Problem mit Audiotreibern

2 Antworten

Du benötigst die genaue Bezeichnung deines Motherboardes (Sound on Board) oder deiner Soundkarte.

Auf der jeweiligen Homepage kann man sich dann die aktuellsten Treiber herunterladen.

Weist du nicht welche Hardware bei dir verbaut ist, dann gibt es ein kostenloses Programm- Everest Home.

Das listet dir deine komplette Hardware auf.

PS. Hast du zum neuen Motherboard keine Treiber CD mitbekommen? Da ist auch der erforderlichen Audio Treiber drauf. ( Betrifft nur "Sound on Board)"

Ich habe keine Treibercd bekommen, und die Treiber auf der Website von Acer sind wie gesagt veraltet und fuktionieren nicht und die von Realtek funktionieren auch nicht (also das obige Problem). Mein Motherboerad ist laut SIW (Everest funktionierte nicht) von Acer, Model: JE70_CP . Ob mein Audio onboard oder einzeln ist, konnte ich nicht feststellen. Aber ich habe herausgefunden, das ich eine Realtek 65535 habe.

0

a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

...zur Frage

Gelbes Fragezeichen und Ausrufezeichen im Geräte-Manager

Hallo Ihr Lieben,

Sorry, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. Kurz zur Geschichte:

Ich habe mir vor ein paar monaten einen gebrauchten Laptop ersteigert, soweit alles ok. WLAN und Lautsprecher funktionierten tadellos.Das einzige mankel das er hatte, er war zu langsam. Habe eine Windows XP CD genommen um diese neu auf den Laptop zu Installieren. Seit diesem zeitpunkt geht weder WLAN noch Ton auf dem Laptop.Hab dann mal im Geräte-Manager nachgeschaut und folgendes gefunden:

unter anderen Geräten 2 gelbe Fragezeichen: 1mal bei : PCI-Modem (code28) PCI-Bus0, Gerät 2, Funktion 6 dann 1 mal bei: Videokontroller (VGA-kompatibel) code 28, PCI-Bus 1, Gerät 0, Kunktion 0

desweiteren gelbe Ausrufezeichen bei der Ordnung Netzwerkadapter ! BCM5701-Gigabithethernet (code10) PCI-Bus 0,Gerät 11, Funktion 0 ! SiS 900 PCI Fast Ethernet Adapter (code10) PCI-Bus 0, Gerät 2 , Kunktion 7

Kurz zum Laptop: Es ist ein acer Aspire 3000 Mobile AMD Sempron (tm) Prozessor 2800+ 1.60 GHz , 448MB Ram Physikalische Adresserweiterung

Dieser Laptop hat ein eingebautes WLAN wo eigentlich auch ein lämpchen blinken sollte was es seitdem auch nicht macht.

Zur zeit bin ich mit einem Internetstick online. Ich hoffe ihr könnt einer Hilflosen Frau hier irgendwie weiter helfen.

Ganz herzlichen Dank schon mal für eure Antworten. glg

...zur Frage

PC erkennt Fernseher (HDMI) nach Treiber Update nicht mehr

Hi zusammen!

Normalerweise kann ich meine PC Probleme durch googeln oder tüfteln immer selbst lösen aber ich grade echt am verzweifeln!

Mein Problem:

Ich hab meiner Graphickarte (GTX 650 TI) zwei TFTs über DVI angeschlossen (Dauerbetrieb) und meinen Fernseher über HDMI, den ich ab und zu zum Filme gucken mit draufschalte. Das hat auch bisher wunderbar funktioniert!

Seit vorgestern jedoch wird der Fernseher nicht mehr erkannt. Morgens ging es noch, abends nicht mehr. An der Hardware hat sich nichts geändert, das einzige, was sich geändert hat, ist, dass ich meinen Graphictreiber aktualisiert habe auf Version 327.23 (ich weiß leider nicht genau welche es vorher war, ich glaube 314.XX aber auf jeden Fall unter 320.XX). Der zweite DVI Bildschirm wird wie gehabt ohne Probleme verwendet.

Ich habe den Treiber mehrmals neu aufgespielt, nach sorgfältiger Deinstallation aller Treiber und habe auch den Intel HD Graphics 4000 als Graka deaktiviert um auszuschließen, dass dieser als erste Priorität erkannt wird ( was aber sowieso quatsch wäre, da mein zweiter DVI Bildschirm ja noch erkannt wird).

