Ping verbessern?

3 Antworten

Man kann an verschiedenen Punkten ansetzen. Einmal bei der Hardware und einmal bei der Software am PC.

Ich nutze zum Beispiel einen guten D-Link Router (DIR-880L) mit QoS Engine. Diese Technologie erkennt die Pakete die durch den Router gehen und priorisiert diese dann je nach Wichtigkeit. Das heißt, dass zum Beispiel Gaming wichtiger ist als ein Foto von A nach B zu schicken. Somit habe ich einen sehr konstanten Ping von etwa 30 ms in Spielen.

Man kann zum Beispiel auch bei einem PC eine extra Netzwerkkarte einbauen, die ebenfalls in Treibern und Hardware sehr gute Leistung erbringt. Aber ich glaube, dass sowas zum Beispiel heute kaum noch etwas bringt, da die Onboard Lösungen schon recht gut sind.

Desweiteren kannst du auf dem PC mit Tools wie Netlimiter ebenso eine Priorisierung der Anwendungen anordnen oder gewissen Bandbreiten limitieren. Denn wenn die Bandbreite voll ausgelastet ist, reihen sich neue Pakete die verschickt werden sollen in die "Warteschlange" ein und damit geht der Ping in die Höhe.

Grundsätzlich gilt, dass man die Bandbreite nicht überlasten sollte, möglichst Funksachen wie W-LAN vermeiden sollte und nicht hunderte von Geräte zwischen schalten sollte. Beachtest du diese Dinge schon, sollte der Ping sehr konstant niedrig bleiben.

einfach darauf achten das die hardware das auch bringen kann, und bei deniem Provider nach einer besseren Leitung / Tarif anfragen, ob dies bei dir auch überhaupt möglich ist. Und denk daran überprüf diese Aussagen auch, gibt Provider die sagen ja klar können Sie den 50k nehmen aber effektiv kannst du aufgrund der vorgegegeben Leitungssituation z.B. nur 16k empfangen

Beim Provider sich einen besseren Tarif bestellen. Achten das man eine Soft- und Hardware die das ganze optimal ausreizt.

Internet geht, Ping nicht?

Hallo an alle,

Ich habe neuerdings das Problem, dass meine Pingtests nicht mehr laufen wie sie sollten.

Wenn im cmd "ping google.de" eingebe bekome ich nur Timeouts zurück. Wenn ich aber ein "www" davorsetze, also "ping www.google.de" bekomme ich wieder einen ping. Bei google.com und gmx.net und anderen Websites funktioniert ganz normal, also auch ohne "www". Außerdem kann ich meinen PC nicht nicht von einem anderen Gerät in meinem Netzwerk anpingen. Allerdings kann ich alle Geräte in meinem Netzwerk ohne Probleme von meinem PC aus anpingen. Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Internet.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Mein PC hat als einziger in diesem Netzwerk dieses Problem und ist auch der einzige der über ein LAN-Kabel an einen Repeater angeschlossen ist. Alle anderen Geräte sind über WLAN verbunden.

An der Firewall habe ich bisher noch nichts geändert.

Mein PC:

Der PC ist noch relativ neu. Ich habe die Komponenten am im Dezember 2016 bekommen und habe auch direkt das wichtigste eingerichtet. Als ich den PC eingerichtet hatte haben auch die Pingtests ganz normal funktioniert

  • Windows 10 pro
  • Motherboard: Asus Z170 Pro Gaming
  • Netzwerkadapter (Treiber ist aktuell): Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V (ist im Motherboard integriert)
  • Intel i7 6700 (4x 3,4Ghz)

sonstige Infos über den PC (wahrscheinlich unwichtig):

  • Gigabyte GTX 1070
  • 16GB DDR4 Corsair Vengance
  • 2TB HDD
  • 750W Netzteil (Corsair CS750M)

Danke für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?