Passen folgende Komponenten in diesen Tower?

2 Antworten

Wenn man etwas im Internet sucht und findet, kann man auch die Informationen dazu lesen, die Artikelbeschreibung sagt alles aus was wichtig ist. Der Formfaktor wurde von dir als ATX abgegeben, eine Norm für Computergehäuse, warum sollten also die Komponenten nicht in ein für sie genormtes Gehäuse passen?

Die GTX ist ein ziemliches Monster und es kann gut sein, dass sie etwas gekrümmt werden muss und sehr beengt sein wird, was aber der Leistung keinen Abbruch tun wird.

Das J-Power International G2 ist ein hoch effizientes Midi Tower-Gehäuse für Gaming Enthusiasten. Leicht herausnehmbare 5,25"-Blenden, werkzeugfreie 5,25"-Einbauschächte, drei Module für den Einbau von 3,5"-Festplatten in freie 5,25"-Einbauschächte und Kabelmanangement erleichtern den Zusammenbau des Systems. Zwei USB-3.0-Anschlüsse bieten schnelle Datenübertragungen. Der vorinstallierte 120-mm-Lüfter an der Gehäuserückseite kann durch bis zu fünf weitere Gehäuselüfter ergänzt werden für eine optimale Belüftung. Des weiteren bieten drei Schlauchöffnungen die Möglichkeit des Einbaus einer Wasserkühlung.

36
Der vorinstallierte 120-mm-Lüfter an der Gehäuserückseite kann durch bis zu fünf weitere Gehäuselüfter ergänzt werden für eine optimale Belüftung.

Dann kannst die Kiste in einen sepraten Raum sperren den Krach hälst du nicht auf Dauer aus wenn die Kiste in deiner nähe steht. Selbst leiste Lüfter deren Geräuschkulisse addieren sich von kaum hörbar über Flüstern bis hin zum Rauschen. Nächste Stufe wäre Brüllen und die letzte Düsenjet. Wenn dann nur Lüfter von Netzteil ,Grafikkarte, CPU/APU und das wars. Dies ist wesentlich erträglicher als jeden zusätzlichen Lüfter mit Gummipuffer betreiben zu müssen. Der Resonanzkörper des PC Gehäuses ist nicht zu Ignorieren vor allem wenn es dünnes Blech ist. Gute PC Gehäuse fangen ab 100 Euro an und das sind dann auch welche wo bei den meisten das P/L stimmt. selbst mein fast 15 Jahres altes ATC Pc Gehäuse hab ich heute noch das aus Vollaluminium ist .Damals hat es mal 300 DM gekostet (1999) ,heute nicht mehr neu zu bekommen. vielleicht noch Restbestände im Ausland aber das wars auch schon.

http://www.atcscases.co.uk/ATC200c_CX1/index.html

Man konnte da locker ein paar Lüfter unterbringen ohne gleich den gesamten Pc in ein separaten Raum sperren zu müssen. Qualität hat seinen Preis

0

Also laut "Taschenrechner" kostet Mainboard + CPU ca. 317 Euro ( Intel).

Ergo viel zu teuer.

