PC brummt laut & CPU-Lüfter stoppt nicht beim herunterfahren?

2 Antworten

Hast du den Lüfter mal mit den Finger angehalten damit du sicher gehen kannst das es der ist?.

Das mit den "eig" Herunterfahren ist auch so das meistens Die Grafikkarte kein Bild mehr raus gibt und der Monitor schwarz ist aber der PC immer noch dabei ist herunterzufahren.Deswegen auch auf die HDD LED achten oder hören wen es keine gibt.

Hey,

das könnte der Lüfter sein aber es könnte auch das Netzteil und/oder die Festplatte sein. Mein letzter PC hatte u.a. dasselbe Problem und nach internen und externen Untersuchungen kam heraus, dass das Mainboard kaputt war und das Netzteil wohl auch.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 

LG

Marie

Computer ruckelt auf einmal beim Spielen trotz guter Hardware

Hallo liebe Community ich habe folgendes Problem, seid neustem ruckelt mein PC bei spielen, die ich vorher Problemlos auf höchsten Grafikeinstellungen spielen konnte. Mir ist aufgefallen das passend zu dem ruckeln ein leises brummen auftaucht, als wenn etwas an einen meiner Lüfter drankommt, was nicht der Fall ist. Spiele wie Crysis 1 oder League of Legends kann ich ohne ruckler nicht spielen, aber Skyrim kann ich auf höchsten Grafikeinstellungen problemlos spielen.

Hier einige Daten zu meinem Computer System

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium

Prozessor: Intel(R) Core i7-2600 CPU @3.40 GHz 3.40GHz

Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 12 GB

Grafikkarte: AMD Radeon HD 7700 Series

Dazu ist mir noch aufgefallen, dass beim Start von Crysis 1 mein Computer ein Piepen auf verschieden Tonhöhen abgibt, ich konnte jedoch nicht den Auslöser lokalisieren.

Ich freue mich über schnelle Antworten

MFG osaka98

...zur Frage

Cpu lüfter Piept/pfeift

HI also nachdem ich mein Pc starte fäng der Cpu lüfter Irgendwie in einen sehr Hohen tohn an zu Piepen oder Pfeifen und naja auf dauer Nervt das echt und ich würde mal wissen ob man da was machen kann außer den Lüfter auszuwechseln und Staubig ist er auch nicht.

...zur Frage

PC macht Geräusche (Lüfter / Kühler)

Hallöchen!

Ich weiß es ist nicht sonderlich schlau auf den PC zu hauen wenn er beim Zocken mal wieder hängt, aber ich muss nun mit den Folgen leben...

Undzwar macht mein PC ab dem ersten Start nach dem Schlag auf das Gehäuse beim Starten ein Geräusch, das wie ein schnelles Klacken kurz immer lauter und heftiger wird und schließlich mittellaut weiterklackt. Man kann das Geräusch auch wie eine CD in einem alten Player deuten.

Ich kenne mich leider mit PCs in ihrem Inneren null aus.. Aber ich habe zwei mal am seitlichen Gehäuse Felder mit Luftlöchern. Hinter dem obereren Feld (etwa auf mittlerer Höhe) konnte ich mit einer Taschenlampe den Lüfter ausfindig machen. Aber auch beim Feld ganz unten an der Seite des PCs sehe (und höre) ich die Aktivität eines Lüfters. - Wenn ich direkt am PC lausche, kann ich hören, dass dieses schnelle klacken sicher vom unteren Lüfter stand, welcher im Gegensatz zum oberen flach unter irgendwelchen Schaltkreisen und Platten oder sowas liegt... :/

Alles in Allem: Der PC macht beim starten, so wie der oberere Lüfter nach außen gewendet beim Starten kurz lauter "rauscht" und dann gleichmäßig, eine lautes Klacken, welches nach dem Start weiterhin zu hören ist. Grund dafür ist allerhöchstwahrscheinlich der Schlag auf das Gehäuse..

Etwas rütteln am PC beeinflusst das Klacken, wenn auch nur sehr sehr schwach.

Nun wisst ihr ob beim Schlag einfach nur der Lüfter oder etwas anderes ein Teil verrutscht ist, ob das problematisch ist und ob man da irgendwas (bitte billiges) machen kann?

Vielen Dank für jeden Beritrag!!

...zur Frage

Netzteillüfter laut und unerträglich. Abhilfe?

Beim Computerstart (Windows 10), geht der Netzteillüfter in die Hochtouren, laut und permanent.

Springt man vor dem Start in den BIOS, wird der Rechner sehr leise und wie gewohnt ein silent PC. Startet Windows 10, dreht er hoch. Eine Programmlast kann ich ausschließen, da nach einer sauberen Neuinstallation von Windows 10 das Problem ebenso unverändert besteht. 

Temperaturen im Computer sind um 25-30°. Netzteil: beSilent! Power 7, 600W.
Möglicherweise ist nach ist es nach Windows 10 Update passiert und fühlt sich softwaregesteuert.

Wie könnte man das Problem lösen und die Ohren vom geschlossenen Kopfhörer befreien? 

...zur Frage

Seit gestern brummen meine Boxen, welche über einen Verstärker mit meinem Pc verbunden sind?

Liebe Community, seit Gestern habe ich das Problem, dass meine Boxen brummen.

Meine Konstellation ist folgende, mein Pc ist mit einem Hdmikabel mit meinem Beamer verbunden. Von meinem Pc gehe ich mit einem einfachen Klinke-Cinchkabel zu meinem Verstärker. An dieser Konstellation habe ich seit einer Woche nichts mehr verändert, nichts umgestellt... Soviel dazu.

So nun habe ich mich heute mal hingesetzt und ein bisschen herumprobiert. -Kabel ausgetauscht / brummen noch da

-Kopfhörerausgang benutzt / brummen noch da

-Verstärker anderer Eingang / brummen noch da

-Handy angesteckt / brummen war weg also hat es meiner Meinung nach nichts mit dem Kabel oder dem Verstärker zu tun, ich machte beim Pc weiter

-Habe alle anderen Kabel vom Pc abgesteckt bis nur noch Klinke steckte / brummen war weg !!!

Gut, dann dachte ich jetzt geht es wieder. Nahm das Hdmikabel und steckte es wieder in den Pc. -----> die Boxen brummten.!! Ich steckte das Hdmikabel wieder ab und das Brummen war wieder weg ??

Was mir dann aufgefallen ist, das egal an welches Metallteil ich das Hdmikabel in meinem Pc halte, die Boxen brummen!!!

Ich denke mir das der Audioausgang irgendwie Kontakt mit dem ganzen Metallgehäuse hat, aber wie ich das beseitigen könnte, keine Ahnung ^^ :)

Danke schon mal im voraus und ich hoffe auf baldige Antworten :D

Mit freundlichen Grüßen Tom

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?