PC verbindung mit Crossover herstellen

1 Antwort

Damit Ihr erfolgreich eine Netzwerkverbindung mit einem anderen PC herstellen könnt (Beide Vista/7 oder 2000/XP) sollten folgende Punkte beachtet werden:

• Arbeitsgruppen Name ist von bei beiden PCs 100%ig identisch? (Vista/7) Im Windows Explorer Rechtsklick auf Computer – Eigenschaften – Und dann rechts unten wo Arbeitsgruppe auch steht auf „Einstellungen ändern“ – Reiter Computername und dort unten auf Ändern – und dort könnt Ihr in dem unteren Feld den Namen der Arbeitsgruppe ändern – OK – OK – PC Neustart

• Arbeitsgruppen Name ist von bei beiden PCs 100%ig identisch? (2000/XP) Im Windows Explorer Rechtsklick auf Arbeitsplatz – Eigenschaften – Reiter Computername und dort unten auf Ändern – und dort könnt Ihr in dem unteren Feld den Namen der Arbeitsgruppe ändern – OK – OK – PC Neustart

• Passwörter für alle Benutzerkonten vergeben (2000,XP,Vista,7) Mit dem Netzwerk klappt es in der Regel nur, wenn für alle Benutzerkonten jeweils ein Passwort eingestellt wurde! In der Systemsteuerung könnt Ihr unter dem Punkt „Benutzerkonten“ ein neues Passwort einrichten!

• Einfache Dateifreigabe abstellen (Nur Windows XP): Bei Windows XP Home ist immer die einfache Dateifreigabe aktiviert, um da die erweiterte Freigabe verwenden zu können könnt Ihr Euch als Administrator im Abgesicherten Modus am PC einloggen! Bei Windows XP Professional klickt im Windows Explorer auf Extras - Ordneroptionen – Ansicht und entfernt den Haken bei „Einfache Dateifreigabe verwenden“! Und bei Windows Vista + 7 ist immer schon automatisch die erweiterte Dateifreigabe aktiviert!

• Auf beiden PCs je mindestens einen Ordner freigegeben, der mindestens je eine Datei enthält: (Vista/7) 1) Im Windows Explorer den Ordner Rechtsklicken den Ihr im Netzwerk freigeben möchtet – Eigenschaften – Reiter Freigabe – Erweiterte Freigabe „Diesen Ordner freigeben“ markieren und dann auf Berechtigungen! Klickt oben auf Jeder und dann macht den Haken bei Vollzugriff - OK – Schließen! 2) Dann noch mal diesen Ordner Rechtsklicken – Eigenschaften und diesmal auf den Reiter „Sicherheit“ und hier auf Bearbeiten – Hinzufügen – Erweitert – Jetzt Suchen – und scrollt in der Liste dann nach unten und markiert dort „Jeder“ – OK – OK! Nun taucht in der Liste von Sicherheit „Jeder“ auf, diesen markiert Ihr und setzt wieder den Haken bei Vollzugriff zulassen – OK – OK!

• Auf beiden PCs je mindestens einen Ordner freigegeben, der mindestens je eine Datei enthält: (2000/XP) In Windows XP Professional im Windows Explorer den Ordner Rechtsklicken den Ihr im Netzwerk freigeben möchtet – Eigenschaften – Reiter Freigabe – „Diesen Ordner freigeben“ und dann auf „Berechtigungen“ klicken – Vollzugriff zulassen – OK – OK! (Bei XP Home das gleiche, nur als Administrator im abgesicherten Modus)

• Datei und Druckerfreigabe aktiviert? (Vista) Start – Systemsteuerung – Netzwerk und Internet – Netzwerk und Freigabecenter – Hier müssen Netzwerkerkennung und Freigabe eingeschaltet sein!

