rechtsklick auf desktop -> sanduhr ganz kurz bevor das aktualisieren etc fesnter öffnet, hilfe !

2 Antworten

der task manager zeigt mir grad ne cpu ausnutzung von 95 prozent durch den firefox an den ich benutze um hier meine fragen zu stellen, der leerlaufprozess ist meist genauso hoch aber das soll ja normal sein. ich weiß nicht was meinne laptop so auslastet dass er so heoß wird und ein bestimmtes spiel manchmal dolle ruckelt obwohl es von der hardware her sehr gut laufen sollte . meine daten: Informationsliste Wert CPU Typ Intel Pentium III Xeon, 2533 MHz (7 x 362) grafikkarte: geforce 9600 gt etwa 4gb arbeitsspeicher und so dual core 2,2 gigaherz

beim spielen eines nicht soo aufwenigen spiels wird der laptop aber seeehr heiß, ich komme laut everest auf 75 grad und verbrenn mir fast die finger am lap. er ist nicht sehr staubig ich hab icn bereits mal aufgemacht.

Sehr unpräzise und lückenhaft was du schreibst. Was ist denn das aktualisieren Fenster wenn man mit Rechtsklick auf den Desktop drückt? Meinst du ws das Kontextmenü? Zudem weiß man nicht was für ein laptop du hast. Normal ist das aber nicht. Scheint mir aber so, dass bei deinem System komplett was schief läuft, hört sich nach nem Virus an, der viel CPU-Leistung frisst, vllt auch ein Dienst oder sonstiges. Was zeigt denn dein Task-Manager für ne Auslastung an?

der task manager zeigt mir grad ne cpu ausnutzung von 95 prozent durch den firefox an den ich benutze um hier meine fragen zu stellen, der leerlaufprozess ist meist genauso hoch aber das soll ja normal sein. ich weiß nicht was meinne laptop so auslastet dass er so heoß wird und ein bestimmtes spiel manchmal dolle ruckelt obwohl es von der hardware her sehr gut laufen sollte . meine daten: Informationsliste Wert CPU Typ Intel Pentium III Xeon, 2533 MHz (7 x 362) grafikkarte: geforce 9600 gt etwa 4gb arbeitsspeicher und so dual core 2,2 gigaherz

beim spielen eines nicht soo aufwenigen spiels wird der laptop aber seeehr heiß, ich komme laut everest auf 75 grad und verbrenn mir fast die finger am lap. er ist nicht sehr staubig ich hab icn bereits mal aufgemacht

0

naja und ich finds halt merkwürdig, bei anderen pcs seh ich kein ladezeichen, die sanduhr, wenn ich den desktop rechtsklicke. und wenns halt nur ne milisekunde anhält!! es macht mir schon recht sorgen! und ich habe jede menge autostart mist ausgeschaltet so sollte alles doch prima laufen und mein laptop sich nicht an vista apps aufhängen!

0

Rechtsklick = Funktionen in der Leiste die nicht mehr existieren!?!

Ich hatte mal die Testversion von AVG (Virenprogramm) auf meinem Computer (Ja wir lernen alle aus unseren Fehlern). Nur wenn ich jetzt Rechtsklick auf zB. den Papierkorb mache, dann bekomme ich immer noch Dinge von AVG angezeigt.

Auch andere Optionen sind in Leisten wenn ich zB auf Ordner rechtsklicke unnötig und weil die Leiste immer größer wird (durch neue Programme/Anwendungen), wird auch alles immer unübersichtlicher.

Wie kann ich diese Optionen entfernen? Vor allem die von AVG? Ich habe mal ein Bild gemacht, um das Problem zu verdeutlichen. Und ja AVG ist ist deinstalliert. Ich finde auch in der Suche nichts mehr unter "AVG". Vielleicht gibt es da ja noch Dateien mit anderen Namen, aber die muss man ja erst einmal wie/wo finden!?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Laptop hängt sich immer auf.

Guten Abend,

Ich sehe dieses Forum wahrscheinlich als letzte Hilfe für meinen Laptop, da dieser mich noch verrückt macht. Ich fang mal ganz von vorne an.

Ich besitze einen Acer Aspire 5541G. Mit diesen war ich immer sehr zufrieden, doch ein paar Monate bevor die 2 Jahres Garantie ablief traten bei den Laptop häufig Probleme auf. Es fing an, dass der Bildschirm für einen kurzen Augenblick Schwarz wurde und dann wieder das Bild hergestellt wurde. Dabei trat eine Fehlermeldung auf die soweit ich noch weis ungefähr so lautete: "Der Anzeigetreiber konnte nicht wiederhergestellt werden".

Damals hab ich das noch nicht so dramatisch empfunden und es ignoriert, doch dann verwandelte sich dieses Problem in ein größeres. Während ich den Laptop in Betrieb hatte friert er in unregelmäßigen Zeitabständen ein. Dabei kann man weder die Maus bewegen, Tastenkombinationen tätigen oder sonst etwas tun, man sieht nur das aktuelle Standbild (Musik im Hintergrund läuft währenddessen noch ca. 3min weiter). Dabei blieb mir keine andere Wahl als das Gerät komplett auszuschalten. Dies geschah nach kurzer Zeit fast überall. Egal ob während eines Spieles, während den zeichnen mit den Grafiktablett, direkt auf den Desktop oder manchmal sogar während des Startens des Laptops.

