Ram wird nicht erkannt?

2 Antworten

Prozessor max. DDR4-2133

Mainboard max. DDR4-2133 (ohne OC).

.

In Zukunft kaufst du die richtigen Komponenten im Computerfachgeschäft.

Erlich gesagt kann man das auch freundlicher sagen!

Das mainboard kann zu 100% ddr4 3200 und der prozessor auch, auch wenn intel 2133mhz schreibt!

Der Ram wird auch nicht mit 2 drr4 8gb 2133mhz von crucial erkannt

0

Habe nun ausprobiert ob single channel funktioniert.

Beide Riegel werden erkannt und funktionieren

Perfekt! :)

0

Grafikeinheit zeigt im bios Bild aber in Windows nicht?

Da ich einen fertig-pc gesitze und gesehen hab, dass die Grafikeinheit von meinem i5 6400 stärker ist als die gt 705 (dort verbaut), wollte ich Grafikkarte ausbauen und die Grafikeinheit benutzen. Am Anfang zeigt sie zwar das Acer logo und im bios ist auch Bild, aber in Windows ist dann alles schwarz. Woran liegt das?

...zur Frage

Arma 3: Fps Rate sehr komisch. Was ist der Grund dafür?

Hi,

ich bekomme in Arma 3 einfach nicht genug Fps in der Stadt am Spawn hab ich meist so 50-60 dann steig ich in einen Heli sinds meist nur noch 35 dann in der stadt hängt es bei 20-max30 fps. Wenn man nun die Grafik von Ultra was anscheinend nicht so gut läuft auf Low macht hab ich in dr stadt 40 fps wow....macht keinen Sinn. Irgendetwas muss die Power zurückhalten brauche euren Rat.

Specs:

i5 4690k 4.5Ghz msi gtx 1070 sea hawk Samsung ssd pro 500gb msi z97x gaming 7 be quiet 700w netzteil ddr3 ram Riegel auf 2400 oc 8GB

was ist das problem bei dem system grafikkarte kommt max an 50% auslastung ran leistet dennoch wenig fps und cpu ist auch bei ca. 50%.

Was ist da los Treiber sollten alle aktuell sein.

...zur Frage

Ist meine Konfiguration so Kompatibel?

Ich möchte mir einen PC Zusammenstellen aber da ich noch nicht so erfahren in dem Thema bin hier ist meine Zusammenstellung:

Grafikkarte: GeForce GTX960 4GB GDDR5 128Bit PCI-E PCI Express

Prozessor: Intel Pentium G4560 2x 3.50GHz So.1151 BOX

Mainboard: ASRock H110M-DGS Intel H110 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail

Festplatte: 1000GB Seagate BarraCuda ST1000DM010 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Netzteil: 400 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+

Gehäuse: Sharkoon VG5-V Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Arbeitsspeicher(RAM): 8GB Crucial CT8G4DFS824A DDR4-2400 DIMM CL17 Single

CPU Kühler: be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler

Dankeschön schonmal im Voraus

...zur Frage

AMD A8-6600k mit GTX 1050TI 4 GB ausreichend für aktuelle Computerspiele?

Hallo!

ich möchte mir einen neuen Gaming- PC zulegen und habe folgendes Angebot erhalten.

CPU: AMD A8-6600k 4x3900 MHZ

Graka: GTX 1050TI 4GB

RAM: 16 GB DDR-3

Windows 10

Festplatte: 240 GB SSD, 1000 GB HDD

Reichen diese Komponeten aus um aktuelle Spiele wie Battlefield und StarWars etc. auf Minimum Hoch zu spielen, auch wenn der Prozessor nicht der beste ist?

...zur Frage

PC geht an aber fährt nicht mehr hoch - was tun?

Hallo, :)

Der PC funktionierte immer normal, doch eines Tages als ich ihn anschaltete, fuhr er nicht hoch. Es ertönte kein Beep Sound wie üblich und der Bildschirm blieb schwarz, aber alles weitere funktionierte normal. (Also Kühler und so) Ich machte ihn von hinten aus (mit dem Netzteilschalter) und wieder an. Das wiederholte ich einige Male bis das "Beep Geräusch" ertönte und er wieder normal hochfuhr. Einige Monate später trat das Problem immer öfter auf und ich musste den PC immer öfter aus- und wieder anschalten damit er normal hochfuhr. Vor ein paar Tagen trat das Problem wieder auf und ich versuchte es immer wieder mit an und ausschalten doch diesmal fuhr er nicht mehr hoch... 

Der Beep Sound ertönt also nicht und der Bilschirm bleibt schwarz, aber die Kühler und alles andere laufen ganz normal als ob der PC an wäre. 

Egal wie oft ich ihn also aus und anschalte, er fährt nicht mehr hoch... -

-Hab das Netzteil ersetzt, nichts tut sich. 

-RAM Riegel abwechselnd rausgenommen, nichts. 

-Bios Batterie gewechselt, auch nichts...

Der PC ist schon etwas älter, so ungefähr 7 Jahre alt.

LG

Mililior

...zur Frage

Suche ein Programm mit dem ich die Temperatur von allem und die Lüfterdrehzahl steuern kann?

Ja also ich suche ein Programm mit welchem ich die Lüfterdrehzahl, von GPU,CPU, Netzteil und allen Lüftern im Gehäuse steuern kann. Dazu sollte es noch die Temperatur von GPU,CPU,Festplatte,Ram-Riegel(jeden einzel), Netzteil und Mainboard auslesen können. Die auslastung bei GPU und CPU sollte auch angezeigt werden. Ach ja und wenn das geht, auch noch die allgemeine Temperatur im Gehäuse.

Falls es sowas gibt wäre es echt gut :) Bis jetzt muss ich mir immer alles durch 1000 verschiedene Programme zusammen basteln und das ist dann ziemlich mühsam.

Bis jetzt habe ich MSI Afterbrun für die Lüfterdrehzahl von der GPU und die Temp. und Core Temp für die Temp vom Prozessor. Ich würde aber genre die Lüfterdrehzahl vom Prozessorlüfter steuern können und auch die Temperatur von anderen Hardwarekomponenten auslesen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?