2 Antworten

Würde bis 29 September warten sind ja nur ein paar Tage bis dahin. Würde mir einen AMD Ryzen Sockel AM5 zusammen mit einem B Chipsatz oder X Chipsatz Board kaufen. Damit Investierst du in die Zukunft. Die AMD Ryzen sind so oder so 15-30% schneller als die Intel Aktuellen.

https://hardware-helden.de/amd-einsamer-5800x3d-und-ryzen-7000-zen-4-cpu-mit-am5-lga-sockel/

Für die nächsten ca. 10 Jahre hättest du dann ruhe und müsstest nicht alle Naselang aufrüsten weil irgendwas wieder bei Intel langsam geworden ist. Und du könntest Großteils deine Hardware Behalten musst nicht ein neues "Brett" kaufen , austausch der CPU allein reicht. Bei Intel musst du irgendwann dir ein neues "Brett" kaufen zusammen mit der CPU weil die neue CPU auf dem alten Sockel von Intel nicht passt.

Als ehemaliger Händler konnte ich mir schon vorab eine Kiste damit zusammenstellen. Wo die Masse erst am 29ten September dran kann.

Bin Hochzufrieden damit. Schnell , stromsparend , Effizient . Brachiale Leistung für kleines Geld.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Hallo Titan,

Ja, Deine Konfig ist gut, ich würde nur folgendes empfehlen:

  • Mainboard B660 statt B660M (Mini)
  • Netzteil bequiet Serie 11 statt die alte 9er
  • SSD vielleicht mit 1 TB statt 500 GB? 😊

Was möchtest Du wissen?