Programm zum designen von Leiterplatten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi DrOizo,

ich kann meine Vorredner in den meisten Teilen unterstützen. Viel Lesen und einfaches Ausprobieren hilft einem schon mal weiter. Ich war in der selben Situation als blutiger Anfänger und habe mich dann für die Freeware Eagle von http://www.cadsoft.de entschieden. Damit kam ich anfangs schon mal weiter und auch gut zurecht. Die vielen Tutorials und Foren, die Cadsoft anbieten, helfen extrem. Mittlerweile habe ich mir die Vollversion gegönnt, die auch regelmäßig geupdatet wird. Also von mir gibts eine klare Kaufempfehlung für Cadsoft!

grüße und viel spass beim basteln

Schau mal hier http://de.wikibooks.org/wiki/Platinen_selber_herstellen
Ich finde das Thema da recht gut zusammengefasst, so das man sich die passende Variante heraussuchen kann.
Das Ganze lässt sich dann auch noch über "Drucken/Exportieren" herunterladen.

Bei den Programmen heißt es dann wohl ausprobieren und Tests lesen...

Ich hab früher mit dem Kostenpflichtigen Programm Sprint Layout meine Leiterplatten entworfen. Ist einfach zu Bedienen und auch für Laien verständlich aufgebaut. Eagle kann ich für Laien nicht Empfehlen da es zu kompliziert gestaltet ist und eher an Profis sich anlehnt. Auch ist hier in der Kostenlosen Version die Leiterplattengröße Beschränkt. Eine Private Lizenz kostet auch zuviel und ist daher Uninteressant. Da ich eine Linux Distribution Verwende gibt es einige Programme die Kostenlos sind. Da muss ich mich nicht um Programme Bemühen.

Was möchtest Du wissen?