Reicht ein Programm wie CyberGhost um der Abmahnmaffia zu entkommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt darauf an. Eine Abmahnung kannst Du nur erhalten, wenn Du über Deine IP ermittelt wurdest. Um Dich über Deine IP zu ermitteln, muss eine Privatperson/ein Privatunternehmen Strafanzeige stellen, denn nur die staatlichen Ermittler dürfen Dich über Deine IP ermitteln. Aus der Einsicht in die Ermittlungsakte erfährt nun der, der Anzeige erstattet hat, dass Du Dich hinter der IP verbirgst. So kann er Dich abmahnen.

Die erste Frage ist also, warum erstattet eine Privatperson/ein Privatunternehmen Strafanzeige und ist die vorgeworfene Straftat so schwerwiegend, dass die Staatsanwaltschaft tätig wird. Bei z.B. illegalen Downloads muss sie tätig werden. Einfache Anfrage beim Provider und Deine Daten sind in der Akte und werden damit für den, der Anzeige erstattet hat, bekannt.

Bei Benutzung von CyberGhost ist auch für dieStaatsanwaltschaft Deine Ermittlung nicht so einfach. Die Staatsanwaltschaft kann Dich zwar trotzdem ermitteln, aber es erfordert viel Aufwand und Zeit. Ob sie den Aufwand betreibt, hängt von der Dir vorgeworfenen Straftat und der Laune des Staatsanwalts ab. Wegen des illegalen Downloads von 3 Songs ist das sehr fraglich. Eine Grantie hast Du aber nicht.

Kurzfassung:Bei Benutzung von Cyber Ghost bist Du schwerer ermittelbar. Ob die Staatsanwaltschaft sich die Mühe macht, hängt vom gegen Dich erhobenen Vorwurf und der Einstellung des zuständigen Staatsanwalts ab. Sicher darauf verlassen, so der Abmahnung zu entgehen, kannst Du Dich nicht.

Was möchtest Du wissen?