Pc stürzt beim Starten von AC Unity ab?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jochen,

Als ich Deine Frage gelesen habe, und unten 430 Watt Netzteil gesehen habe, dachte ich Direkt: Ohje, das ist aber SEHR wenig für den Stromfressser FX 8350.... ;-)

Der FX 8350 braucht bis zu 200 Watt, dazu kommen bis zu 150 Watt der GTX 1060, da liegen wir bei 350 Watt. Wenn das Netzteil jetzt eine Effizient von 80 % hat, werden schon 420 Watt benötigt um den PC auszulasten.

Falls das Netzteil jetzt keine optimale Qualität hätte , oder Du noch andere Verbraucher im PC hast, kann es sein, dass es knapp wird.

  • Aber ob deswegen das Spiel abstürzt, kann ich Dir nicht garantieren. Am besten wäre es, wenn Du ein anderes Netzteil vom Freund/Bekannten austesten kannst.
  • Ansonsten besorge Dir ggf. ein gutes Bequiet mit 500 Watt, das ist dann auch zukunftssicher und reicht allemal.
  • Und versuche ggf. mal Treiberupdates, (auch die Mainboard Chipsatztreiber) deaktivieren von Hintergrundprozessen, etc.
  • Oder eine Windows clean Neuinstallation mit Win 10, falls Du das noch nicht probiert hast.

Für 250 EUR kannst Du inzwischen auch ein Upgrade KIT bekommen für Ryzen 1600 + 16 GB DDR4 + Mainboard.

Selbst "der kleine" Ryzen 1600 hat bereits rund +70% mehr CPU Leistung als der FX.

schöne Grüße,
Bernd

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort

Liebe Grüße

J.

1

Ich bin der Meinung dein Pc kann nicht die Leistung übernehmen versuch mal die Einstellungen anzupassen an deinen Pc.

Ich habe eben die einstellungen auf mittel gestellt und er ist wieder abgestürzt.

Trotzdem danke(:

0

Was möchtest Du wissen?