AMD/ATI A10-7850K Boxed kostet gerademal ca 145 Euro und als Tray ca 147 Euro . Passendes Mainboard ASRock FM2A88M Extreme4+ AMD A88X So.FM2+ kostet ca 50 Euro . Zusammen wäre das ca 195 euro nur Boxed APU und Board zusammen . Ich könnte auch ein Gamer Baordnehmen das Gigaybyte G1,Sniper A88X für ca 88 Euro .Wäre dann immer noch unter den 317 Euro die man für die Intel Komponenten bezahlen würde. also Ersparnis von ca. ( 145+88=233) also bei 233 Euro . Ergo (317-233= 84) 84 Euro gespart. Kommt noch ein guter Kühler dazu der bei ca. 25 Euro liegt würde man immer noch 59 Euro sparen ,genug Knete um sich ein besseres PC Gehäuse zu leisten. Das Netzteil ist ein graus. Billig No Name Ware. Dafür würde eher ein Corsair CN oder RX Serie Bronze oder Gold passen ( je nach Buget) mit 650 Watt. Die Grafikkarte ist ein Lacher ,damit Gamen ? sorry das ist Pillepalle. Da sollte schon eine R9 280X oder eine R9 290 rein. Mit diesen Grafikkarten sieht die GTX 760 nur die Rücklichter von den AMD/ATI Grafikkarten. Der Speicher ist mit 16 GB ideal gewählt aber falsche Bandbreite. Es sollte schon PC 2133 mit CL9 sein ,so kann die Integrierte Grafik auf der AMD APU mit der Gesteckten Grafikkarte zusammenarbeiten ( je nach Treiber) und leistet auch hier noch etwas mehr als nur die gesteckte Grafik selbst !

Im gesamten der erwähnten Komponenten würde man so um die 100-150 Euro sparen Ohne Leistungsverlust( je nach Kombiantion) . Wirklich genug Knete um sich ein besseres wenn nicht sogar Gaming Gehäuse leisten zu können. Berücksichtigt man den Speicher wird zwar der Preisunterschied etwas geringer aber dafür hat man ein PC System das auch PCI-E 3.0 beherrscht.

Neuer PC aber welche Grafikkarte: 1070 oder doch 1080?

Da ich mir vor nen halben Jahr nen neuen PC zsm gestellt und gebaut hab. Möchte ich jetzt auch endlich eine neue Grafikkarte haben da zu dem Zeitpunkt das Geld noch nicht gereicht hat. Jetzt steh ich nur vor einem der größten Probleme und kann mich nicht entscheiden. Bei der Hardwere war ich mir sofort sicher was ich nehmen soll. Aber jetzt wo es um die Grafikkarte geht weiß ich nicht genau ob 1070 oder 1080.

Zur Verständnis zurzeit ist verbaut.

  • Tower: Antec GX505 Window Blue Edition Midi-Tower schwarz

  • Mainboard: MSI Z170A PC MATE, ATX, Sockel 1151

  • CPU: Intel Core I7-6700K Bx, Sockel 1151, ohne Kühler

  • CPU Kühler: Cooler Master Hyper T4 CPU-Kühler - 120mm

  • Ram Riegel (Arbeitsspeicher): 16GB-Kit Kingston HyperX Savage, DDR4-2133 (4x4)

  • Netzteil: Xilence XP600 Performance C, 600 Watt

  • Festplatten:

  • SanDisk PLUS - solid state drive - 120 GB - SATA 6Gb/s
  • Toshiba DT01ACA Series 1TB, SATA 6Gb/s

  • Alte Gradikkarte: GTX 640 1GB

Könntet ihr mir Ratschläge geben bzw. Vor und Nachteile auflisten.? Zudem muss ich sagen das ich mir eine VR Brille auch zulegen möchte wenn das Geld wieder ein bissen lockerer sitzt.

Danke schonmal für die Antworten^^ (Bitte nur antworten wenn man auch Ahnung davon hat)

...zur Frage

PC geht an und wieder aus - warum?

Grüße,

ich habe für einen Kollegen einen neuen PC zusammengestellt. Mainboard, CPU, GPU, RAM, Festplatte neu. Der RAM steht auf der supported memory list des Mainboardherstellers. Nun zum Problem, der PC schafft es nichtmal ins BIOS, kein Bild, nur die Lüfter gehen an und das CD-Laufwerk rattert kurz und dann geht er ganz kurz aus und wieder an. Das Netzteil hat ATX 2.2 Formfaktor also relativ neu.

Hardware: Mainboard: GIGABYTE GA-H270M-DS3H CPU: Intel BX80677I57400 RAM: 2x Corsair CMV4GX4M1A2133C15 Value Select 4GB GPU: MSI GeForce GTX 1050 V809-2287R SSD: Samsung MZ-75E1T0B/EU 850 EVO PSU: BQT S6-SYS-UA-450W

...zur Frage

Passt die Hardware und welche Grafikkarte sollte ich nehmen?