• Datei und Druckerfreigabe aktiviert? (Windows 7) Bei Windows 7 wird unterschieden, ob man NUR eine Internetverbindung hat (Das nennt sich dann: Öffentliches Netzwerk), oder ob man auch ein Netzwerk mit anderen PCs hat! (Das nennt sich dann: Heimnetzwerk) Geht in die Systemsteuerung – Netzwerk und Internet – Netzwerk und Freigabecenter - Unterhalb der Zeile „Aktive Netzwerke anzeigen“ steht in blauer Schrift entweder „Öffentliches Netzwerk“ oder „Heimnetzwerk“ – und wenn Ihr das ändern möchtet, klickt einfach darauf und dann könnt Ihr es entsprechend umstellen! Anschließend klickt unter Netzwerk und Freigabecenter auf „Heimatnetzgruppen- und Freigabeoptionen auswählen“ – und setzt dort die Häkchen falls sie fehlen! Dann klickt links auf „Erweiterte Freigabeeinstellung ändern“ und klickt auf „Datei und Druckerfreigabe aktivieren“

• Datei und Druckerfreigabe aktiviert? (2000/XP) In der Systemsteuerung auf: Netzwerk- und Internetverbindungen - Netzwerkverbindungen und dort Rechtsklick auf Eure Netzwerkverbindung – Eigenschaften – Häkchen bei Datei und Druckerfreigabe setzen!

• Netzlaufwerk verbinden – 100% identische Benutzernamen und Passwörter bei beiden PCs: (Vista) Geht nun in den Windows Explorer - (Klickt auf Organisieren – Layout – Menüleiste falls die fehlt) – Extras – Netzlaufwerk zuordnen – (Häkchen bei Verbindung nach dem Anmelden wiederherstellen nur markieren, wenn bei jedem PC Start die Verbindung hergestellt werden soll) – Dann klickt auf Durchsuchen – Unter der Zeile Microsoft Windows Netzwerk taucht der Name Eurer Arbeitsgruppe auf – Klickt auf das Pluszeichen – Dann doppelklickt dem Namen des PCs mit dem Ihr verbinden möchtet - und dann den Freigegebenen Ordner markieren – OK – Fertig stellen! Nun habt Ihr im Windows Explorer eine neue Festplatte mit dem Buchstaben Z: welche den Inhalt des anderen PCs anzeigt, dort könnt Ihr nun abspeichern und so Daten transferieren!

Netzlaufwerk verbinden – Benutzername und Passwort sind nicht identisch: (Vista) Bei Vista ist es einfacher geworden, wenn die Benutzernamen nicht identisch sind: Windows Explorer – (Klickt auf Organisieren – Layout – Menüleiste, falls die fehlt) - Extras – Netzlaufwerk zuordnen und dann auf „Verbindung unter einem anderen Benutzernamen herstellen“ – dort kommt dann ein Fenster wo Ihr den Benutzernamen und das Passwort von dem PC eingeben wollt, wessen Ordner Ihr sehen möchtet – OK! Jetzt klickt dann auf Durchsuchen und Ihr seht den anderen PC, doppelklickt dessen Benutzernamen (eventuell müsst Ihr noch mal Benutzername und Passwort eingeben) und wählt dann den Ordner aus auf den Ihr zugreifen möchtet!

• Netzlaufwerk verbinden: (Windows 7) Geht in den Windows Explorer – (Klickt auf Organisieren – Layout – Menüleiste, falls die fehlt) - Extras – Netzlaufwerk verbinden – Durchsuchen – Wartet einen Moment bis die PCs des Netzwerkes angezeigt werden, und klickt dann auf den Namen des PCs mit dem Ihr verbinden möchtet! (Falls die Benutzernamen und Kennwärter beider PCs nicht identisch sind, kommt ein zusätzliches Fenster: Gebt in diesem den Benutzernamen und Passwort des PCs ein mit dem Ihr Euch verbinden möchtet und klickt auf OK) Nun werden die freigegebenen Ordner angezeigt, markiert mit welchem Ihr verbinden möchtet – OK – Fertig stellen. Nun habt Ihr im Windows Explorer eine neue Festplatte mit dem Buchstaben Z: welche den Inhalt des anderen PCs anzeigt, dort könnt Ihr nun abspeichern und so Daten transferieren!