Ich habe damit jetzt schon mehrere Stunden verbracht und in etlichen deutschen / englischen Foren gesucht aber nicht dieses Problem gefunden.

Sollte jemand einen Lösungsvorschlag haben wäre ich zu tiefst dankbar!

Freundliche Grüße

Jan

*Hier noch mein System:

Prozessor: 3,40 gigahertz Intel Core i7-3770 256 kilobyte primary memory cache 1024 kilobyte secondary memory cache 8192 kilobyte tertiary memory cache 64-bit ready Multi-core (4 total) Hyper-threaded (8 total)

Drives: M4-CT128M4SSD2 [Hard drive] (128,04 GB) -- drive 2, s/n 000000001142031CDCAC, rev 0009, SMART Status: Healthy ST3000DM001-1CH166 [Hard drive] (3000,59 GB) -- drive 1, s/n W1F26KR9, rev CC24, SMART Status: Healthy WDC WD5000AAKX-08ERMA0 [Hard drive] (500,11 GB) -- drive 0, s/n WD-WCC2ER024910, rev 19.01H19, SMART Status: Healthy

Display: Intel(R) HD Graphics 4000 [Display adapter] NVIDIA GeForce GTX 650 Ti [Display adapter]

Mainboard: Board: ASRock Z77 Pro3 Serial Number: M80-2C007901345 Bus Clock: 100 megahertz UEFI: American Megatrends Inc. P1.90 12/04/2012*

...zur Frage

Windows 10 Sound Wiedergabe nicht mehr möglich?

Hallo Liebe community,

Ich würde euch Herzlichst darum bitten diesen langen Text zu lesen und zu versuchen mein problem zu lösen :)

Seit ca. zwei Wochen habe ich das neue Betriebssystem Windows 10 auf meinem DELL Latitude E6400 Installiert.

Die Installation ist reibungslos verlaufen und das BS lief auch einwandfrei auf meinem Laptop.

Ich konnte bis gestern normal auf der neuen App "Groove Musik" meine Musik abspielen Spotify ging auch und sonstiges.

Doch seit gestern kommt wen ich Musik abspielen möchte egal ob auf "Groove Musik" oder "Windows Media Player" die Meldung** (Windows Media Player kann die Datei wegen eines Problems mit dem Audiogerät nicht wiedergeben. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird gerade von einem anderen Programm verwendet, oder es funktioniert nicht)** ""Diese Meldung erscheint beim "Windows Media Player""

Bei Groove Musik kommt eine Ähnliche Fehlermeldung. Bei Spotify kann ich auch keine Musik mehr abspielen da ist es die selber Fehlermeldung wie bei des anderen Playern. Ich kann auch keine Videos mehr auf "Amazon Instand Video" abspielen dort kommt seit zwei tagen die Fehlermeldung** (Bei der Wiedergabe des Videos ist ein Problem aufgetreten, da Updates oder Treiber nicht installiert sind......(bla bla bla).... Fehlercode 7135.)** Also offensichtlich ist die Medien/Video Wiedergabe auch nicht mehr möglich da ich auch keine DVD mehr abspielen kann egal auf welchem Player ich es versuche zu Starten.

So Erst mal Ich habe alles Treiber auf Aktualisierungen durchsucht doch es sind wirklich alle auf den neusten Stand.

Ich habe die Windows Problem Behandlung speziell für Audiowiedergabe durchgeführt.

Ich habe die Lautsprecher des Laptop als Standard Abspiel gerät eingestellt.

Aber letzten Endes hat nichts geholfen.

Das einzige was funktioniert ist You tube aber auch nur wen ich über das Auxkabel/Buxe meine Lautsprecher anschließe.

Bitte helft mir weiter Ich weis nicht was ich noch machen Könnte !

Achja meine Soundkarte ist ** "IDT HD Sound" ** Gerade sehe ich das unten rechts in der Task Leiste ein rotes x bei meinem Lautsprecher ist und da steht wen man mit der Maus darüber fährt "Es sind Keine Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen) obwohl im moment sogar meine Boxen angeschlossen sind.

Ich Danke schon mal im Voraus für die hoffentlich Problemlösenden Antworten.

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?