Probleme mit Asus PCE-AC56 Dual Band verbindungsabbrüche?

1 Antwort

Nicht alle Geräte verbinden sich mit WLAN

Hallo,

gestern hatte ich ein Problem mit unserem Router, weil keine Internetverbindung mehr da war und dann habe ich diesen auch zurückgesetzt. Danach funktionierte auch wieder alles bis auf das WLAN. Hier passiert nun folgendes:

Mein Laptop verbindet sich problemlos mit dem Router, die Internetverbindung ist stabil und beständig. Mein iPad hingegen verbindet sich zwar auch, aber es besteht nur für kurze Zeiten eine Internetverbindung. Wenn es gerade ins WLAN eingeloggt ist, kann ich ein oder zwei Nachrichten schreiben, bevor die Verbindung weg ist. Irgendwann ist nochmal kurz eine Verbindung für ein paar Sekunden da. Die Verbundenheit wird aber angezeigt. Mein HTC dagegen verbindet sich mit dem WLAN aber eine Internetverbindung besteht zu keiner Zeit.

MAC Filter ist aus, Passwort ist drin. Ich weiß nicht recht, woran es liegen kann, da die Probleme m.M.n. sehr seltsam sind. Ich habe einen t-Sinus 154 Router.

...zur Frage

Ist das Mainboard vielleicht defekt?

Hallo habe seit einigen Wochen ein Problem mit dem PC und bin echt am verzweifeln. Seit Wochen spinnt Tastatur, Maus, Internet (über USB) und der Bildschirm. Mein Bildschirm wird schwarz, flakkert ein wenig, bleibt 2-3 Sekunden schwarz und geht wieder an. Das habe ich ca 5-10 mal am Tag. Beim Booten wird Tastatur und Maus erst sehr spät bis garnicht erkannt. Das Internet stürzt alle paar Minuten ab und verbindet sich nach wenigen Sekunden von selbst. Erst nach abstecken und erneuten anstecken der Komponeten funktioniert es wieder. Viren habe ich keine drauf, Treiber sind aktuell. Spiele stürzen teilweise einfach so ab. Hab den Verdacht das dass Mainboard kaputt geht. Was meint Ihr könnte das sein? PC läuft aber ganz normal bis auf die oben genannten Probleme.

Mein System:

pegatron 2AD5 Intel Core I7 3770 GTX 1060 12 GB RAM DDR 3 3 TB Festplatte 1 TB Toshiba DT01ACA100 2 TB WDC WD20EARS-00MVWB0 460 Watt Netzteil Windows 8.1

Danke für jede Antwort

...zur Frage

Eine Frage zum Asus M2NS NVM/S Mainboard

Hi Leute,

ich habe ein neues Mainboard geschenkt bekommen, das Asus M2NS NVM/S.

Ich hätte da schon fürs aufrüsten ein prozessor in ebay gefunden ( http://www.ebay.de/itm/AMD-Athlon-64-X2-5600-2x2-9-GHz-Black-Edition-ADO5600IAA5DO-Brisbane-Kern-/261107680073?pt=DE_Elektronik_Computer_CPUs&hash=item3ccb3b0349 )

Und dann würde ich halt noch ne Grafikkarte kaufen 512 mb so für 30 €- 40 €

Und ich will jetzt nicht battlefield oder so zocken sondern eher minecraft mit shader mod und vielleicht noch black ops aber das muss nicht beste grafik sein.

Also nun zur frage sollte ich das mainboard behalten und aufrüsten oder sollte ich einfach ein neues kaufen ( es ist nicht so das ich mir im moment mal ein neues mainboard und prozessor leisten könnte ich müsste da schon etwas sparen)

Ich dachte eher so daran das ich das jetz aufrüste und dann in zwei jahren bin ich mit schule fertig und mache ausbildung und vielleicht würde ich dann genug für einen neuen sehr guten pc haben und das ich den hier dann bis dahin dann einfach behalte

Ich würde mich auf weitere meinungen freuen und wäre dankbar für jede antwort gruß Damien

...zur Frage

Wie verhindert man, dass ein Bluetooth Keyboard sich immer wieder neu verbindet?

Meine Apple Tastatur spinnt, wenn ich die Bluetooth Tastatur auswerfe (habe zwei) dann will die sich nach ein paar Sekunden wieder verbinden. Ich habe die jetzt in einem anderen Raum, aber gibt es eine bessere Lösung?

...zur Frage

PC stürzt ständig ab, Lüfter evt. kaputt?

Hallo miteinander

In letzter Zeit stürzt mein PC sehr oft ab. Dabei spielt es keine Rolle ob ich nur im Internet am surfen bin oder am Zocken bin. Jedoch beim zocken muss ich manchmal nur 5min zocken und schon ist er wieder abgestürzt.

Der PC stürzt dabei immer unterschiedlich ab. Manchmal mit Bluescreen (0x000000...001E.. etc.) oder einfach ein schwarzer Bildschirm. Manchmal startet er sogar auch neu und hängt sich dann beim Aufstarten wieder auf. Wenn ich versuch den PC neu zu starten kann nicht immer eine Verbindung zum Bildschirm herstellen (Kein Pipston). Und wenn ich den PC mehrmals hintereinander neustarten muss, weil er eben nicht zum Bildschirm verbinden kann, startet er ganz komisch. Erst geht er kurz an, dann wieder aus. Nach ungefähr 3 Sekunden geht er wieder von selbst an und verbindet eventuell mit dem Bildschirm, oder eben auch nicht. Meistens nützt da einfach eine Zeit lang den PC auszuschalten und dann später wieder anzumachen, keine Ahnung wieso.

Ich hatte dieses Problem früher schonmal gehabt. Dort habe ich aber einfach den PC waagrecht gelegt und schon hat sich das Problem gelöst, bis jetzt. Warscheinlich war damals irgendetwas locker, aber ich hab den PC immer noch waagrecht und jetzt treten die Abstürze wieder auf.

In Zimmer ist letztens auch mal die Sicherung raus gefallen. Vielleicht hat das was damit zu tun. Entstaubt habe ich den PC auch schon, hat leider nichts genützt. Ich habe vor einem Jahr ungefähr auch mal noch die neue Grafikkarte gekauft ( GTX 560 Ti). Aber die sollte eigentlich gut funktionieren. Ich habe vorher noch einen Temperatur-Test mit der Grafikkarte durchgeführt (3D). Dabei ist der PC bei 74°C abgestürzt. Ich habe beim PC zusätzlich das Gehäuse noch offen für eine noch bessere Lüftung. Den PC habe ich jetzt seit 2 Jahren.

Hier noch meine PC-Daten:

Acer Aspire M5811

CPU: Intel Core i3 CPU 540 @ 3.07Ghz RAM: 6GB DDR3 SDRAM PC3-10600 Grafikkarte: Geforce GTX 560 Ti 1023MB

Vielleicht noch das Modell des Motherboards: H57M01

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich habe die Vermutung, dass ein Lüfter irgendwie nicht 100% funktioniert.

Mit freundlichen Grüssen

Archilar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?