Plötzlicher Win7 Update 30.10.16 und Bluescreen?

3 Antworten

Hm... ich konnte gestern kaum noch den Computer anschalten ohne das es abstürtzt oder Bluescreen vorweist.

Hab zuerst getestet ob es sich um die Arbeitsspeicher Fehler handelt mit dem Win7 Memory diagnostic tool. Ergebnis: keine Fehler feststellbar.

Zweitens habe ich die Grafikkarte Sapphire Nitro R9 390 den Knopf zum zweitem Bios wechseln gedrückt. Ergebnis: der Computer ist gestartet.

Nun führe ich zursicherheit einmal den Antivir  komplett durch(Anti Virus Programm) .

Jetzt zur meiner Frage wen es tatsächlich die Grafikkarte war wieso ist sie überhaupt beschädigt worden? und kann man den ersten Bios wieder Reparieren von der Grafikkarte Sapphire Nitro R9 390?
 

Ganz ehrlich wenn du im Internet surfst, und seit ich sag mal 2 Jahren keine Windows Updates machst, sollte man sich schonmal Gedanken machen. Bei den Windows Updates werden ständig eventuelle sicherheitslücken gefüllt. Somit bist du wenn es wirklich jemand darauf anlegt ein offenes Buch. Dies ist mal zu Bedenken..

Als 2. wie schon gesagt wurde schau bei dem Updateverlauf nach welches Update installiert wurde, und deinstallier es nochmal.

Wenn es immernoch nicht funktioniert hat es nichts mit dem Update zu tun.

Auch ein Virenschutzprogramm wie Avira ist keine 100%ige Sicherheit. Es ist ein ewiges Katz-Maus Spiel, irgendjemand findet wieder eine Lücke das dauert dann meist wieder kurze Zeit bis diese geschlossen wird. Dann findet wieder jemand eine usw...

Wenn du wichtige Daten hast kommst du nicht um ein Backupsystem drum herum.

Ich mach seit 2 Jahren kein updates wegem Windows 10 (zwangs update) 

0
@Terabyte

1. Vor 2 Jahren gab es dieses Update noch gar nicht

2. kannst du deine Updates manuell auswählen bzw. abwählen welche installiert werden sollen

3. das Win10 update existiert nicht mehr da es mittlerweile geld kostet :-)

aber du musst wissen was du machst :-) war nur eine Empfehlung das zu überdenken

0

Welches Update KBxxxxxx?

Laut dem Updater am 30.10.16 Windows update-Agent 7.6.7600.300 und davor KB 2999226

0

Eventuelle Grafikkartenprobleme?

Gestern Abend ist, während ich nicht vor Ort war, mein Bildschirm während des Bildschirmschoners ausgegangen bzw wurde schwarz. LED leuchtete am Bildschirm wie gewohnt grün. Musste den PC zwanghaft über Powerknopf ausschalten.

Heute morgen kommt es bereits bei der Anmeldung zu Pixelproblemen, nach der Anmeldung ist der Desktop wie gespalten und es kommt wieder zum schwarzen Bildschirm.

Erneute Zwangsausschaltung.

Seitdem kommt es nur noch zur Anmeldung danach stürzt es während dem "Willkommen" ab. Monitor und PC laufen wie gewohnt weiter.

Habe bereits den abgesicherten Modus probiert, dieser funktioniert aber selbst dort sieht man leichte Streifen an Dateifenstern. Viel unauffälliger und nicht so stark wie beim normalen Start.

Hatte zuvor keine Probleme gehabt, weder Anzeigeprobleme noch andere Abstürze. Bin ratlos weil es so plötzlich ohne Vorwarnung kam, normalerweise kommen die Pixel doch schon eine Weile bevor es den Geist aufgibt? Zumal der PC abgesehen vom Bildschirmschoner unbelastet war, es liefen keine Programme im Hintergrund.

Ist ein plötzlicher Defekt möglich? Sind die leichten Streifen an den Fenstern im abgesicherten Modus normal ?

Ich erfreue mich auf jegliche Rückmeldung. Brauche diese dringend da ich ihn für ein sehr wichtiges Arbeitsprojekt benötige.

Grafikkarte ist vor einem Jahr ausgetauscht worden, welche ich von einem Freund benutzt und einwandfrei bekam. Würde gerne mit Sicherheit wissen, bevor ich unnötig Geld ausgebe.

...zur Frage

Pc stürzt ab, friert ein, Grafikkarte?

Es geht um meinen ca 6 jahre alten pc, der seit einiger zeit(1-2monate) beim ersten hochfahren gelegentlich einen bluescreen atikmpag.sys (grafikkartentreiber), der beim zweiten hochfahren nicht mehr auftaucht. Ich kann den pc dann ganz normal nutzen. Ab und zu stürzte der pc dann während dem gebrauch ab und als ich ihn dann wieder starten wollte, stürzte er schon direkt vor dem booten(vor dem typischen piepen ab) und startete selbst von neu und stürzte immer wieder ab. Am nächsten morgen wieder alles normal.. Das kam noch einige male vor, aber ich konnte meinen pc nach einer halben stunde pause normal benutzen. Seit gestern stürzt mein pc aber regelmäßig direkt nach dem starten ab(1-20min), teilweise sogar schon bevor der desktop erscheint, der bildschirm friert dann einfach ein, ist verpixxelt und statt musik ertönt ein ekliger ton. Anschließend stürzt er dauernd wie oben beschrieben schon vor d booten ab.. Des weiteren kann ich seit einiger zeit keine Videos mehr schauen, da mein flash player plugin immer abstürzt, obwohl die neuste version installiert ist.

Mein pc ist nicht verstaubt und unverändert seit 6 jahren. Eingebaut ist eine ati hd radeon 4650 grafikkarte(neuster treiber), 4gb ram, mainboard und prozessor müsste ich nachgucken. Meine vermutung ist,das die grafikkarte den geist aufgibt.

Was denkt ihr darüber und was für weitere schritte schlagt ihr vor um dies eindeutig festzustellen.

Ich bin für jede hilfe dankbar :)

...zur Frage

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?