PC stürzt unregelmäßig aber nicht reprpduzierbar ab

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Hallo!

Nachdem ws du so schreibst, schätze ich zu 85% das es die Grafikkarte ist, wenn es geht leihe dir eine Karte und Versuche es mal über einen längeren Zeitraum. Es kann eine lockere Lötstelle sein, oder ein Hardware Fehler der bei Grafikkarten sehr gerne Auftritt. Wünsche dir viel Erfolg! Schreib doch mal wie es Gelaufen ist.

Test zuerst mal deine Grafikkarte so wie Hier: http://praxistipps.chip.de/grafikkarte-auf-fehler-ueberpruefen-so-funktionierts_11870 Beschrieben.

LG. Gosa

Cori1395 29.12.2014, 22:03

Danke für die Antwort!

Werde die Grafikkarte nocheinmal wechseln, hab die von meinem Kumpel noch rumliegen. Ich schreib euch wie es gelaufen ist. ;)

0
Wenn ich gleichzeitig Boxen an den Rechner angeschlossen habe, ertönt dort ein lautes Störsignal. Danach muss ich den Rechner manuell ausmachen und wieder hochfahren.

Wenn das passiert zeigt dies eigentlich ein Hitzeproblem an. Verstaubte Kühler/Lüfter oder ein schlecht aufgesetzter bzw. zu schwach Dimensionierter Kühlkörper auf der CPU/APU können die Ursache sein. Pc ausmachen , PC vom Strom trennen , Gehäuse öffnen und entstauben. Hilft das nicht Kreuztest ,Speicher,CPU,Grafikkarte. Wenn man das nicht kann --> Gelbe Seiten , Kostenpflichtig Techniker Kontaktieren und kommen lassen und Ihm diese Anweisungen geben.

Cori1395 29.12.2014, 22:01

Okey, das wusste ich noch nicht. Danke schonmal. Jedoch meine ich die Temperatur ausschließen zu können, da ich dieselbe mit Speedfan überwache. Meinen PC reinige ich ca. einmal im Monat indem ich die Bauteile mit Druckluft durchpuste (btw. mein Gehäuse ist stets offen, da ich in letzter Zeit viel am ein/- und ausbauen bin). Aber das mit dem schlecht aufgesetzten Kühlkörper werde ich mal kontrollieren, danke für den Tipp.

Bin momentan am Kreuztest machen. ;)

Fähigkeiten sind dafür vorhanden.

0

Ist halt auch schwierig was dazu zu sagen. Ich hatte mal ein System zusammengebaut, das ums verrecken nicht zum laufen zu bringen war.

Ich weiß bis heute nicht, was es genau war, das nicht gepasst hat. Nachdem auswechseln mehrer Komponenten gings dann irgendwann auf einmal, aber das machst Du ja ohnehin schon.

Da spielen heute so viele unterschiedliche Komponenten mit rein, dass man wohl auch ein bißchen Glück haben muss, wenn man sich selbst ein System zusammenstellt.

Wie schon angemerkt sind oft die Grafikkarten das Problem, oder Überhitzung (aber dann könnte man wohl ein Muster erkennen) oder auch gerne mal ein defektes Mainboard.

Viel Glück!

Es könnte eine Überhitzung sein, aber das kann auch glaub nicht hinkommen. Dann müsste dein Pc runterfahren. wie wäre es den, wenn du den eingebauten chip des pc nimmst anstatt deiner grafikkarte und nutzt ihn erstmal paar tage um zu gucken ob es an der grafikkarte liegt.

Cori1395 29.12.2014, 21:58

Hab ich auch schon probiert. Aber keine nennenswerte Erkenntnisse. Die Temperatur würde ich ausschließen, da ich die einzelnen Bauteile eigentlich mit Speedfan Temperatur überwache, auch bei Volllast. Kein Bauteil geht über 50°C. Es sei denn der Temperatursensor ist kaputt, aber eigentlich halte ich auch höhere Temperaturen für ausgeschlossen.

0

Was möchtest Du wissen?