PC Lautsprecher abstellen, wie?

1 Antwort

Habe ich das richtig verstanden und das Problem liegt darin, das du den Ton/Sound nicht ausgestellt bekommst?! Dann versuch es doch einfach mal unten recht in der Taskleiste mit dem Ton-Symbol - dort regelst du einfach ganz runter und dann sollte der Ton verschwunden sein.

ich möchte Ton hören, aber nicht über den internen PC Lautsprecher

0

Soundkarte Defekt? Sound Plötzlich Sehr leise! Brauche schnelle Hilfe!! BITTE!!

Hallo liebe Community!

Ich habe ein Problem. Undzwar habe ich heute Skype+Teamspeak installiert und danach mit meinem Sennheiser PC350 getestet. Da ist mir aufgefallen (Bei voll aufgedrehter Laustärke, auch im Mixer und im Treiber, sowie am Headset), dass der Sound von einem Lied (Was ich vor der installation schon mit den gleichen einstellungen getestet habe) etwa 50% leiser war, wie vor der installation. (Beides mit der Verstärkungsstufe "Sennheiser PC 350 Xonar Xense Edition"). Ich erreiche nicht mal mit MAXIMALER VERSTÄRKUNGSSTUFE die Lautstärke vor der Instllation (Mit der Verstärkungsstufe "Sennheiser PC 350 Xonar Xense Edition")


Meine Soundkarte: Asus xonar Xense Gaming Audio Set (+Sennheiser PC350 Xense Edition)


Kann es sein, das die Soundkarte kaputt ist?? Oder etwas Angeknackst?? Kann ich sie zurückschicken und eine neue verlangen, mit der Begründung, dass sie nicht mehr einwandfrei funktioniert??!

Ist es möglich, dass die Soundkarte durch den defekten Kopfhörer (Ich habe erst später bemerkt das dieser kaputt war -es ist aber nicht das Sennheiser Headset-) durchgeschmort ist?

Was ich versucht habe:

  • Alle Settings auf MAX

  • Treiber deinstalliert, neu installiert

  • Systemwiederherstellung auf einen vorherigen Tag (wo ich das Problem noch nicht hatte)

  • Soundkarte ausgebaut und neu eingebaut

  • mehrere Neustarts

  • im Geräte Manager nachgeguckt

  • Teamspeak deinstalliert

  • Skype deinstalliert

Ich weiß einfach nicht mehr weiter!!!!!! Habt ihr irgendeine Idee? Danke!!

...zur Frage

Computer friert täglich ein

Hallo,

Ich habe seit etwa 2 Wochen ein riesiges Problem mit meinem PC, welcher hin und wieder einfach so abstürzt bzw. einfach nur einfriert. Sound und Bild alles eingefroren. Ich bin schon seit mehreren Tagen dabei nach einer Lösung zu suchen, nur habe ich gesehen, dass es bei den meisten Leuten am RAM liegt, was Ich ausschließen kann, da ich schon mehrere Memtests durchgeführt habe und das mit mehreren RAM Riegeln. Bei jedem sind Fehler aufgetreten, egal in welche Kombination. Daher liegt mein verdacht entweder an dem Mainboard oder an dem CPU, welche beide zusammen mit dem PSU die ältesten teile meiner Hardware sind.

Ich weiß nur nicht, wie Ich herausfinden soll, welche meiner Komponenten kaputt sind um diese auszutauschen. Was Ich gerne noch anmerken würde, ist, dass der PC besonders bei CPU lastigen spielen tendiert sich aufzuhängen. Sprich Spiele wie ArmA, dennoch sind auch normale Programme oder sogar Windows selbst ohne irgendwelche zusätzlichen Programme betroffen. Selbst beim Starten kommt es hin und wieder vor.

Komischerweise ist das Problem erst aufgetreten nachdem ich den PC für knapp 2 Wochen ausgelassen habe. Hier sind ein paar Maßnahmen die ich bereits ausgeführt habe, um das Problem zu Identifizieren:

  • Memtest ausgeführt und RAM Riegel ausgetauscht
  • Wärmeleitpaste neu aufgetragen
  • PC gereinigt ( was ich sowieso hin und wieder tue )

Zu mehr bin Ich leider bisher noch nicht gekommen. Ich hoffe hier sind ein paar Personen die mir da etwas mehr helfen können als die Threads die ich schon durchkämmt habe. Hier schon mal meine PC Specs:

  • ASUS M5A78LM LX V2
  • AMD Phenom X6 1090T Black Edition ( 6 x 3.2ghz (Nicht Overclocked))
  • NVIDIA GTX 770 2GB von Zotac
  • 8GB RAM 1333 Mhz von Corsair
  • Rasurbo DLP65.1 650 Watt
  • Samsung HD103SI 1TB

Das war dann auch schon alles relevante, was mir eingefallen ist. Also gut, danke schon mal im voraus!

MfG - Fabrice

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?