Programm um Temperaturen am PC zu messen

4 Antworten

Die Programme messen nicht die Temperaturen, sondern lesen die Werte nur aus den Bauteilen aus, so wie diese auch im BIOS dargestellt werden. Also im Zweifel immer die Werte im BIOS verwenden. Nun gibt es eine Menge an Tools, die die Temperaturen auslesen. Welche, die ich verwende sind SIW oder Speccy. Bei meinem Desktop habe ich noch ein Tool von ASUS (PC-Probe II) dabei, dort kann man liefe ein kleines Fenster offen halten und die Daten beobachten.

Genau das, suche ich auch! Mir wurde everest home empfohlen, doch ich hab mir das 3min. angeschaut und nichts übersichtliches in sachen temperaturen gefunden

Everest (Home) heißt heute fast wieder wie früher, nämlich AIDA64.

Anzeigemöglichkeiten für Temperaturen gibt es so vielfältig, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann (Wald vor lauter Bäumen).

Da wäre zunächst die Anzeige im Hauptfenster unter "Computer", "Sensoren", dann konnte man sich zumindest bei bestimmten Everest-Versionen die Temps in der Taskleiste zeigen lassen. AIDA64 bietet die "Sensor-Konsole" und in den Einstellungen finden sich weitere Möglichkeiten. Wahrscheinlich bekommt man auch heute noch die Werte in die Taskleiste ... Aaaber, meine liebste Anzeigemöglichkeit ist der "Systemstabilitätstest", wo man zusätzlich jede Komponente getrennt unter Last setzen kann - und nur so hat eine Temperaturanzeige auch Sinn.

Allerdings ist AIDA64 mehr was für (halb)professionelle Anwender, für den reinen Anwender ist die Geldausgabe überflüssig, da reicht auch ein kostenloses Speccy oder SiW oder ...

0
@AnnaRisma

Das ist hier zwar ein alter Beitrag, gestoßen bin ich auf ihn durch Michael051965, aber ich frage mich, wer diese Antwort damals bedaumte.

0

Was möchtest Du wissen?