Ramspeicher aktivieren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von einem Board wo man im Bios den RAM aktivieren muss habe ich noch nie gehört, sobald in die Speicherbank RAM Riegel eingesetzt sind werden diese vom System benutzt. Wie stellt sich deine Situation dar, hast du aufgerüstet oder hast du einen neuen Rechner oder kommt diese Meldung von heut auf morgen? Natürlich kannst du auch mal in deinem BIOS schauen ob man dort den RAM "aktivieren" kann, dahingehend bin ich aber skeptisch. Ich denke wenn du mehr Infos postest kann dir mehr geholfen werden.

Schönen Dank für die rasche Antwort. Also:1GB Ramspeicher war beim Kauf des Computers schon installiert und hat immer funktioniert. Nach einer neuinstallation des Betriebssystems-Windows XP bekam ich dann die Meldung-Dimm Steckplatz 1+3 sind deaktiviert. Computerdaten:Intel Xenon Processor 3.06 Ghz Level 2 Cache:512 KB Integrated BIOS Version:A05 Service Tag:757TR0J Derzeit werden nur 256 MB Arbeitsspeicher angezeigt.

0

Es gibt mehrere Antworten dazu:

Im BIOS wird angezeigt, wieviel RAM Du in Deinem PC hast. Aktivierung/Deaktivierung ? Noch nie gehört. Wenn Du sie ausbaust, sind sie deaktiviert ... Wie setzt sich Dein 1 GB RAM zus? Sind das 2 Riegel oder nur einer? WIchtig ist auch, daß Du die selbe Firma verwendest. Viele RAMs vertragen sich net, wenn es versch Hersteller sind ... Auch der Austausch der Slots (Wechsel der RAMs in einen anderen Slot) solltest Du ausprobieren. Siehe nach, ob dann die Fehlermeldung auch noch kommt.

Hallo Pinky Es sind 4 Riegel drinnen

Was möchtest Du wissen?