Von dort versuchte ich selber etwas dagegen zu unternehmen, doch weder ein Scan mit meinen Virensystem (Kaspersky), noch eine Vollständige Recovery konnte das Problem beheben. So entschloss ich mich meinen Laptop zu Acer zu schicken, damit sie das Problem unter kontrolle bekommen. Nach ca. 2 Wochen Wartezeit war das Gerät wieder in meinen Händen. Sie schrieben, dass das Problem die Festplatte war und diese ausgetauscht wurde. Doch nach wenigen Stunden betrieb hing es sich erneut auf. Kurz darauf war auch schon die Garantie hinüber und ich musste zu einer privaten Computerhilfe hineilen. Diese berechneten mir pro Stunde 60€. Nach nun 105,01€ später war mein Laptop abholbereit. Diese berichteten mir, dass ein Virus meinen Laptop dieses Problem bereitete und sie diesen entfernt haben. Doch als er sich wieder aufhing war ich schockiert, diesmal war sogar das Bild dabei vollkommen schwarz! Also brachte ich den Laptop wieder dorthin, diese sagten sie haben Kontakte gereinigt und den Lüfter von Staub befreit und gaben ihn mir wieder zurück. Trotzdem hing es sich wieder auf, doch der Laptop wurde diesmal dabei nicht schwarz, sondern genau so wie ich es ihnen bei den allerersten mal gegeben habe. Bei den letzten mal gaben sie mir einen Laptop Kühler von Prevoltec mit den ich unter meinen Laptop stellen soll damit er sich nicht überhitzt. Was leider auch nichts brachte. Nun wollen sie anscheinend den Laptop auch nicht mehr reparieren und ich sitze auf den Ding nun alleine rum.

Das ist mein aktueller Standpunkt. Bitte um Hilfe ;'(

Viele Grüße Sven

...zur Frage

Windows Live Moviemaker geht nicht !!!HILFE!!!

Hallo Leute, ich habe gerade ein Video gemacht und wollte es mit Windows Live Moviemaker bearbeiten. Ich habe zwar auch andere Softwarehs dazu habe mich aber bewusst für den Windows Live MOviemaker entschieden. Nun bemerkte ich aber das die Verknüpfeng welche sich schon seit längerem auf mienenm Ddesktop befand, nicht mehr exestiert. Ich habe ersteinmal gesehen ob ich links unten auf dem Windows Logo mit der Suchfunktion den Windows Live MOviemaker finde, doch das passierte nicht. Ich schaute danach erstmal im Netz danach fand ein Setup auf chip.de und downlaodete mir dies. DOch als ich das Setup.exe starten wollte dauerte es erstmal bis sich andere Softwares installierten die irgendwie dazu gehörten. DAn stand in dem Setup PRogramm Windwos Live Movieaker und Windows Live Fotogalerie wurden Erfolgreich installiert. Da sah ich auch meine Verknüpfung auf meinem Desktop wieder, als ich jedoch den Windows Live Moviemaker öffnen wollte kam Folgende Fehlermeldung: Movie Maker kann leider nicht gestartet werden. Stellen sie sicher, dass Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt, bevor Sie Movie Maker erneut starten, und aktualisiren sie ggf. den Treiber Ihrer Grafikkarte, wenn Mive Maker immer noch nicht gestartet wird.

Darunter sind 3 Butten: -Welche Systemeanforderungen müssen für Movie MAker erfüllt sein? -Weitere Informationen -Schließen

Mein System erfüllt alle Systembedingungen und meine Grafikkarte ist auf dem neusten Stand. Was soll ich jetzt ggf. noch probieren oder machen? Ich freue mich auf viele Hilfreiche Antworten LG Linus Krum PS:

Ich habe Windows 7

...zur Frage

Wie bekomme ich einen optimalen PC Airflow?

Hallo zusammen,

Ich habe im moment einen Desktop Gaming PC mit 4 Lüftern. Einer ist vorne unten und holt luft rein und einer ist hinten oben und bläst es raus wie fast bei jedem pc. Zusätzlich habe ich an der linken Seite einen Lüfter der Luft rauspustet und den zweiten Lüfter der an dieser seite war habe ich an die ,,Decke“ geschraubt direkt über meine CPU und bläst auch luft raus. Passt das so oder können da ,,Turbulenzen“ entstehen?

Ich habe mir überlegt zusätzlich an der Seite noch einen 200mm (sehr großen) Lüfter anzubauen, damit der PC dadurch kühler wird und dadurch die lauteren kleinen Lüfter nicht so oft einspringen müssen. Ist das eine gute Idee und wenn ja soll ich es rein oder rauspusten lassen?

Danke im Voraus, ich hoffe jemand kann helfen

...zur Frage

WIe kann man eine "Rechtsklicksperre" in die eigene Website einbauen?

Ich habe eine Website, auf der ich verhindern will, dass man den Rechtsklick bei der Maus ausführen kann, d.h. das dann kein Menü erscheint.

Ist dies möglich?

Also die rechte Maustaste sozusagen zu deaktivieren?

Würde mich über Anregungen und Links/Tipps freuen. :)

...zur Frage

Win 7, Firefox, umfangreiche Chronik löschen geht nicht, "keine Rückmeldung" angezeigt

Aus Unkenntnis habe ich den Internetverlauf nie gelöscht. Wollte ich jetzt nachholen:
Menü > Chronik > älter als 6 Monate > Rechtsklick > Löschen. - Kurz darauf "Keine Rückmeldung" und das wars. Gestern versucht, heute auch, ohne Erfolg!

Klicke ich jeden einzelnen Internetaufruf an, wird er gelöscht. Ist aber zeitraubend und stressig.

An Firefox selbst wird es nicht liegen - meiner Meinung nach - denn andere Seiten wie z.B. Fadebook lassen sich problemlos öffnen.

Bitte um eure Hilfe, bitte einfach erklären, bin schon ein älteres Semester ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?