Pc zusammenstellung?

2 Antworten

Gigabyte Aorus Liquid Cooler 280

Das ist eine Fehlentscheidung.

die Gängigen und mitunter stärksten Luft Kühler sind z.B. Be Queit Dark Rock PRO 3 oder 4 bzw. EKL Alpenföhn Olymp Mit Ihren Bauhöhen von 163mm und beim Olymp sogar bis zu 170mm ,passen sie von der Bauhöhe nicht in jedes Pc Gehäuse von der Breite her rein. Man sollte nicht den fehler den andere machen Nachahmen und obendrein irgend eine Liquid Kühlung nehmen nur weil das gerade mal so in im Pc Markt ist. diese Investition sollte sehr gut Überlegt sein und sollte nicht aus Kompakt ( AIO also all in one) Lösungen bestehen. Man dimensioniert daher besser die Komponenten selbst und stellt sich so eine eigene Kühlung zusammen die auch mehre generationen von Pc wechseln Überstehen kann.

Eine Anlaufstelle dafür wäre :

https://www.aquacomputer.de/

Ich verweise da z.B. auf die D5 next Sache bei dem Hersteller. Dieser zeigt angenehm und korrekt die Temperatur Digital und gut Leserlich an. Kann mitunter auch das Flow Meter ersetzten wenn der Durchfluss stimmt. Bei korrekter Dimensionierung die zwar mehr kostet als eine AIO ist so eine Wasserkühlung die bessere Option. Man sollte sich daher nicht verleiten lassen zu Fehlkäufen die man nachher bereut. Und mit einer selbstbau WaKü erntet man durchaus mehr beachtung bei Kumpels oder Freunden als irgendwelche Markennamen die eh nur Schall und Rauch sind.

Als Letztes wird auch oft der Fehler gemacht das gerade verfügbare Speicheriegel einfach ausgewählt werden die nicht in der Memory List vom Hersteller dessen Mainboard stehen. Die Zeiten sind vorbei wo man irgendwelche Arbeitsspeicher gekauft hat und diese man Bedenkenlos einsetzen konnte. das ging bis DDR1 gerade noch gut aber alles darüber Hinaus wurde Problematisch. Viele speicher haben spezielle Spezifikationen als Vorgabe die ein Mainboard zum Speichercontrooller Verwalten muss. Nicht jeder Controller kann auch jeden DDR4 Speicher Verwalten oder mit seinen Spezifikationen im SPD auch korrekt Konfiguriert ansprechen. Daher geben auch Hersteller geeignete und getestete Module als Memory List zum jeweilligen Mainboard heraus wo sich der Nutzer dran Orientieren kann. diese sind bindend und Pflicht ! . wenn man sich dennoch drüber hinwegsetzt kann und wird mitunter mit Einschränkungen bis hin zu Problemen bekommen. Da hat man dann echt Geld zum Fenster Rausgeworfen.

aktuell nicht nur wegen den preisen würde ich auch zu einer AMD Grafikkarte Raten denn momentan werden alle Nvidia GK die verfügbar sind einer Krypto Mining Firmware Block Unterzogen. damit soll verhindert werden das die GK für Krypto Mining missbraucht werden. Bei AMD ist das nicht der Fall.

Ich habe vor ein Paar Tagen schon Mails von Kunden erhalten die eine Nvidia neueren Datums gekauft haben und damit kein Krypto Mining machen konnten. Es wird dauern bis irgendwann eine passende Firmware dazu kommt oder ein Treiber das zulässt. Aber diese Zeit kann man mit einer AMD GK wiederrum sinnvoll nutzen die keine Einschränkungen dazu hat.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

@Silberfan

Danke erst einmal für die schnelle Antwort.

Ich habe davon jetzt zwar nicht soo viel verstanden, jedoch weiß ich, dass Sie mir damit sagen wollen das ich einige Dinge, welche ich aufgelistet habe, nicht kaufen sollte =)

Könnten Sie mir vielleicht einen Link mit einer alternativen Lösung senden ? Also mit den Komponenten welche Sie anstelle von meinen Ideen kaufen würden.

Bezüglich der Graka:

Die Nvidia graka habe ich schon länger verbaut und bin auch zu frieden mit dieser.

Jedoch ist mein PC schon ziemlich alt und kann daher nciht die volle Kraft dieser Graka ausnutzen =)

Wie sieht es denn mit den anderen Komponenten aus ? also Mainboard / SSD / etc. wären die so in Ordnung zu kaufen? und kann man mit diesen auch länger aushalten ?

