PC startet nicht mehr, einzelheiten in der Beschreibung!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Aussage mit "geht nicht mehr an" ist zu pauschal. Wenn man den Netzschalter auf I stellt und den Hauptschalter vom PC drückt passiert dann überhaupt nichts mehr, oder gibt zumindest das BIOS noch ein Lebenszeichen in Form von Signaltönen ab. Ist absolute Stille, dann ist das/die Netzteile defekt oder überfordert, das MB nicht richtig angeschlossen oder es ist hin. Sind Signaltöne zu hören, dann muss man diese analysieren und nach dem Fehler schauen. Bei Bedarf im Internet nach Beep-Liste für BIOS suchen.

Wirklich alles dran? "P4"-Stecker (Zusatzstromversorgung für CPU, früher vier-, heute oft achtpolig? PCIe-Zusatzstromversorgung dran? Alle "Panel"-Anschlüsse okay? Stecken wirklich alle Kontakte auf den Pfosten?

Läuft die Sache ohne die GraKa? (Onboardgrafik zum Testen vorhanden?) Sind bei der Montage Teile (Schrauben etc.) in das Gehäuse gefallen? Oder aufs Mainboard. Gibt es in dem Raum, in dem alles umgebaut wurde, starke elektrostatische Aufladung durch Teppiche etc.?

Besitzt du ein Multi-/Voltmeter und traust du dir zu, die Spannungen des Netzteils durchzumessen? Falls nicht, kennst du jemanden, der einen kennt ... Achtung! PC-Netzteile nie ohne Last in Betrieb nehmen!

Wie sieht es aus, wenn du zunächst mit einer Minimalkonfiguration startest (ein Speicherriegel, CPU, evtl. Festplatte, keine Zusatzkarten, keine opt, Laufwerke etc)

Hallo, ratsam wäre, das NT zu wechseln und das alte wieder einzbauen, damit die Lauffähigkeit zu garantieren und das evt. defekte NT umzutauschen. Nur um zu erfahren was los ist, gehts mit dem alten NT auch nicht kann ich nur hoffen, dass Du das System nicht geschrottet hast :o, hoffe es ist das NT :) Gruß

Was möchtest Du wissen?