PC nach Mainboard Wechsel neu aufsetzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, muss man nicht. Windows liegt auf der Festplatte. So lange du die wieder einbaust und im Bios/Uefi die Festplatte in der Bootreihenfolge hast (am besten ganz vorne) läuft dein PC danach genauso weiter wie vorher. Allerdings:

  • du musst ggf. die Uhrzeit neu einstellen
  • Windows wird sehr wahrscheinlich melden, dass es nicht mehr aktiviert ist! Windows merkt anhand der Seriennummern der Hardware wenn was geändert wurde. Und auch wenn das Mainboard das gleiche Modell ist hat es dennoch eine andere Seriennummer. Wird zu viel Hardware gewechselt (verschiedene Komponenten haben dabei ein unterschiedliches Gewicht, das Mainboard ist da sehr wichtig) denkt Windows dass es nicht mehr auf dem selben PC läuft wie vorher und verlangt erneute Aktivierung (die dann ggf. nicht funktioniert). Seit Windows 8 gibts da wesentlich mehr Ärger als mit den Vorgängern: http://www.heise.de/ct/artikel/Verdongelt-1766977.html Dh. es ist auch egal ob du Windows (8) weiter benutzt oder neu installierst es wird feststellen dass es nicht mehr der Originalrechner ist (während der Online-Aktivierung). Wenn dann die Aktivierung nicht funktioniert und der Microsoft-Support dir nicht helfen kann wirst du Windows neu kaufen müssen. Win7 sollte hingegen deutlich weniger Probleme bereiten

Danke für die hilfreiche Antwort. Es lief tatsächlich alles wie vorher, bis auf die Uhrzeit und ein paar Einstellungen. Windows war auch weiterhin aktiviert.

0

Nein der PC läuft dann weiter.

Eventuell muss das Bios/Uefi neu eingestellt werden.

Ich habe keine Änderungen daran vorgenommen.

1

Wenn es identisch ist, muss man es nicht neu aufsetzen....

Ja wenn alles glatt geht bekomme ich mein ASRock Extreme4 gegen ein neues Extreme4 ausgetauscht. Sicher das ich mein System so behalten kann ja?

0

WIndows 7 neu aufsetzen mit Upgrade CD

Hallo Ich hab folgendes Problem. Habe mir vor einem Jahr ein Acer 7738G mit Vista 32Bit gekauft(Betriebssystem war schon vorinstalliert also keine Vista CD enthalten). Dazu gab es aber eine Upgrade CD für Windows7, dass ich dann gleich durchgeführt habe. Leider hab ich damals keine Recovery CD erstellt, nur eine Reparatur-CD mit 134MB.

Inzwischen hat sich viel Müll angesammelt und Windows läuft auch nicht mehr fehlerfrei.

Ich möchte jetzt meine Partition wo unteranderem Windows drauf is, formatieren und danach Windows 7 nochmal neu installieren, so dass die Festplatte dann wieder wie neu ist. Gibt es eine Möglichkeit wie ich das kostenlos machen kann, sollte vielleicht noch erwähnen dass ich eine weitere Vista 32Bit CD + Pre-Installations Kit für Vista habe, welches mein Rechner nutzt.

...zur Frage

Screen Tearing - alles versucht?

Hallo, seitdem ich meinen neuen PC habe. habe ich heftiges Screen Tearing. Ich habe soviel versucht aber finde einfach keine Lösung. Gibt es denn nicht irgendwelche Experten hier oder hat wer einen Vorschlag, auf welcher Seite ich sonst fragen könnte? Was ich alles probiert habe: Also vor ca. 1 Mon. neuer PC, dann Screen Tearing-> neues Mainboard-> an ganz vielen Einstellungen rumgeschraubt, Tutorials angeschaut-> Neuer Bildschirm (mit FreeSync)-> An Eintestellungen rumgeschraubt-> neue Grafikkarte (von AMD die Rx 480 und davor die gtx 1060)-> FreeSync angemacht (bringt nichts) -> Freund bringt Bildschirm mit, da er ähnliche Hardware hat und kein Tearing hat (Habe trotzdem Tearing) -> PC zurückgesetzt. Bildschirm und Grafikkarte schließ ich jetztmal aus. Woran kann es sonst noch liegen? Bitte um hilfe es macht einfach keinen Spaß. Oder hat wer irgend eine Seite, wo man fragen kann, da es da Experten gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?