PC BackUp / richtig oder falsch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Laufwerk D geht natürlich wenn Du auf dem neuen PC / Laptop alles wieder so einrichtest, also auch die gleichen Programme am gleichen Speicherort installierst.

Besser wäre ein Image von C und D zu erstellen mit Z.B. Acronis True Image (komplettes Abbild der Platten / Partitionen). Das Image gleich auf eine externe schreiben lassen oder erst auf D und dann das Image auf eine externe kopieren. Im Bedarfsfall ist dann alles in kurzer Zeit wieder hergestellt. Von Der Acronis CD booten und Image erstellen, so auch wieder herstellen.

Mit Windows7 hatte ich es noch nicht probiert, ab mit XP hat es oft funktioniert nach vielem meckern und Alte Treiber-Neuinstallation. Also ein Image auf den neuen Rechner aufgespielt. Ein Versuch wäre es wert. Kann aber auch länger dauern alles auf die neue Hardware vernünftig einzurichten als alles neu zu installieren. Kommt auf den Umfang und Windows 7 an.

Es gibt auch kostenlose Tools für ein Image zu erstellen. Muss mal nachsehen oder vielleicht schreibt es hier einer. Ich nutze immer Acronis True Image, weil sehr gut und zuverlässig. Diese Art würde ich jedenfalls empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessf
03.05.2010, 20:45

Hallo fasty2003: Acronis geht leider (noch) nicht mit Windows 7 oder MS Server 2008R2. Der Grund ist diese komische versteckte 100 MB Systempartition (welche z.B. für Bitlocker oder Restore Funktionen gebraucht wird) -> mit diesen Partitionen kann Acronis derzeit noch nicht umgehen! Alle anderen Partitionen gehen natürlich, aber ein Full-Restore nach einem Totalcrash funktioniert nicht :-((

0

"Auf meiner Partition C ist ausschließlich Windows7 installiert."

und was ist mit den Registryeinträgen der Programme? Ebenso legen viele Programme Ordner in den Dokumenten und Einstellungen auf C ab. Das alles fehlt wenn du lediglich von D ein BackUp erstellst. Wenn es an der Installation von BS oder Programmen liegt, das dein PC so langsam ist, so nimmst du mit einem zurückgespielten BackUp alle Fehler mit auf den neuen PC. das solltest du mal bedenken. Die wenigsten Programme werden funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp710
04.05.2010, 10:33

Hm, okay danke, aber gibt es bei C:/ nicht einfach einen Ordner in dem die Registryeinträge gespeichert werden?

Also z.B. C:/Windows/System32/Reg oder so ?!

Von Images haben ich leider bislang noch keine Erfahrungen gesammelt, bis auf das Installieren mit Images, aber erstellen und und so leider nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?