Frage von LinuxuserXY, 47

PC leistungsfähiger machen?

Also ich hab nen PC mit neuester hardware xD : Intel Pentium 4 | Singlecore (Hyperthreading 2core) 3Ghz 32bit 2,25GB ddr2 ram 80GB Samsung Festplatte (max 50MB/s auch bei neuer festplatte also warscheinlich ist der sata port so langsam...)

OS: Linux | Manajro Budgie

Also ich kann Youtube videos mit 720p schauen und gut im internet surfen... auch gimp und blender laufen xD

nur wie kann ich dort noch bisschen mehr leistung raus holen? 

Oder hab ich da schon das maximum ausgereizt? :D

Bei fragen einfach fragen... :)

Antwort
von DiscoPongoHD, 34

Das einzige was du machen könntest wäre eine andere Cpu weil den
Pentium zu übertakten brauchst du einen Richtig dicken Kühler.Aber alsoviel kann man da auch nicht mehr erwarten. Habe auch eine etwas ältere
P4 Plattform.

Da du DDR 2 Ram verbaut hast gehe ich davon aus das
der Pentium auf der 775 Basis läuft und da gibt es noch schöne Cpus.
Wie zb. Pentium D oder noch besser wen möglich Core 2 Duo oder Quad.

Mehr Arbeitspeicher ist auch immer gut bloß kann ich jetzt keine angaben dazu machen.

Kommentar von LinuxuserXY ,

also ich hab noch nen quadcore 64bit pc :D

nur ich hab eben den PC für 6€ bekommen... den bildschirm für 3€ und kabel, tastatur etc. für 2€ 

ja und jetzt hab ich 4PC's für je 12€ da xD 

aber ich hab eigentlich an so Softwareseitige sachen gedacht... weil wie gesagt ich hab noch nen 64 quadcore für präsentationen etc. und deshalb will ich jetzt nicht in den pc investieren... ich will nur alles was geht aus der hardware rauskratzen :D

also z.B. cache auf ramdisk,  und alles möglichst lange im ram halten usw.

also das oben z.B. um die lahme Festplatte zu entlasten...

Kommentar von DiscoPongoHD ,

Naja viel wirst du da leider nicht mehr auskratzen können und so viel kosten die Chips garnicht.

Ich habe auch von P4 auf Pentium D 945 2x3.4ghz für gerade mal 15€ aufgerüstet

Das mit der Festplatte wen du Windows drauf hast wie win Vista oder 7 aber auch die neueren sind meist die Windows Updates schuld das der Prozessor so ausgelastet ist und die Festplatte Ram usw. Kann man deaktivieren indem man Windows Update Dienst über die Verwaltung Deaktiviert.

Wen es um Internet und YouTube geht däte ich Firefox Entfehlen auf den laufen bei mir P4 (478) 3.2 @3.8 YouTube auf HD mit 60 Fps komischerweise nicht Full HD auf 30

Und Flash Player Installieren das bringt irgendwie auch was obwohl YouTube nicht mehr mit Flashplayer mehr arbeitet verhindert er lade Fehler auch wäre auch leider ADBocker Hilfreich wegen der ganzen Werbung lastet die CPU kann schön aus.

Auch High Definition Youtube AD On von Firefox ist sehr gut da kann man einstellen das er auf HD alle abspielen soll und ob man Kinomodus oder Standard Ansicht haben will.

Und auch um die Cpu bei laden zu entlastet sind die ersten sek auf niedrige Qualität und dann wen er etwas vor geladen hat stellt er dann auf die gewünschte Qualität.

Leider ist mein Sytem nicht gerade Effizent mit den Apspielen von HD Videos satte 165 Watt im ide.

Und ~200-230Watt bei Youtube.


Kommentar von LinuxuserXY ,

"OS: Linux | Manajro Budgie" :D von der schule wo ich den PC bekommen hab, war Windows XP drauf... und ich bin auch nicht so der windows fan weil windows auf meinem laptop gelaggt hat und auch auf meinem tower... (win10)


"Ich habe auch von P4 auf Pentium D 945 2x3.4ghz für gerade mal 15€ aufgerüstet" ich hab den kompletten pc für 6€ bekommen :D

und nein des mit der festplatte... wenn ich meine seagate (wo in meinem tower 160-180mb/s bringt) in dem pc anschließe hat sie lese/schreibgeschwindigkeiten von 50mb/s 


ich nutz halt chrome (ist firefox für schwache pc's besser? O.o) mit WebBoost und Adguard und Datenspaarmodus...

also der WebBoost cached halt mehr... und ich hab den cache auf ne ramdisk gelegt... heist alles viiiiel schneller... adguard isn guter werbeblocker und datenspaarmodus komprimiert die websites erst auf den google servern (also websites ohne https (verschlüsselung))

und mit chrome://flags noch bisschen optimiert :)

Kommentar von DiscoPongoHD ,

Ich werde es mal testen und kucken ob es bei mir was bewirkt.

Testest du das mit denselben Programm? Die Geschwindigkeit.

Und 50mb/s sind völlig in Ordnung im normalen betrieb Schaft meine Neue Seagate auch so um die 50 maximal im Windows betrieb.

Das Verhalten ist auch anders im normalen betrieb da die Platte bei den Tests nur schreibt oder liest aber das Betriebssystem schreibt und liest immer gleichzeitig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community