Pc Absturz?

2 Antworten

Warum schaust du nicht mal in der Ereignisanzeige nach ?

Anstelle rumzurätzeln was es sein könnte.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator
Treiber sind laut Windows alle aktuell

Also sind die Referenztreiber der Chiphersteller installiert. Was sagen denn die Komponentenhersteller dazu?

Mainboard b550m von gigabyte

Und welches genau?

B550M DS3H, B550M Aorus Elite, B550M Aorus Pro? Ist für die Auswahl des RAMs durchaus entscheidend.

Chipsatz von AMD ryzen 3400g

Der Prozessor ist ein Ryzen 5 3400G, der Chipsatz hingegen - wie du am (unvollständigen) Mainboardnamen schon erkennen kannst - ein AMD B550.

Arbeitsspeicher 2×8gb von gskill aegies

Davon gibt es diverse Kits und Einzelmodule, die auf diese Bezeichnung passen. Die Modulnummern des Herstellers sind dagegen eindeutig. Und diese sollte dann von G.Skill für das Mainboard empfohlen oder von Gigabyte in der Memory-QVL aufgeführt sein.(Oder noch besser von beiden!)

Woran könnte dies noch liegen ?

Üblicherweise protokolliert Windows sämtliche Fehler in der Ereignisanzeige (sofern das System dazu noch Zeit hat), wo man sie nachlesen kann. Das sollte wenigstens dafür reichen, die Ursache einzugrenzen.

Hallo , sorry für die vergessenen Angaben

Alle Treiber von Chiphersteller sind installiert , hab den PC noch mal über PC Help Soft Drivers prüfen lassen nach fehlenden Treibern und diese dann installiert

Es handelt sich um das Mainboard B550M DS3H

Der Arbeitsspeicher ist von Gskill Aegies F4-3000c16d-16GISB

Im fehlerspeicher konnte ich bisher nichts finden

0
@Sascha1983

Steht der Speicher auch in der Liste vom Hersteller zum Mainboard ?

Es werden nicht umsonst Memory Lists mitgegeben die auf dem Board Zweifelsfrei funktionieren,da vom Hersteller getestet.

0

Was möchtest Du wissen?