PC Leiser - aber wie?

4 Antworten

Na eigentlich sollte die Hardware rund und leise laufen oder es muss mit Dämmung nachgeholfen werden. Festplattengeräusche oder Lüfter sind wohl nur mit der richtigen Abdichtung zu erreichen.. Ob das Netzteil mit seinem Lüfter dazu beiträgt musst selbst hören. Pauschal kann da nur Dämmung empfohlen werden oder eben die richtige Hardware, SSD und passiv gekühlte GPU machen das System wesentlich leiser. Die richtige Einstellung in den Energiesparoptionen können schon sehr bei der Verminderung von Computerlärm helfen. Sorgt eine unnötig hohe Drehzahl der Lüfter, bei unnötig hochgetakteten CPUs für Lärm, muss ebensowenig die GPU den Desktop in 16 Mio Farben zeigen!

Du könntest dir eine Wasserkühlung einbauen, Vorteil das system ist schön kühl und leise, nachteil kann sehr teuer werden. Mein zweiter Tipp Dämmung einkleben und den Luftstrom optimieren. Ist deutlisch günstiger, wenn du ein Marken Gehäuse hast gibt es vor geschnittene Kits ab 24,95€! ;-)

Generell sind die Geräuschmacher im Pc immer die Lüfter. Billig Modelle laufen am Anfang ruhig und werden mit der Zeit immer lauter. eines der Gründe warum sind die billigen Lager die in den Lüftern verwendet werden Sie schlagen mit der Zeit aus und dadurch entsteht eine Resonanz im Pc die dann auf das Gehäuse übertragen wird. später hört man dies sehr gut weil das PC Gehäuse als Resonanzkörper dient. Abhilfe schafft nur hier die Lüfter gegen Qualitantiv höherwertige auszutauschen. Diese besitzen oftmals eine bessere Lagerung und haben so eine längere Lebensdauer. die Lüfter auf der GRafikkarte lassen sich nur unter Verzicht der Gewährleistung gegne ein anders Kühlermodell austauschen. die Lüfter im Netzteil sollte auch hier nur jemand austauschen der von der Elektrik Ahnung hat. Wer dies nicht hat ,sollte die Finger davon lassen und sich lieber ein Qualitantiv besseres Netzteil kaufen mit besseren Lüftern eine der Edelmarken für Lüfter ist z.B. Enermax die nicht selten ( Modell Abhängig) auch Papst Lüfter verarbeiten . Dafür hat man auch auf Jahre wieder ruhe in Sachen Geräuschkulisse. Natürlich schlägt auch sowas mit Mehrkosten zu Buche,das sollte jedem klar sein das man Qualität nicht billig kaufen kann !

Wenn man Radaumacher besitzt die z.B. am PC Gehäuse angebracht sind kann man die Geräuschreduzierung auch durch Gummipuffer etwas reduzieren. Eine Dauerlösung ist das aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?