PC stürzt ab. Spiel stürzen ab. Lösung?

2 Antworten

Hilfreich wäre zu wissen, wie lange der PC läuft, mit/ohne -Probleme! Mein Tipp lautet, installiere Win7 neu als 64Bit Variante um den gesamten Arbeitsspeicher (4GB)-zu nutzen, 2 GB sind zu wenig!

Weiter kannste nen AV-Test a´la (Link im Anhang) http://www.computerfrage.net/tipp/benutzung-von-malwarebytes-antimalware machen.

Auch ein Test der HDD könnte helfen, wenn das aber alles nicht hilft, sind es wahrscheinlich die von BM Kaiser angesprochenen Treiberprobleme.

Meine PC Daten: PC: Medion AKOYA P7350 D (MD 8860) Grafikkarte: ATI Raedon HD 5670

Meine gesamten Daten (Temperatur, usw...): https://docs.google.com/folder/d/0ByZOzsHuavCWTnVtbzBwZUEzRGM/edit

Ihr braucht ein Google-Konto... Und wenn da steht das es nicht freigegeben ist mach ich das innerhalb des nächsten Tag für euch ;) (oder weiß jemand eine bessere Lösung?!?)

Ach ja: Den Grafikkartentreiber hab ich schon mehrmals de-/ re-/ installiert (mit Windows und manuell) --> Keine Wirkung

Ich tippe sehr stark auf das Zusammenspiel der Treiber. Wurden "alle" Treiber zu Deinem PC MD 8860 von der Medionseite neu geladen und installiert und ist die Grafikkarte ATI Raedon HD 5670 original in dem AKOYA P7350 D verbaut, falls nicht kann es am Zusammenspiel mit dem MB hängen. Andere Ideen, ohne das alles miterlebt und gesehen zu haben, fallen mir aus der Ferne momentan nicht ein. Man könnte auch einmal einen anderen Monitor testen, ob es dort auch zu solchen Erscheinungen kommt

0

Was möchtest Du wissen?