PHP Anfänger: PHP und die Verwendung von Orderstruktur auf Provider

1 Antwort

Ich würde Dir jetzt mal empfehlen einen Blick in die Ordnerstruktur von Ruby on Rails zu werfen. Das ist eine Ordnerstruktur, die für Webanwendungen ausgelegt ist. Gerade weil es MVC ist und man auch komplexe CMS damit umsetzen kann. Du musst nicht Ruby on Rails lernen, einfach mal die Ordnerstruktur anschauen, das reicht meist.

Hi, wenn ich das richtige gefunden habe ist diese damit gemeint?

root
    /app
        /controller
        /helpers (hilfsklassen für views)
        /models (modelle, i. d. r. hauptsächlicher Zugriff auf DB)
        /views (templates)
            /layouts
    /config
    /db (? okay erklärt sich mir gerade nicht)
    /lib (Bib., Codes die keinem Controller / View etc zugeordnet werden)
    /public 
        /images
        /js
        /css
    /test (Testdateien)
    /modules (module)

Gut ein großteil klärt sich damit irgendwo ja schon. Wobei ich den Admin an sich wohl nen eigenen Order spendieren sollte ausgehend vom Root und maximal dem "User" noch so ins "öffentliche" system eintrage.

was mir grade nur noch rätsel aufgibt ist wie ichs mit der übergabe von bestimmten Daten handhaben. so wird ja die verbindung zur datenbank jedes mal benötigt bei nutzung von mysqli (mysql ist deprecated gekennzeichnet, daher versuche ich komplett auf oop und mysqli zu gehen auch gleich beim lernen).

global will man aber die zugänge auch nicht offen legen.

weiß du ggf. wie es mit import von dateien aussieht? und wohl eine dumme frage...

Bisher meinte ich immer wenn ich in datei_b.php

include "datei_a.php";

mache, die public deklarierten Variablen auch in datei_b verwenden kann. Bzw. bei Vererbung von klassen protected Variablen.

Wie muss ich aber aggieren wenn eine datei im order "apps/controller" liegt und die andere datei in app/models oder gar /lib?

0

Was möchtest Du wissen?