Reicht eine 64GB SSD für Windows aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage ist ja klar. Du willst nur das Windows und (so unterstelle ich) die Programme auf der SSD installieren. Deine Daten auf einer HDD. Für W7 64-Bit und die Programme reicht eine 64 GB SSD dicke aus. Dafür ist die SSD mehr als ausreichend!

Man muss zwischen 32 und 64 Bit unterscheiden, denn 64 Bit belegt deutlich mehr Speicherplatz wie 32 Bit Windows!

Mit 32 Bit kann die Systemplatte bis zu 40 GB belegen, im Laufe der Zeit.

Mit 64 Bit kann die Systemplatte bis zu 70 GB belegen, im Laufe der Zeit.

Man kann natürlich einsparen, indem man die Systemwiederherstellung einschränkt/abschaltet, Schattenkopien bereinigt, etc.

Hinzu kommt noch, dass man auf einer SSD immer 10% nicht partitionieren sollte, also auf einer 64GB sollte nur eine 58 GB Partition erstellt werden, sonst kann die Geschwindigkeit der SSD im Laufe der Zeit leiden.

Wenn man dann auf der Partition noch 10 GB frei haben möchte, bliebe für Win 7 nur noch 48 GB übrig, das kann bei 64 Bit im Laufe der Zeit eng werden! Bei 32 Bit wäre es hingegen gar kein Problem!

Eine 64 GB Festplatte sollte für Windows reichen. Du solltest allerdings nur die wichtigsten Programme auf dieser Festplatte installieren und den Rest auf einer anderen.

Partitionen mit Passwort schützen oder Zugriffsrechte an einzelne Benutzer vergeben

Da ich als Systemfestplatte nur eine kleine SSD besitze wollte ich auf meinem PC auf einer zusätzlichen Festplatte für jeden Benutzer einen passwortgeschützten Ordner erstellen, in dem er seine Dateien ablegen kann... Da man allerdings bei Windows 7 nicht so ohne weiteres passwortgeschützte Ordner erstellen kann, ich aber gelesen habe, dass so etwas mit Partitionen möglich ist, habe ich mir überlegt, das Problem auf diese Art und Weise zu lösen.

Meine Frage nun also:

Wie lassen sich Partitionen an einzelne Benutzer "verteilen", so dass nur sie Zugriffsrechte darauf haben, oder wie lässt sich eine Partition mit einem individuellen Passwort schützen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus,
Arno

P.S.: Ich würde Lösungen ohne Zusatzprogramme bevorzugen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?