MfG

SunRay

0
@SunRay6

Die Nvidia graka habe ich schon länger verbaut und bin auch zu frieden mit dieser.

Es geht hier nicht um Zufriednheit

https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/grafikkarten/56046-fast-die-komplette-rtx-serie-wird-im-mai-mit-mining-bremse-neu-aufgelegt.html

Ältere Nvidia GK sind davon ja nicht betroffen.

Was die AIO Kühlung angeht habe ich bereits eine alternative genannt.

Was die GK angeht da kann man frei Wählen welche AMD GK man haben will.

Jedoch ist mein PC schon ziemlich alt und kann daher nciht die volle Kraft dieser Graka ausnutzen =)

Dies ist ein Aberglaube dem viele Unterliegen. selbst heute noch kann ich mit einem AMD Ryzen 1800X eine Nvidia RX 3080,3060 oder sogar eine 3090 Problemlos Leistungstechnisch bedienen. Das Hauptproblem ist das Betriebsystem in dem Fall bei dir --> MS Windows zusammen mit Speicherwerten wie 8 oder weniger als 8GB RAM.

Es gibt eine regel die man beachten sollte. Ein PC mit starker CPU und wenig Ram ist genausoschnell wie eine schwache CPU mit viel Ram. Es ist leider immer noch nicht aus den Köpfen der meisten Menschen zu kriegen mit der Meinung das Speicher extremst teuer sei und man nur wenig davon verwenden soll. In der vergangeheit hat dies auch gestimmt aber heute ist das nicht mehr der Fall. Heutzutage kriegt man schon eine 256 GB SSD SATA III für unter 25 € ! . 32 GB ( 2X16 GB) DDR4 Ram kriegt man schon für weit unter 150€ . zu meiner Zeit hab ich noch für meinen Ram ( 2X16 GB) DDR$ PC 3200 ca. 250€ Bezahlt und das war damals schon ein Schnäppchen.

0

Was willst du mit einem 850w Netzteil? Deinen Wohnort versorgen ? ... Hast doch keine Intel CPU.

Warum eine Ryzen 5900x ? Wenn dann auch einen richtigen CPU Kühler dazu.

Was machst du damit ?

@WillEsWissen64

Naja ich denke für eine solche Graka mit einem neurem Prozessor braucht man auch eine höhere Wattanzahl damit man die volle Kraft ausschöpfen kann.

Eine Ryzen 5900x weil ich darüber bislang nur gutes gehört habe =)

Welcher ist denn in Ihren Augen ein guter CPU Kühler?

Mit dem Pc will ich hochwertig auf guten Auflösungen zocken und Streamen.

1
@SunRay6

Ich halte eine 5900x für übertrieben, ein 5800x ist schon sehr gut.

Jetzt mal ehrlich, das Netzteil ist wirklich übertrieben. Aber O.K , das musst du selber wissen. 750W sind mehr als übertrieben ausreichend.

Für eine Ryzen 5900x würde ich vermutlich einen https://www.mindfactory.de/product_info.php/Alpenfoehn-EKL-Brocken-3-Black-Edition-CPU-Kuehler-2x140mm_1274280.html

oder

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Arctic-Freezer-34-eSports-Duo-CPU-Kuehler--2x-120mm--rot_1297502.html

oder

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Noctua-NH-D15-SE-AM4-Tower-Kuehler_1144979.html

0

850 W Nt sind heutzutage kaum noch mehr wegzudenken wenn man bedenkt das spitzen Peak Power von Grafikkarten bis zu 450 Watt erreichen können. ein 550 w Nt kann maximal 10% seiner Gesamtleistung als spitzen Peak Power abfangen das wären bei 550W gerademal 55W Kurzfristig mehr. also käme man auf maximale Last von 605 W. Wenn eine CPU mit TDP von über 100W zusammen mit der spitzen Peak Power Last der GK zusammenkommt haben wir schon mal ca. 550W an Last. Und da die Netzteil von Pc Systemen noch Strom brauchen für die Elektronik ,wird sowas sehr sehr schnell ein Flaschenhals der zu Fehlfunktionen führen kann bei den jeweiligen Komponenten die dann Unterversorgt sind. Und dann jammert man rum weil jemand ein 850W NT einsetzt, sorry selten so gelacht . Es ist Falsch zu glauben das wenn man ein 850 W NT betreibt man permanent 850W als Last zieht ! . das scheint aber nicht aus den Köpfen der anderen rauszubekommen. 850w Bedeutet Lediglich das man bis zur angegebenen Last Leistung ziehen kann und diese nicht Permanent nutzt !

0

Was möchtest Du wissen?