PC fährt nicht mehr hoch (Spannung?)

2 Antworten

Pc vom Stromnetz Trennen. Handbuch zum Mainboard nehmen Nachschlagen wie Bios Reset funktioniert und durchführen. wenn Handbuch nicht zur Hand vom anderen Pc auf der Herstellerseite sich ziehen ( Modell angeben) . PC wieder Gehäuse zusammensetzten ,Strom anschließen, einschalten. Bootet der Pc korrekt ,hastn ochmal Glück gehabt. Dann finger weg von OC das würde dein Pc nicht überleben. Wenn er nicht mehr bootet. Kreuztest CPU ,Mainboard ,Netzteil von anderen PC. eine der 3 Komponenten könnte dann defekt sein. Pech ,und in Zukunft OC mit deiner Kiste einfach meiden.

Manchmal hilft es einfach den Rechner für ein paar Sekunden vom Stromnetz zu trennen. Solche Symptome treten häufig auf wenn es Probleme mit dem Netzteil gibt. Ansonsten ist es bei vielen Mainboards so dass man einen bestimten Jumper umsetzen muss um das BIOS zu resetten. Sieh dazu mal im Handbuch nach.

Das mit dem Jumper umstecken habe ich bereits schon gemacht aber es tat sich leider auch nichts

0

AMD Athlon X2 6000+ Problem mit AsRock ALiveXFire-eSATA2 Motherboard

Hy Leute,

hab folgendes Problem.Mein System besteht aus einem AMD Athlon X2 6000+ CPU,ASRock ALiveXFire-eSATA2 Mainboard & 3 GB RAM 3*1 GB PC-5300 333MHZ.Der CPU Kühler ist ein Pro Freezer 64,also ein relativ guter.Die CPU kann ich leider nicht im Originaltakt von 3100MHZ laufen lassen da der PC kurz angeht,BIOS lädt und dann geht er wieder aus.Hab Ihn untertaktet mit einem FSB von 168.Multiplikator 15,5 und Spannung mit 1,125 Volt.Er läuft jetzt mit 2600MHZ bei einer Temperatur von durchschnittlich 40 Grad und ist stabil mit Prime95 (getestet mit 12 Stunden Dauer).Der Prozessor ist laut Mainboard Herstellerseite kompatibel aber warum kann ich ihn nicht im original Takt von 3,1GHZ laufen lassen.Zu heiss dürfte er doch garnicht werden bei diesem Kühler,sobald ich den FSB & die Volt etwas anhebe fährt der PC nicht mehr vollständig hoch und ich muß eine Weile warten bis ich schnell wieder im BIOS die CPU untertakten kann damit der Rechner wieder hochfahren kann. Liegt das evtl an irgendwelchen Einstellungen im BIOS?Das neuste BIOS von ASRock ist installiert.Würd mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet.Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Laptop startet nicht mehr, warum?

Hallo, mein Laptop startet nicht mehr. Also wenn ich ihn anschalte auf dem Knopf, leuchtet der Knopf (wie immer) und er macht paar Geräusche kurz aber danach ist wieder still und der Bildschirm bleibt dunkel. Dazu blinkt die umschaltaste mit dem Pfeil nach unten manchmal für ca. 1 sek lang auf. Nach einiger Zeit springt dann plötzlich der Lüfter auf volle Kraft an und Lüftet, aber sonst keine Geräusche und das Display bleibt Schwarz. Dieses Problem hatte ich schonmal, dann habe ich gewartet bis der Lüfter rumort, dann auf dem An/Ausknopf ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet und das hat dann geklappt. Jetzt geht das aber nicht mehr. Dann stand der Laptop für paar Wochen still, und dann plötzlich ließ er sich 2-3 mal normal starten und jetzt lässt sich wieder Gar nichts mehr machen. Zum Laptop: HP625, ca 6 Jahre alt, Windows 7.

...zur Frage

Acer Laptop bleibt im Logo hängen und Lüfter drehen nicht mehr?

Hallo, ich habe einen Acer Laptop und kann ihn leider nicht mehr starten da er im Acer Logo Hängen bleibt. Die Lüfter drehen nach ein paar Sekunden nicht mehr und Das BIOS kann ich auch nicht öffnen. Wenn ich F2 oder andere Tasten drücke Neu startet der Laptop. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Win7 Treiber für Motherboard AM2NF3-VSTA

Vor wenigen Wochen habe ich meinen alten PC erfolgreich von WinXP auf Win7 ge-upgradet.

Gestern hat er sich einfach mal so mittendrin bei YouTube abgeschaltet. Nach meinem Neustart habe ich in die Ereignisanzeige geschaut und dabei jede menge Fehler und einige Warnung entdeckt. Immer wieder kam u.a. der Hinweis das das Motherboard wohl ein update bräuchte. OK, kein Problem das ich heute erledigen wollte.

Jetzt habe ich aber folgendes Problem: Motherboard AM2NF3-VSTA mit einem AMD Dual Prozessor, 2GB RAM. (Also 32BIT.) Es gibt aber wohl keinen Win7 Treiber. Zumindest nicht bei ASROCK. Maximal ein Vista Treiber. Wobei der wohl aber auch nur für Audio ist?

Deswegen frage ich euch, die mehr Erfahrungen haben. Was soll ich nehmen oder gibt´s woanders einen besseren Treiber für´s Motherboard? (Is´der Chipsatztreiuber eigentlich das gleiche?)

Wie sieht´s mit dem BIOS Treiber aus? Aktualisieren oder so lassen? Wenn aktualisieren > zuerst das BIOS und dann den fürs Motherboard oder umgekehrt?

Vorab schon mal Danke.

Gruß Nino

...zur Frage

PC springt nicht mehr an und nichts tut sich - was kann ich tun?

...zur Frage

AMD FX8 8120 Eight-Core Motherboard

Ok leute ich hab mich doch umentschieden Ich will mir einen eight core Prozessor holen wie er heisst seht ihr oben wisst ihr ob es da ein passendendes nicht allzu teueres Motherboard für gibt so maximum 120 eur

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?