• Netzlaufwerk verbinden – 100% identische Benutzernamen und Passwörter bei beiden PCs: (2000/XP) Geht nun in den Windows Explorer – Extras – Netzlaufwerk verbinden – (Häkchen bei Verbindung nach dem Anmelden wiederherstellen nur markieren, wenn bei jedem PC Start die Verbindung hergestellt werden soll) – Dann klickt auf Durchsuchen – Unter der Zeile Microsoft Windows Netzwerk taucht der Name Eurer Arbeitsgruppe auf – Klickt auf das Pluszeichen – Dann klickt auf das Pluszeichen von dem Namen des PCs mit dem Ihr verbinden möchtet - und dann den Freigegebenen Ordner markieren – OK – Fertig stellen! Nun habt Ihr im Windows Explorer eine neue Festplatte mit dem Buchstaben Z: welche den Inhalt des anderen PCs anzeigt, dort könnt Ihr nun abspeichern und so Daten transferieren!

Netzlaufwerk verbinden – Benutzername und Passwort sind nicht identisch: (2000/XP) In dem Menü wo man ein Netzwerklaufwerk verbindet taucht nur der PC Name auf, aber ohne Pluszeichen! Um nun verbinden zu können klickt den PC Namen Rechts an und dann auf „Verbinden“, dann werdet Ihr aufgefordert den Benutzernamen und das Passwort des anderen PCs einzugeben! Eintippen und auf OK – Fertig stellen! Im Windows Explorer ist aber noch nicht das Netzlaufwerk, daher klickt nun noch mal auf Extras – Netzlaufwerk verbinden, und jetzt wird das Pluszeichen auftauchen wie als wenn Benutzername identisch gewesen wäre!

• Netzwerk zwischen Windows XP und Vista/7: Damit Windows Vista/7 auch Windows XP findet oder umgekehrt ist es nur nötig, unter XP das Service Pack 3 zu installieren!

0
@gandalfawa

PS: Win XP mit Win 7 geht nicht per Heimnetz, da muss es das klassische Netzwerk sein, siehe die kopierte Anleitung!

0

Virtual Box Auflösung bei Anwendugen ändern?

Hallo Leute,

Ich habe mir mit einer virtuellen Maschine (mit der Software Virtual Box) eine älter Windows Version eingerichtet mit der ich ältere Programme/Spiele nutzen wollte. Direkt nach dem meine virtuelle Maschine gebootet wurde und das Windows System installiert wurde, habe ich die Gasterweiterung installiert, sodass die Maschine vollständig an meinen Bildschirm angepasst wurde. Als ich dann ein altes Spiel installiert habe und es startete wurde das Bild meines Spieles wieder kleiner und Virtual Box hat mir folgende Mitteilung gezeigt : "Der virtuelle Bildschirm ist auf eine Farbtiefe von 16 Bit eingestellt. Für maximale Geschwindigkeit sollten sie diese auf 32 Bit setzen. Dies lässt sich üblicherweise im Abschnitt Anzeige der Systemeigenschaften des Gastes einstellen."

Welche Einstellungen muss ich denn nun wo treffen um das Spiel in voller Auflösung spielen zu können ?

Ich habe bereits versucht über die Einstellung Geräte die Auflösung zu erhöhen, aber mein Bildschirm wird anschließend schwarz (Die Musik des Spieles lässt sich allerdings weiterhin hörne)

Ich bedanke mich bereits im voraus

...zur Frage

Wie kann ich alte .HLP-Dateien lesen (WinHlp32.exe)?

Schönen guten Morgen alle miteinander,

ich möchte eine ältere Windows-Hilfedatei lesen und wollte mir daher von der MS-Page die Datei "WinHlp32.exe" für Win7 herunterladen.

