Porbleme mit XFast Ram ( ramspeicher zum Teil als virtuelle festplatte)

1 Antwort

hallo ihr lieben, xfastram macht nicht anderes als einen gewissen adressbereich im arbeitsspeicher zu reservieren und diesen als schnelles laufwerk oder cache für temporäre dateien zu nutzen.(daten caches kein physischer cache,fat32 only!)
hat man nur 8 gig und braucht den gesamten adressbereich für eine anwendung, wie zum beispiel moderne spiele, macht es keinen sinn ein laufwerk aus dem adressbereich des ram abzuschöpfen.

echtes multitasking,welches im bereich der wissenschaft genutzt wird, ist ohne simulation nicht berechenbar.
somit können diese befehle oder operanden nicht vorsorglich herangeschafft werden, was den verarbeitungsablauf verlangsamen würde.
somit könnte man bei einer echten multitasking maschine nur voraussagen anhand einer simulation treffen.

es ist also absolut abhängig von dem was man macht oder ob sich ein temporärer cache in form eines virtuellen laufwerks lohnt.
im falle deiner ssd ist es wirklich schade das du eine billige gekauft hast!
als beispiel kann eine gute kingston, samsung oder sandisk dein system durchaus beschleunigen und deine anderen speichersubsysteme entlasten, ganz abgesehen von der bereitstellungszeit deines systems, installationen und/oder aufrufe welche deutlich schneller agieren oder reagieren.

dein explorer ist systemrelevant, traue ihm wenn er dir sagt das 1,5 gig vorgesehen sind!

alles andere wie eset sind drittanbieter und nicht microsofts schuld wenn die bugs verursachen, auch wenn microsoft das meistens mit updates ausbügelt ...eigentlich sache der software gersteller ...!

liebe grüsse und alles gute!

Was möchtest Du wissen?