PC viel zu langsam?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie HendrixGL schon sagte, ist Dein Rechner für die heutige Zeit vermutlich nicht mehr ausreichen ausgestattet.

Als erstes würde ich an Deiner Stelle mal den Speicher auf 4GB aufrüsten, wenn es drauf passt und Dir nicht zu teuer ist, auch 8GB (Handbuch vom Board lesen, gibt auch welche die nur 4GB können!) - aber mindestens 4GB sind Pflicht!

Ich habe zuletzt zwei alte Hündchen aus der 2 GHz Klasse mit schnelleren CPUs (E8500 2x3,16, Sockel 775, für unter 10 Euro bei Amazon gekauft) ausgestattet, RAM auf 4GB verdoppelt und eine SSD eingebaut.

Jetzt gehen die Jungs (hatte auch noch 2 alte Geforce da liegen, die ich reingesetzt habe) fast ab wie neue Rechner.

Speicherriegel je 10 Euro, CPUs zusammen 16 Euro und die SSD hatte ich genau wie die Grafikkarten noch da liegen, also alles gebraucht recht günstig.

Musst nur mal schauen, was auf Dein Board passt.

Wenn Deine Platte sehr voll ist und länger nicht gewartet wurde, dann erst mal defragmentieren und evtl. ein Tool wie den Ccleaner drüber laufen lassen, wenn Du nicht weißt, wie Du die Platte mit der Hand bereinigst.

Je nachdem, mit welchem Virenscanner Du arbeitest, evtl. mal einen Online Scanner (ich nutze gelegentlich Eset online) nutzen - vielleicht hast Du Dir ja was eingefangen.

Danke für´s Sternchen!

0

Das liegt ganz einfach daran, dass der PC viel zu schlecht ist , 1gb ram reicht heutzutage nicht mehr und ein 1.8ghz CPU erst recht nicht.

Neue Wifi Karte aber keine Verbindung

Hallo,

habe mir vor 3 Tagen einen neuen Computer zugelegt und versuche den jetzt verzweifelt mit dem Internet zu verbinden. Hab mir den PC von one.de zusammen bauen lassen und es sollte ja dann auch theoretisch alles Betriebsbereit sein ,wenn sie mir alles einstellen. Denkste. Alles installiert, aber rein garnichts bei der NIC eingestellt. Was denken die denn, warum ich die einbauen lasse? Problem also folgendes: Ich sitze hier vorm Geräte-Manager mit folgenden Neztwerkadapter-möglichkeiten

  • 20/40 Koexistenz Deaktiviert (Aktiviert, Automatisch)
  • 40 MHz intolerant Aktiviert (Deaktiviert)
  • 802.11n Preamble Automatisch (Mixed Mode)
  • Antennendiversität Hauptschacht (Automatisch, Aux)
  • ARP Offload Deaktiviert (Aktiviert)
  • Ausgangsleistung 100% (75%, 50%, 25%)
  • Bandwith Capability 11b/g:20MHz (11b/g: 20/40MHz)
  • Bluetooth-Kompatibilität Aktivieren (Automatisch, Deaktivieren)
  • BSS-PLCP-Header Lang (Auto (Kurz/Lang)
  • BT-AMP Aktiviert (Deaktiviert)
  • Fragmentierungsschwelle 2346
  • Funkgerät bei Kabel deakt. Deaktiviert (Aktiviert)
  • Geschwindigkeit Beste Geschwindigkeit ( 54, 48, 36, 24, 18, 12, 11, 9, 6...)
  • IBSS-54g(tm)-Schutzmodus Automatisch (Deaktiviert)
  • IBSS-Modus 802.11b/g/n - Auto (54g Leistung, 54g Auto, Nur 802.11b)
  • Local verwalt. MAC-Adresse Nicht vorhanden ( Oder Eingabefeld)
  • Mindeststromverbrauch Deaktiviert (Aktiviert)
  • Modus "AP-Kompatibilität" Höhere Leistung (Größere Kompatibilität)
  • NS Offload Deaktiviert (Aktiviert)
  • Priorität & VLAN Priorität & VLAN deaktiviert ( Priorität & VLAN aktiviert, Priorität aktiviert, VLAN aktiviert)
  • Roamingentscheidung Automatisch (Bandbreite optimieren, Entfernung optimieren, Standard)
  • Raoming-Tendenz Automatisch (Hoch, Mittel, Traditionell)
  • RTS-Schwelle 2347
  • Short GI Automatisch (Deaktiviert)
  • Unterstütz. gemischt. Zellen Deaktiviert (Aktiviert)
  • Wake on Magic Paket Aktiviert (Deaktiviert)
  • Wake on Pattern Match Aktiviert (Deaktiviert)
  • WiFI Rekeying Offload Aktiviert (Deaktiviert)
  • WMM Deaktiviert (Aktiviert, Automatisch)
  • WZC IBSS-Kanalnummer 1 20MHz (Channel 1-14 mit 20 MHz u teilweise 40 MHz)
  • XPress(TM)-Technologie Deaktiviert (Aktiviert)

Modell ist die Tenda W322E

In Klammern stehen die nicht ausgewälten Optionen. Was muss ich jetzt wie einstellen? Habe absolut keine Ahnung.

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?