Ich bin also auf http://support.microsoft.com/kb/917607 gelandet, und bin den entsprechenden link für Win7 gefolgt. Dort angekommen habe ich bei der 64bit Version auf "Weiter" geklickt. Dann sollte ich auf einmal eine Windows-Gültigkeitsprüfung durchführen. Eine Frechheit wie ich finde... Nagut, dachte ich mir, mach ich es halt. Ich klickte wieder auf "Weiter" und das Programm zu Windows-Gültigkeitsprüfung ladete herunter. Anschließend habe ich es ausgeführ, und bekam folgende Nachricht:

Diese Verion des Windows Genuine Advantage-Gültigkeitsprüfungstools wird nicht mehr unterstützt. Bitte downloaden Sie die neueste Version, und stellen Sie sicher, dass Ihre Systemuhr korrekt eingestellt ist. ["OK"]

Ohne diese Gültigkeitsprüfung kann ich die benötigte Datei aber nicht herunterladen und den MS-Support kann ich dazu nicht kontaktieren.

Gibts ne Möglichkeit das zu umgehen, oder die Datei sicher woanders herunterzuladen? Oder kann man alte .hlp-Dateien auch anders lesen?

LG 349ir

...zur Frage

Mit iPod Touch WLAN-Verbindung herstellen

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen iPod Touch 4g 8GB und dieser ist auf neustem Softwarestand. Mit diesem möchte ich gerne in mein WLAN, doch ich komme nicht rein. Es kommt immer die Fehlermeldung beim Ipod "Verbindung zum Netzwerk "******" konnte nicht hergestellt werden. Auch wenn ich 1m vor meinem Router (Speedport W700V) stehe und das Passwort (WPA-Personal und AES Verschlüsselung) eingebe, kann ich keine Verbindung herstellen. Und eins möchte ich gleich klarstellen, ich habe nichts! falsch eingegeben, habe es mindestens schon 20-30 mal versucht, von Weichnachten 2011-Bis jetzt immer wieder!! Und das falsche Passwort habe ich auch nicht, denn mit meinem Rechner und Laptop komme ich ohne Problem per WLAN ins INternet.. Bitte um ANtowrten :-) Am iPod kann es auch nicht liegen, da ich mit ihm schon in etlichen anderen WLANs drin war...

...zur Frage

Internetverbindung wiederherstellen?

Ich besitze einen Acer Aspire E 17, mit Windows 10. Es gab oft Probleme mit der Internetverbindung, wenn sie weg war reichte meist ein Neustart oder neuinstallation der Treiber der netzwerkadapter. Doch als ich heute für eine Klausur gelernt habe, war plötzlich die Verbindung zur FritzBox weg und ließ sich nicht wiederherstellen. Kein Neustart von PC und Router, keine Neuinstallation der Treiber hat geholfen. Windows firewall aus hat nichts verändert, ich hab auch den Computer zurückgesetzt (mit Beibehalten meiner Dateien), doch es hat sich nichts getan außer dass ich all meine Programme verloren hab. Ich hab den Pc durchsucht soweit ich es konnte, doch habe nichts gefunden. Wlan Netzwerke werden angezeigt, so auch mein Router, doch wenn ich den Schlüssel eingebe will er sich verbinden und jedes Mal kommt die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich". jedoch verbindet sich mein Laptop mit einem Mobilen Hotspot ausgehend von meinem Handy. (jetzt auch keine Möglichkeit mehr, da mein datenvolumen aufgebraucht ist). Alle anderen Geräte im Haus haben eine Internetverbindung. Nach Stundenlangen suchen im Internet frage ich jetzt hier. Ich kenne mich nicht gut mit Computern aus aber hab in drei Wochen meine Prüfung und brauche das Internet meines Laptops zum lernen. Wenn ihr Seiten kennt auf denen eine Antwort steht dann schickt bitte direkt den Link, und wenn ihr Infos braucht um über mein Problem zu grübeln dann fragt bitte, ich versuche es dann herauszufinden. Danke für jeden Rat!

