Passen diese Komponenten zusammen ( Eure Meinung ist mir wichtig )?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Falls es ein komplett neuer PC ist: 

  • Blöde Idee. Finger weg von den FX-Dingern, die sind hoffnungslos veraltet. Wenns günstig bleiben soll nimm Ryzen 3 oder 5 mit passendem Mainboard und RAM.

Falls es ein Upgrade ist:

  • Ich kann keine Inkompatibilitäten feststellen, das sollte alles passen
  • Das Netzteil ist deutlich überdimensioniert. Ein 400W Netzteil wäre hier die bessere Wahl (und sicher auch günstiger). Warum überhaupt ein neues?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IPlayGerade 22.07.2017, 16:35

FX war schon drin gewesen. Und zwecks Netzteil hast du recht. Ich wollte eigentlich das Mainboard behalten.

0
FaronWeissAlles 22.07.2017, 16:43
@IPlayGerade

Kann ich verstehen. Ein Prozessorupgrade zieht gleich ein neues Mainboard und RAM mit sich. Was dann im Grunde ein neuer PC ist. Das ist (noch) nicht nötig, wenn dir die CPU-Leistung halbwegs ausreicht

2

Was möchtest Du wissen?