Der Seitenaufbau von Seiten im Internet ist sehr langsam. Bilder werden nicht geladen bzw dauern ewig. Netflix braucht lange bis das Bild ok ist.

Habe DSL Speedtest gemacht: Da das 50.000 Internet noch nicht freigeschaltet ist läuft bei mir alle noch mit nominell 16.000. Real ist es ca. 11000 .

Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Kein DSL verfügbar - Speedport W303 V

Hallo,

Seit Anfang November hab ich ein Problem mit meinem Router. Die linke Power/DSL-LED blinkt grün, die mittlere Online-LED gar nicht und die rechte WLAN-LED leuchtet ja immer. Wir haben schon die Hotline angerufen und die haben dann unsere Leitung resetet aber es tat sich immer noch nichts, Firmware ist auf dem neusten Stand, neugestartet, rebootet und die Einstellung überprüft. Komischerweise funktionert das in der Nacht meist reibungslos, in der Nacht aber hab ich DSL nur 'ne Mintue oder gar nicht.

Hier noch die Systemmeldungen:

21.12.2010 00:41:54 PPPoE beendet PPP 21.12.2010 00:41:50 DSL-Synchronisation beginnt(Training).(R008) 21.12.2010 00:41:47 PPPoE-Fehler: DSL- Synchronisierung verloren.(R013) 21.12.2010 00:39:21 Konfigurations-Service wird kontaktiert. 21.12.2010 00:39:15 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.(R010) 21.12.2010 00:39:14 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IP-Adresse:84.128.214.169 (R022) 21.12.2010 00:39:14 Benutzername und Passwort: OK 21.12.2010 00:39:13 PPPoE startet PPP 21.12.2010 00:39:13 PPPoE empfange PADS 21.12.2010 00:39:13 PPPoE sende PADR 21.12.2010 00:39:13 PPPoE empfange PADO

Kann mir jemand helfen und eventuell einen Link geben wo ich die häusliche Installation sehen kann?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?