...zur Frage

,,Problem mit dem Drahtlosadapter oder Zugriffspunkt" Windows 7

Hallo :) Ich habe seit ca. 1 Woche das Problem, das die Internetverbindung von meinem Router sehr langsam ist, oft abbricht und ich meistens keine Verbindung herstellen kann. Das Problem habe ich mit meinem Laptop (steht ca. 5 Meter in einem anderen Zimmer neben den Router). Der Router ist von der Firma Netgear und es ist eine WPA2 Sicherung. Da es 2 Jahre einwandfrei funktioniert hat verstehe ich jetzt nicht wo das Problem ist. Denn immer wenn ich mich mit dem Internet verbinden will, kommt der Fehler ,,Problem mit dem Drahtlosadapter oder Zugriffspunkt". (Wenn ich den PC starte funktioniert es manchmal für eine kurze Zeit einwandfrei). An den Einstellungen wurde nichts geändert, deswegen kann ich mir das Problem nicht erklären. Ich habe jedoch ein neues Headset, aber es ist mit USB (hatte mal Funkheadset,da gab es Probleme), aber ein Headset was über USB läuft kann doch eig. nicht das Internet beeinflussen, oder? Also es wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet. Ich freue mich schon auf Antworten! :)

MfG xXBababasXx

...zur Frage

GTA 5 runterladen funktioniert nicht 202?

Wo fange ich an? Nach längerer Zeit will ich mir GTA 5 wieder aus dem Social Club runterladen. Wenn ich nun in den Social Club gehe und in den Reiter Spiele Downloads, dann taucht wie gewohnt die Seite mit den Spielen auf, darunter auch GTA 5. Nun klicke ich auf "für Windows runterladen" und es öffnet sich eine neue Seite. Ja, von wegen, bei mir kommt: "Diese Website ist nicht erreichbar". "patches.rockstargames.com hat die Verbindung abgelehnt"

Das heißt, ich kann mir auf dem PC nicht mal das benötigte SetupTool herunterladen. Habe es jetzt so gelöst, dass ich mir das Tool über meinen Laptop geladen habe, was wunderbar funktioniert hat. Das SetupTool habe ich nun mithilfe eines Sticks auf den PC gezogen und wollte das Spiel endlich downloaden und installieren. Und wieder, von wegen.. nachdem ich die Lizenzvereinbarungen und den Pfad eingestellt hab, sollte der Download beginnen. Doch es erscheint der "Fehler 202 - der Rockstar Update Service ist gegenwärtig nicht verfügbar."

Habe bereits probiert, den DNS Cache zu leeren (per CMD als Admin), habe versucht den Stecker vom Router zu ziehen, damit ich ne neue IP zugewiesen bekomme, habe die Einstellungen der Firewall komplett zurückgesetzt, dass Updates nicht geblockt werden.. nichts hat geholfen. Einzig und allein das Tool Psiphon3 hat mir stellenweise geholfen. Mithilfe des Tools konnte ich mir eine neue IP mit ganz anderem Standort besorgen (Frankfurt) und das Spiel endlich herunterladen. Das allerdings extrem langsam mit nur 10kb / Sek. Das hätte Wochen gedauert, die knapp 74 GB herunterzuladen. Ist also auch keine Lösung.

Jetzt lade ich das Spiel über den Laptop (andere IP, falls das hilft) auf eine externe Festplatte herunter. Auf dem Laptop funktioniert das wunderbar, jedoch werde ich GTA 5 darauf nicht spielen können. Ich habe nun vor, das Spiel auf der Festplatte zu installieren und dann auf meinen PC zu ziehen. Jedoch befürchte ich, dass ich GTA 5 danach immer noch nicht spielen kann, da mir vermutlich die Verbindung gekappt wird. Updates werde ich wohl nicht ausführen können geschweige denn Online spielen, da mein Rechner das ja quasi unterbindet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?