Probleme mit einem WLAN-fähigen Drucker

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir wäre das alles viel zu komliziert. Ich verstehe ebenfalls als Laie so gut wie gar nix. Such dir jmd. der dir das zu einem günstigen Festpreis installiert. Z.B. bei den E-Bay-Kleinanzeigen gibt es günstige und gute Helfer bei PC-Problemen. :) :)

stimmt - würde ich auch machen.

wieso soll es keine modems mehr geben, es gibt modems UND router, da muss man doch nur mal googeln

hier wird man doch nur vielfach noch mehr verunsichert - finde ich. sorry, meine einstellung ;-)

vg

0

Werde ich wohl auch so machen, danke für alle Antworten. Aber ich komm damit nicht leider nicht klar.

LG Rosi

0

Hast Du mal geschaut, ob im Konfigurationsmenü des WLAN-Routers zusätzliche Sicherheitsmechanismen wie z.B. die MAC-Filterung (es können sich nur dem Router bekannte Geräte mit dem WLAN verbinden) aktiv sind? Oder, ev. ist ja der Sicherheitsschlüssel geändert worden und stimmt nicht mehr mit dem auf dem Geräteaufkleber angegebenen überein. Auch könnte es zu Problemen kommen, wenn im Router die automatische Kanalwahl für das WLAN aktiv ist.

Leider habe ich keinen Router, sondern nur ein Modem von Alice... : ( . Der Sicherheitsschlüssel hat sich nicht geändert, habe unter "Eigenschaften" nachgeschaut. Als Laie habe ich leider gar keine Ahnung was eine MAC-Filterung ist, sorry. Vielen Dank ;-)

0
@RosUhl

Auch das Teil von Alice ist ein Router. Der Begriff Modem wird heutzutage leider von den Anbietern und der Werbung falsch benutzt und Du würdest dich wundern, wenn Du nur ein Modem hättest.

0
@froscheee

Mit dem USB - Anschluss muss doch zunächst der Lappi mit dem Drucker verbunden werden, Treiber installieren......

0
@froscheee

Ja, das geht. Entweder Du stellst in den Druckereigenschaften immer, je nachdem ob du USB oder LAN nutzen möchtest den Druckerport um, oder Du installierst den Drucker 2x und stellst dann bei einem Drucker USB und beim anderen die hoffentlich bei der Installation angelegte LAN-Schnittstelle als Druckerport ein.

0

Wie verbinde ich meinen Drucker kabellos mit dem neuen Laptop?

Hallo allerseits, ich hatte meinen Drucker (HP Officet Pro 8615 ) bislang mit meinem uralt- Notebook über USB verbunden, jetzt, mit dem brandneuen Lenovo E 570 möchte ich natürlich kabellos drucken. Die CD vom Drucker finde ich momentan nicht mehr.- wie vorgehen ?

Ich würde den Drucker an meinem Telekom Speedport ( 921 V ) per USB verbinden und dann das Notebook den HP in verfügbaren / angezeigten Geräten suchen lassen- funktioniert das so oder brauche ich Software vom Drucker doch ( aus den Netz runterladen ? ).

Mir ist technisch auch nicht klar, kann ich den Lappie direkt drahtlos mit dem Drucker verbinden oder ist das immer eine Verbindung vom Speedport zum Notebook wie z.B bei . WLAN bzw was ist der Unterschied zwischen WLAN und Bluetooth ?

Bitte eine kurze Instruktion, vielen Dank !

...zur Frage

Canon MP540 druckt nicht mehr richtig

Seit kurzem druckt mein Drucker, als wären alle Farben gebleicht, Gelb druckt er gar nicht, rot als helles Rosa und Schwarz ist grau .. Weiß jemand was da das Problem sein könnte ?

...zur Frage

Drucker aus dem Tiefschlaf geholt, jetzt druckt er nur noch schwarz und rosa - ist da noch was zu machen?

Hallo

ich habe einen Drucker Canon Pixma IP 1600 lange im Keller stehen gehabt. Jetzt habe ich ihn aus dem Schlaf geholt. Schwarz druckt er gut, die Farbe (neue Patronen) nur in rosa. Reinigungsprogramm gemacht.

Ist das Teil Schrott und dient nur noch zum Entsorgen oder kann ich noch was tun?

Danke

Grüssle

...zur Frage

wie finde ich zugangspunktname für pixma mg 5250

Ich möchte canon drucker pixma mg 5250 für wlan einrichten und weiß nicht wo ich den geforderten zugangspunktname finden kann. als router verwende ich speedport w 503v wäre schön, wenn mir einer auf die sprünge hilft. die kabel gebundene verknüpfung zum rechner läuft einwandfrei.

mfg franz solbach

...zur Frage

Canon Pixma MP540 druckt mit Streifen in regelmäßigen Abständen

Seit gestern druckt mein Drucker (Canon Pixma MP540) bei den Farben nur noch mit Streifen aus. Man kann es vergleichen mit einem Zebrastreifen. Wenn ich beispielsweiße ein rotes oder blaues Feld ausdrucken möchte druckt der drucker ein gesteiftes Feld.

Eine Verstopfung der Düsen kann nicht sein, da ich bereits eine Intensivreinigung durchgeführt habe und auch aus einem Baugleichen Gerät den Druckkopf eingebaut habe. Auch eine neue Düsenausrichtung führte nicht zum gewünschten erfolg. Ich denke ein Softwarefehler ist da Problem. Gibt es eine Möglichkeit diesen Fehler zu beheben bzw. den Drucker in Werkseinstellung zurück zu setzen?

...zur Frage

Wo finde ich einen (vertrauensvollen!) Treiber für den Drucker Canon Pixma ip4000 für Apple OS X Yosemite 10.10.3. (Canon hat nichts und Apple auch nicht)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?