Hallo baue gerade meinen ersten Pc selber zusammen und wollte fragen ob die Hardware Abstimmung so passt und welche Grafikkarte ihr mir empfehlen könntet.

Mainboard: MSI B350 GAMING PLUS AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

CPU: AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz So.AM4 WOF

RAM: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit

Grafikkarte 1: 8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Devil Golden Sample Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Grafikkarte 2: 6GB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Grafikkarte 3: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 AORUS Xtreme Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

SSD: 250GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC Toggle (MZ-V6E250BW)

HDD: 3000GB Seagate Barracuda Compute ST3000DM007 256MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Laufwerk: Asus DVW DRW-24D5MT SATA Black Silent incl.Software intern retai

CPU Kühler: be quiet! Shadow Rock 2 Tower Kühler

Netzteil: 500 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver

Gehäuse: Sharkoon TG5 PC-Gehäuse (mit Seitenfenster und Frontblende aus gehärtetem Glas, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 4x 120 mm LED-Lüfter) rot (Alle Namen sind direkt so von Mindfactory und sollten auch direkt so Gefunden werden)

...zur Frage

Welches Gehäuse passt zu meinen Komponenten?

Hallo liebe Cummunity,

Ich habe mir einige Sachen neu zugelegt, wie den CPU und das Motherboard inklusive RAM und den Kühler. Dazu habe ich ein zu kleines Gehäuse bestellt und frage euch nun, welches ich brauch wo alles reinpasst.

-Preisspanne bis 150 Euro

-Am besten mit durchsichtigen Fenster (kein muss)

-LED wären auch cool, aber auch kein muss :D

-habe derzeit das 

● CPU: Intel Core i7-7700K Prozessor

● GPU: MSI NVIDIA GTX 1070 Gaming X 8G Grafikkarte

● RAM: Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3200C16

● Power Supply: Corsair CP-9020097-EU VS Serie VS550 80 Plus ATX

● Motherboard:Asus ROG Strix Z270F Gaming Mainboard Sockel 1151

● Kühler: be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3

Dankeschön schon einmal im Vorraus :)

...zur Frage

Neuer Gaming PC, passt die Hardware?

Hallo, ich möchte mir einen neuen Gaming Rechner zusammenstellen und wollte nachfragen ob die Hardware soweit zusammen passt.

Gehäuse >>> Enermax Medium-Tower Ostrog Advance Blau

Mainboard>>> Asus ROG Strix H270F Gaming Intel H270 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Cpu>>> Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz So.1151 WOF

Ram>>>8GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2133 DIMM CL13 Dual Kit

Wasserkühlung>>> Corsair Hydro Series H115i Komplett-Wasserkühlung

Grafikkarte>>>Asus ROG Strix GeForce GTX1060-O6G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 6GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, Displayport)

Festplatte und Netzteil übernehme ich von dem Alten PC ist ein 400W Netzteil.

...zur Frage

Gaming PC stürzt immer ab, was kann ich tun?

Hallo!

Hab mir einen Gaming Pc der selbst zusammengebaut wurde gekauft!

Ich hab mir jetzt Cod Black ops 3, Rocket league und battleground runter geladen und jedes spiel stürzt nach spätestens 5 min ab! Manchmal wird auch der Monitor schwarz und ich muss den pc neu starten. Hab schon eine andere grafikkarte versucht und hab schon statt windows 10 jetzt windows 7 installiert. Das hat leider nix genutzt!

Hab jetzt verbaut

Samsung 850 evo 250 GB, sata 6Gb/s

System Power 8 500W Atx 2.31

Msi b350m gaming pro

Asus Radeon Dual Rx580 04GB

Amd Ryzen 5 1500x 4x350 Ghz

Würde mich sehr über eine lösung freuen!

Danke im Voraus

LG Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?