Prozessor lange zeit auf hoher Auslastung/Temperatur. Schädlich?

2 Antworten

Moin, ich würde als erstes das BIOS einmal flashen und anschließend in diesem, den CPU Lüfter etwas aufdrehen. Bei ASUS gibt es dort mehrere "Profile", stell dies am besten auf "Turbo" und die Lüfter RPM auf 300.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo NikReb,

Entschuldige die späte Antwort, also Deine AMD A8 CPU darf eigentlich nur 70 Grad heiß werden. Wenn Du schon 80 Grad hattest, wundert es mich, dass der PC keine Notabschaltund durchgeführt hat?

Intel CPUs oder Ryzen wären erst ab 90 Grad kritisch, aber der A8 ist empfindlicher.

Also lohnt es sich bei Dir einen besseren CPU Kühler zu kaufen, ja. Zum Beispiel den Ben Nevis. Prüfe aber, ob der auch in Dein Gehäuse reinpasst. :-)

Aber noch sinnvoller wäre es allerdings, eine bessere CPU zu kaufen, weil der A8 echt sehr langsam ist. Leider müsstest Du dann auch Mainboard + DDR4 RAM neukaufen. Zum Beispiel Ryzen 2600 + Asus Prime B450 + 16 GB DDR4-3000.

Der Ryzen 2600 wäre ca. doppelt so schnell wie der A8, und Du würdest damit auch bessere Spiele-Leistung erreichen, da der A8 Deine GTX 1050 Ti ausbremst.

Was möchtest Du wissen?